85 Ergebnisse zu "Raumfahrt"

Raumfahrt

Zwischenfall beim Andocken von Labor an ISS: Raketenstart abgesagt

Das russische Forschungsmodul "Nauka" hat an der Internationalen Raumstation ISS angedockt – nach dem Manöver gab es aber einen kleinen Zwischenfall.

Plus

Drei Superreiche auf dem Weg ins All: Branson, Musk und Bezos im Vergleich

Drei Milliardäre buhlen um die Vorherrschaft im Weltraum, zumindest bei den Touristenflügen. Was die drei Typen unterscheidet, wie ihre Raumschiffe funktionieren und wer die Nase vorne hat. Ein Vergleich.

Plus

TT-Analyse zum Wettlauf ins All: Die Superreichen greifen nach den Sternen

Waldbrände in den USA und in Russland, Hochwasser-Tote in Deutschland, die Klima-Katastrophe nimmt immer mehr Gestalt an. Und der reichste Mann der Welt lässt sich in so einer Zeit in den Weltraum schießen. Wie abgehoben kann ein Milliardär sein?

🎧 Podcast

Astrophysiker im Podcast: Was uns der Weltraum lehren kann

Woher kommen wir? Sind wir alleine im Universum? Fragen wie diese gehören zu den größten Rätseln der Menschheitsgeschichte. Norbert Przybilla ist Leiter des Instituts für Astro- und Teilchenphysik an der Universität Innsbruck. Im Gut-zu-wissen-Podcast spricht er über die Faszination Weltraum – und warum Tirol ein besonders guter Ort ist, um diese Leidenschaft auszuleben.

Raumfahrt

Nach Branson auch Bezos ins All: Weltraum-Spaß oder Klima-Horror?

Auch Amazon-Gründer Jeff Bezos will sich einen Traum erfüllen und uns Weltall fliegen. Die Superreichen scheinen ein neues Hobby entdeckt zu haben. Dem Klima schadet dieses allerdings.

Militär

Weltraumkommando der deutschen Bundeswehr in Dienst gestellt

Am Dienstag wurde ein Weltraumkommando der Bundeswehr in Dienst gestellt. Es soll den Schutz und die Überwachung von Satelliten übernehmen, gefährlichen Weltraumschrott beobachten und als Teil der militärischen Aufklärung Aktivitäten anderer Staaten analysieren.

Raumfahrt

NASA-Mission „Europa Clipper" setzt auf rot-weiß-rote Technik

Die Sonde soll 2024 starten und den Jupitermond Europa erforschen. RUAG Space Austria lieferte das Equipment für das Handling auf der Erde.

Raumfahrt

464 Österreicher wollen ESA-Astronauten werden

Die ESA hat im Zuge ihrer Suche nach Astronauten 22.589 Bewerbungen erhalten, darunter 464 Österreicher. Ende kommenden Jahres soll die neue Raumfahrt-Crew feststehen.

Raumfahrt

Chinesische Astronauten dockten erfolgreich an Raummodul an

Es ist die erste bemannte chinesische Mission seit fünf Jahren. Bleibt die Crew wie geplant drei Monate auf der Station, wäre es der bisher längste Aufenthalt chinesischer Astronauten im All.

Raumfahrt

Virgin Galactic feiert bemannten Weltraum-Testflug von „VSS Unity"

2014 stürzte das private Raumflugzeug "SpaceShipTwo“ über Kalifornien ab, der Co-Pilot kam ums Leben. Jetzt hat Virgin Galactic den Nachfolger "VSS Unity“ gestartet.

Raumfahrt

Trümmer chinesischer Raketenstufe in Indischen Ozean gestürzt

Die Überreste einer chinesischen Rakete stürzten unkontrolliert auf die Erde. Glücklicherweise kam niemand zu Schaden. China wurde für das Vorgehen kritisiert. Auch wenn ein Schaden unwahrscheinlich sei, sei das Vorgehen unverantwortlich.

Raumfahrt

Prototyp von SpaceX-Rakete nach Testflug erfolgreich gelandet

Vier Vorgängermodelle waren bei der Landung teils spektakulär explodiert. SpaceX-Gründer Musk hofft, dass die neue Rakete eines Tages Menschen und Fracht auf den Mars befördern wird.

Raumfahrt

Bau einer neuen Mondlandefähre: Musk erhält Milliarden-Auftrag von der NASA

Mit seinem Raumfahrtunternehmen zieht Tesla-Gründer Elon Musk einen Auftrag von über 2,9 Milliarden Dollar an Land. SpaceX soll eine Landefähre für bemannte Mondmissionen bauen. Bei der NASA-Ausschreibung setzt sich Musks Unternehmen gegen einen bekannten Konkurrenten durch.

Weltraum-Geschichte

Vor 60 Jahren: Russe Juri Gagarin flog als erster Mensch ins All

Wir schreiben das Jahr 1961. Die Raketentechnik steckt noch in den Kinderschuhen, da gelingt den Russen der erste große Meilenstein in der bemannten Raumfahrt. 108 Minuten fliegt Juri Gagarin durchs Weltall. Seine Überlebenschance lag damals bei 50 Prozent. Noch heute ist er ein Nationalheld.

Raumfahrt

SpaceX-Rakete soll noch vor 2030 auf den Mars

Das Raumfahrtunternehmen SpaceX von Elon Musk will deutlich früher als 2030 mit seiner Schwerlastrakete "Starship" auf dem Mars landen.

Weltall

Raketenstart geglückt: Russland brachte 38 Satelliten ins All

Unter den Satelliten ist nach russischen Angaben auch ein japanischer Apparat mit dem Namen Elsa-d, der erstmals Schrott etwa von ausgedienten Satelliten einsammeln soll.

Raumfahrt

Rover "Perseverance" schickte erstmals Audio-Aufnahme von Mars-Fahrt

Die rund 16-minütige Tonaufnahme wurde bei der etwa 27 Meter langen Fahrt des Rovers vor einigen Tagen von einem Mikrofon aufgenommen.

Raumfahrt

Franzose Pesquet wird Kommandant auf der ISS

Der 43-Jährige wird der erste ESA-Astronaut sein, der an Bord eines Crew Dragon vom US-Unternehmen SpaceX in den Weltraum fliegt. Der Start ist für Anfang April geplant.

Raumfahrt

Russland und China wollen Mondstation errichten

Russland und China wollen sich nach russischen Angaben für den Bau einer Mondstation zusammentun. Beide Staaten hätten dazu eine Absichtserklärung unterzeichnet, teilte die russische Raumfahrtbehörde Roskosmos am Dienstag mit.

Raumfahrt

SpaceX-Rakete bei Test erstmals gelandet und dann explodiert

Bei dem Test im US-Bundesstaat Texas landete die unbemannte Rakete kurz nach dem Start sicher wieder stehend auf dem Boden – und ging dann wenige Minuten später in Flammen auf.