Entgeltliche Einschaltung

365 Ergebnisse zu "Covid-19"

Coronavirus

Zugang zu Covid-19-Medikamenten soll erleichtert werden

Orale Arzneimittel in Tablettenform können von niedergelassenen Ärzten verschrieben und österreichweit in Apotheken abgeholt werden.

Plus

Verwirrung um Impfkampagne: Was tun mit den Werbemitteln?

Laut Gesundheitsminister ist es „nicht sinnvoll“, wenn Gemeinden für die lokalen Kampagnen eigene Werbemaßnahmen beauftragen. In Innsbruck war genau das geplant.

Coronavirus

Impfangebot in Tirol wird wieder erweitert: Aktionen in Gemeinden angekündigt

In der neuen Empfehlung des Nationalen Impfgremiums wird Personen ab 60 Jahren sowie Risikopatienten ab zwölf Jahren eine Auffrischungsimpfung nahegelegt. Einige Tiroler Gemeinden sollen daher im Spätsommer bzw. Anfang Herbst eigene Impfmöglichkeiten anbieten.

Corona-Pandemie

Regierung verkündet Aus für die Quarantäne: „Wer krank ist, bleibt zuhause”

Wer positiv auf Covid-19 getestet wurde, sich aber nicht krank fühlt, muss künftig nicht mehr in Quarantäne. Dann gelten Verkehrsbeschränkungen wie etwa die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske.

Plus

Tiroler ging bis zum Höchstgericht: War Tempolimit wegen Corona rechtens?

Ob es rechtens war, Autofahrer auf der Inntalautobahn wegen Corona bei Kufstein herunterzubremsen, lässt der Verfassungsgerichtshof prüfen.

Plus

Corona-Impfpflicht in Österreich: Beschlossen, ausgesetzt, abgesagt

Lange wurde darüber diskutiert, Ende Februar dieses Jahres wird sie schließlich beschlossen: Die Impfpflicht gegen das Coronavirus. Dann jedoch kommt die Omikron-Variante und sie wird noch im März ausgesetzt. Schließlich zieht nun die Regierung endgültig die Reißleine.

Corona

Zunahme schwerer Essstörungen durch Corona-Pandemie um 48 Prozent

Erschreckend: Laut einer kanadischen Übersichtsarbeit mit 53 berücksichtigten Studien hat sich die Häufigkeit von schweren Essstörungen während der Pandemie um fast die Hälfte erhöht.

Affenpocken

Affenpocken sind „kein Covid“: WHO sieht keinen Grund für Alarmstimmung

Die Affenpocken sind laut WHO keine Krankheit, die der Öffentlichkeit Sorgen bereiten sollte: „Es handelt sich nicht um Covid“. In Österreich gibt es weiterhin nur einen bestätigten Fall.

Plus

Covid-Geld für ÖVP-Senioren: Kogler lässt Rechtmäßigkeit prüfen

Auch die Tiroler Seniorenorganisation bekam 184.000 Euro. Vizekanzler Kogler lässt nun die Rechtmäßigkeit der Geldflüsse prüfen.

Plus

Klinik-Direktorin Kofler: „Reisen ohne Impfung wird nicht mehr gehen“

Bei „Tirol Live“ erklärt Ärztin Alexandra Kofler, wie man sich am besten vor Viren schützt. Maske, AHA-Regeln und Impfen hält sie für geeignet.

Innsbrucker Studie

Risiko für Lungenveränderungen bei Männern über 60 durch Covid-19

Bei mehr als der Hälfte der Teilnehmer einer Studie der Med Uni waren auch noch ein Jahr nach Krankenhausentlassung Veränderungen der Lunge im CT nachweisbar.

Coronavirus

Behandlung von Covid-19-Patienten beim Hausarzt bald einfacher

Ein orales Medikament ist in Österreich voraussichtlich kommende Woche von Hausärzten verschreibbar. Das Medikament wird kostenfrei sein.

Covid-Prognose

Öffnungen als „Infektionsbeschleuniger“: Experten rechnen mit Inzidenz um 3000

Das Covid-Prognose-Konsortium rechnet kommende Woche mit einem Anstieg der Sieben-Tage-Inzidenz auf etwa 3000 und einer spürbaren Zunahme an Covid-Kranken auf den Normalstationen. Die Öffnungsschritte kamen den Experten zufolge zu früh.

Coronavirus

Studien: Covid-19 macht Kranke noch kränker

Studien aus Deutschland und den USA: Depressive rutschen tiefer in Krankheit. Ältere Menschen bleiben nach Covid-19 anfälliger für andere Erkrankungen.

Studie

Fünffaches Sterberisiko nach Covid-19 und Spitalsaufenthalt

Laut Studie sind viele Patienten auch noch nach einem Jahr beeinträchtigt. Am stärksten sind Personen nach einem Aufenthalt auf der Intensivstation betroffen.

Corona-Pandemie

US-Studie zu Impfdurchbrüchen: Selten und fast nur bei Risikopatienten

Eine neue Studie aus den USA belegt die Wirkung der Covid-19-Impfung. Durchbrüche seien selten und treten fast nur bei Risikopatienten auf. Die Daten stammen aus dem Zeitraum zwischen Dezember 2020 und Oktober 2021.

Plus

Zugewiesene Startplätze ermöglichen Dolomitenlauf in Obertilliach

Trotz Covid kann der Bewerb am 22. und 23. Jänner in Obertilliach stattfinden. Die Verordnung erlaubt auch Start- statt Sitzplätze.

Coronavirus

Neue Studie: Selbst milder Covid-19-Verlauf schädigt Organe

Wissenschafter des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) konnten in der bisher weltgrößten diesbezüglichen Studie nachweisen, dass Covid-19 auch bei milden Verläufen die Funktion von Herz, Lunge und Nieren mittelfristig beeinträchtigt und oft mit Zeichen einer Beinvenenthrombose einhergeht.

Coronavirus

Neue Covid-19-Medikamente auch in Österreich im Anrollen

Die Arzneimittel in Tablettenform wirken, sind jedoch laut Experten „kein Game-Changer". „Erst kommt die Impfung, dann lange nichts, dann wieder nichts, dann erst Medikamente."

Coronavirus

Komplexitätsforscher Klimek über Omikron: "Nichts davon ist gut"

Die Reproduktionszahl der Delta-Variante in Österreich liege aktuell bei 0,75 bis 0,8. Unter der "optimistischeren Annahme" zu Omikron mit ungefähr verdoppelter effektiver Reproduktionszahl gegenüber der Delta-Variante sei damit zu rechnen, dass Ende Jänner bis zu 15.000 Neuinfektionen täglich erreicht werden.