1404 Ergebnisse zu "Radsport"

Sport in Tirol

Ausdauer-Events: Vom Großglockner bis zum Glungezer

Hoch hinaus geht es an diesem Wochenende beim Glockner-Ultra-Trail und Glungezer-Berglauf, steil wird es im Horn-Radrennen.

Olympia

Roglic und van Vleuten setzten sich im Einzelzeitfahren die Krone auf

Primoz Roglic düpierte beim olympischen Einzelzeitfahren am Mittwoch bei den Herren die Konkurrenz. Österreichs Vertreter Patrick Konrad musste sich mit Rang 31 begnügen. Bei den Damen hatte Annamiek van Vleuten die Nase vorne.

Olympia

Olympiasiegerin Kiesenhofer zurück in Österreich: „Jetzt einmal ausschlafen"

Mit Blumen und Applaus wurde Anna Kiesenhofer am Dienstagabend in Wien empfangen. Die Olympiasieger äußerte dabei einen bescheidenen Wunsch für die nächsten Tage: "Ich freue mich darauf, auszuschlafen und mich wieder fit zu fühlen."

Olympia

Gold-Radlerin Kiesenhofer: „Fliegen kann ich nicht“

Anna Kiesenhofer hat am Sonntag für die große Sensation bei den Olympischen Spielen in Tokio gesorgt. Als Außenseiterin eroberte die 30-jährige Niederösterreicherin die Goldmedaille im Rad-Straßenrennen der Frauen. Die Überraschungssiegerin im Interview.

Olmypia

Ausreißer Richard Carapaz düpiert die Favoriten im Radstraßenrennen

Der Tour-Dritte aus Ecuador triumphierte nach 234 Kilometern als Solist mehr als eine Minute vor dem Belgier Wout van Aert, der sich im Sprint um Silber hauchdünn vor Tour-de-France-Sieger Tadej Pogacar aus Slowenien durchsetzte. Patrick Konrad wurde als bester Österreicher 18.

Radsport

Keine Zeit zum Feiern: „Tourminator" Pogacar will auch Olympia-Gold

Nicht einmal eine Woche nach dem Sieg bei der Tour de France will Tadej Pogacar erneut Geschichte schreiben. Der Slowene peilt den Sieg beim olympischen Straßenrennen an. Ein Rennergebnis aus dem Frühjahr macht dem Dauersieger zusätzlich Mut.

Radsport

Von der Tour de France zum Erfolg bei der Dolomitenrundfahrt

Die Vorzeichen für die 33. Auflage der Dolomitenrundfahrt waren keine guten: Aufgrund der starken Regenfälle und der Vermurungsgefahr wurde die Felbertauernstraße gesperrt.

Tour de France

Slowene Pogacar doppelte nach: Überlegener Tour-Gesamtsieg

Der Slowene schloss das weltweit wichtigste Radrennen mit 5:20 Minuten Vorsprung auf den Dänen Jonas Vingegaard und 7:03 auf Richard Carapaz aus Ecuador als überlegener Gewinner ab und wiederholte damit seinen Vorjahreserfolg.

Plus

Ein Tiroler Steirer Bua in Tokio: Foidls Traum geht in Erfüllung

Der St. Johanner Max Foidl (25) vertritt Österreich bei Olympia im Mountainbiken. Der Grazer USW-Student fing schon klein an, groß zu träumen.

Tour de France

Pogacar vor neuerlichem Triumph bei der Tour de France

Die Alpen dominiert, in den Pyrenäen triumphiert, die Zeitfahren kontrolliert: Tadej Pogacar ist der Mann dieser Tour de France. Am Sonntag wird er sich zum zweiten Mal zum Gesamtsieger krönen.

Tour de France

Ausreißer Mohoric gewann drittletzte Tour-Etappe

Erst Durchsuchung, dann Solofahrt: Matej Mohoric beschert dem Rennstall Bahrain-Victorious den nächsten Tagessieg. Rekordjäger Cavendish verzockte sich.

Tour de France

Dritter Etappensieg für Spitzenreiter Pogacar bei Tour de France

Der Slowene Tadej Pogacar setzte sich am Donnerstag auf dem 18. Teilstück der Tour souverän durch und ist nun praktisch uneinholbar an der Spitze. Patrick Konrad, der Etappensieger vom Dienstag, fiel knapp zehn Kilometer vor dem Ziel aus der Gruppe um Pogacar zurück. Er kam als 34. ins Ziel.

Sport in Tirol

112 Kilometer und 1860 Höhenmeter warten: Im Renntempo um die Dolomiten

Bei der 33. Auflage der Dolomitenradrundfahrt kommen am Sonntag (Startschuss 8.45 Uhr) mehr als 700 Hobbyradsportler in Lienz auf ihre Kosten.

Tour de France

Pogacar baute mit Sieg auf Tour-Königsetappe Führung aus

Vor der letzten Bergetappe über den Tourmalet zur Bergankunft in Luz Ardiden führt Pogacar 5:39 Minuten vor Jonas Vingegaard.

Radsport

Historischer Triumph: Niederösterreicher Konrad gewinnt Tour-de-France-Etappe

Als dritter Österreicher nach Bulla und Totschnig hat Patrick Konrad am Dienstag eine Etappe der Tour de France für sich entschieden. Es ist der bisher größte Triumph für den Niederösterreicher.

Tour de France

Die Konkurrenz verzweifelt an Pogacar: „Das ist Pech für die anderen“

Mit mehr als fünf Minuten Vorsprung startet Tadej Pogacar in die letzte Woche der Tour de France. Dass der Slowene mit dem Gelben Trikot bis nach Paris fährt, daran zweifelt längst niemand mehr. Nicht einmal der 22-jährige Überflieger selbst.

Sport in Tirol

Häckl „lief“ bei der Premiere des Kitzbüheler Radmarathons zum Sieg

Wer sein Rad liebt, der schiebt: Dieses Sprichwort nahm sich am Sonntag wohl auch Tobias Häckl bei der ersten Auflage des Kitzbüheler Radmarathons zu Herzen.

Tour de France

Kuss gewann erste Pyrenäen-Etappe, Pogacar weiter souverän Spitzenreiter

Der eigentlich als Roglic-Helfer eingeplante Sepp Kuss gewinnt eine der schwierigsten Etappen der Tour 2021. Im Feld der Favoriten kontrolliert Gelb-Träger Pogacar auch ohne eigene Attacke die Konkurrenz.

Tour de France

Platz zwei hinter Tagessieger Mollema: Konrad trumpfte in den Pyrenäen auf

Patrick Konrad zeigte auf der 14. Etappe der Tour de France mit seinem bislang besten Ergebnis bei der Frankreich-Rundfahrt auf. Der Slowene Tadej Pogacar fährt weiter in Gelb.

Ausdauersport

Vom Ramolhaus über das Horn bis zum Arlberg wird geschwitzt

Der Gletschertrailrun lockt auf über 3000 m, Montafon-Arlberg-Marathon verbindet zwei Bundesländer und der Kitz-Radmarathon feiert Premiere.