Entgeltliche Einschaltung

628 Ergebnisse zu "'WSG Tirol'"

Plus

WSG-Credo nach Nackenschlägen: Nur nicht den Kopf verlieren

Nach der unnötigen 1:2-Niederlage bei der Austria liegt die WSG Tirol mit vier Zählern auf Rang sieben im Kreis der „üblichen Verdächtigen“. Die Kunst liegt in der Arbeit jetzt auch darin, die Mitte zu finden.

Plus

Silberberger sauer: „Krankl hätte zwei bis drei Tore gemacht mit diesen Chancen"

Während die Austria mit dem ersten Saisonsieg Selbstvertrauen für die schwierige Aufgabe im Europa-League-Play-off tankte, überwog bei der WSG Tirol einmal mehr der Ärger über den eigenen Chancenwucher.

Bundesliga

Trotz einer Stunde in Überzahl: WSG verliert bei Austria Wien 1:2

Die WSG Tirol kassierte am Samstag im vierten Saisonspiel die zweite Niederlage. Auswärts gegen die Austria setzte es ein 1:2. Dabei spielten die Tiroler rund eine Stunde in Überzahl.

Plus

WSG zu Gast bei der Austria: Wer antwortet auf die „Watschn"?

Im Gleichschritt gaben die Wiener Austria (gegen Altach) und die WSG Tirol (gegen Klagenfurt) einen 2:0-Vorsprung aus der Hand. Heute wird die Frage beantwortet, wer die besseren Nehmerqualitäten hat.

Plus

In Wien soll für die WSG Tirol wieder die Sonne scheinen

Es wäre übertrieben, von einer dunklen Wolke über dem Gernot-Langes-Stadion zu sprechen, von eitel Sonnenschein kann vor dem Austria-Spiel am Samstag (17.00 Uhr) aber auch keine Rede sein.

Plus

WSG verspielte Führung: Den Bayern ist das auch schon passiert

„Extrem bitter, aber selber schuld“, lautet das Fazit bei der WSG Tirol, nachdem man in der dramatischen Nachspielzeit noch zwei Treffer zum letztlich gerechten 2:2-Remis gegen Austria Klagenfurt kassierte.

Plus

Sieg in der 96. Minute verspielt: Zu wenig Führung bei der WSG

Wenn man bis zur 92. Minute 2:0 führt, muss man den Sieg zwingend in trockene Tücher bringen.

Bundesliga

Unfassbar! WSG Tirol verspielt 2:0-Führung in der Nachspielzeit

In einer hektischen Schlussphase flog erst WSG-Verteidiger Felix Bacher nach einer Notbremse vom Platz, danach kassierten die Wattener gegen Austria Klagenfurt noch zwei Treffer in der 92. bzw. 97. Minute zum 2:2.

Plus

Mit Vollgas gegen Klagenfurt-Beton: WSG will mit „extremer Schnelligkeit“ punkten

Nach dem Sieg gegen Hartberg will die WSG Tirol heute ab 17 Uhr (TT.com-Live-Ticker) im Tivoli-Stadion gegen Austria Klagenfurt den nächsten „Dreier“ einfahren.

Bundesliga

WSG Tirol schließt die Abwehr-Baustelle: Okungbowa kommt aus Offenbach

Mit Osarenren Okungbowa stärkt ein 28-jähriger Wiener mit Deutschland-Erfahrung die Defensive der WSG Tirol. Am Sonntag geht es gegen Klagenfurt.

Plus

Ein Sieg heilt viele Wunden: WSG Tirol wieder voll in der Spur

Die WSG Tirol ist nach dem 2:1-Sieg gegen Hartberg wieder voll in der Spur. Sandi Ogrinec führte die starke Slowenien-Connection an. In den kommenden Tagen soll noch ein Innenverteidiger präsentiert werden.

Plus

TT-Kommentar zum Sieg der WSG Tirol über Hartberg: Die erste Last ist weg

Erleichterung. Ein Wort, das die Gefühlslage bei der WSG Tirol nach dem 2:1 über Hartberg wohl am besten beschreibt.

Bundesglia

2:1-Sieg! WSG Tirol fährt gegen Hartberg die ersten drei Punkte ein

Die Wattener ließen gegen die Steirer wie schon zum Auftakt gegen Altach zahlreiche Top-Chancen aus und machten es so unnötig spannend. Sandi Ogrinec und Tim Prica trafen für die Tiroler beim 2:1-Sieg.

Plus

Nach „Selbstgeißelung“ hat die WSG heute den Heimsieg fest im Visier

Nach der bitteren Pleite in Lustenau ist bei der WSG heute ab 17 Uhr im Tivoli gegen TSV Hartberg Wiedergutmachung angesagt.

Bundesliga

WSG empfängt Hartberg: Diesmal soll der Gegner leiden

Im ersten Heimspiel der Saison empfängt die WSG Tirol morgen (17 Uhr, live Sky) den TSV Hartberg. Diesmal soll die Leistung auch zur Ausbeute passen.

Bundesliga

Ein Herz, das den Namen des Tiroler Fußballs trägt

Bei WSG-Heimspielen im Tivoli geht es für gewöhnlich eher ruhig zu: Das soll sich nun aber ändern. Dafür wird an vielen Schrauben gedreht.

Plus

Gebrochen ist „nur“ der Knöchel: Skrbo schöpft nach Verletzung schon wieder Mut

Trotz seiner schweren Verletzung (u. a. Knöchelbruch) spricht aus WSG-Youngster Stefan Skrbo bereits wieder Optimismus. Am Transfermarkt bleibt es kompliziert.

Plus

TT-Kommentar zur WSG-Pleite in Lustenau: Schmerzhafter Auftakt

Natürlich hatte sich die WSG Tirol gestern in Lustenau bei den Gegentreffern – insbesondere beim 0:2 – und fast noch mehr bei der haarsträubenden Chancenauswertung an vorderster Front etwas vorzuwerfen.

Bundesliga

WSG Tirol verlor Auftaktspiel gegen Aufsteiger Lustenau mit 1:2

Nach einer Vielzahl an vergebenen Chancen musste sich die WSG Tirol bei Aufsteiger Austria Lustenau zum Saisonstart mit 1:2 (0:1) geschlagen geben. Zudem verletzte sich Stefan Skrbo schwer und fällt lange aus.

Plus

WSG bei Lustenau: Erfahrung soll schwerer wiegen als Euphorie

Die WSG eröffnet ihre vierte Bundesliga-Saison am Sonntag (17 Uhr, live Sky) bei Aufsteiger Austria Lustenau. Es ist auch ein Treffen alter Freunde.