13 Ergebnisse zu "'häusliche Gewalt'"

Wien

Mann rief wegen Ehestreits Wiener Polizei und wurde festgenommen

Frau und Sohn berichteten über jahrelange Gewalt. Der 45-Jährige wurde festgenommen. Gegen ihn wurde zudem ein Betretungs-und Annäherungsverbot ausgesprochen.

Gewalt

Ex-Spice Girl Mel B macht in Kurzfilm auf häusliche Gewalt aufmerksam

In dem knapp fünfminütigen Film spielt Mel B eine Frau, die von ihrem Partner wiederholt missbraucht und verletzt wird.

Plus

Analyse der Kriminalstatistik: Zum Opferschutz kann jeder etwas beitragen

Das, was in der Tiroler Kriminalstatistik steht, beunruhigt. Was darin nicht erfasst ist, sondern nur daraus geschlossen werden kann, erschreckt umso mehr.

Tiroler Kriminalstatistik

Symptome der Pandemie: Explosion bei Cybercrime und häuslicher Gewalt

Im Vorjahr ging die Zahl der Anzeigen in Tirol stark zurück. Viele Verbrecher wichen, wohl auch wegen Corona, ins Internet aus. Stark zugenommen haben die Fälle häuslicher Gewalt.

Frankreich

„Es sind unsere Helden": Drei Polizisten erschossen, Frankreich trauert

Eine Frau flieht vor ihrem Lebensgefährten auf ein Hausdach. Polizisten eilen zur Hilfe. Drei Beamte werden von dem Angreifer getötet. Die Attacke löst bis zur Staatsspitze Bestürzung aus.

Corona-Krise

Häusliche Gewalt nahm während Lockdowns in Österreich zu

1081 Annäherungs-und Betretungsverbote gegen Gewalttäter wurden im April verhängt. Das lag zwar deutlich unter dem Wert, der zu befürchten war. Trotzdem stieg die Zahl im Vergleich zu den Vormonaten an.

Gewalt gegen Frauen

Polens Rückzug aus Frauenrechts-Abkommen: Für Regner "Schande"

Die SPÖ-Europaabgeordnete und Vorsitzende des Ausschusses für Frauenrechte und Gleichstellung, Evelyn Regner, kritisiert den angekündigten Rückzug Polens von der Istanbul-Konvention. Hier werde aus ideologischen Gründen etwas hineininterpretiert, was dort nicht drinstehe.

Gewalt gegen Frauen

EU-Kommission: Gewalt gegen Frauen hat in der EU keinen Platz

Angesichts des möglichen Austritts Polens aus der Istanbul-Konvention zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen hat die EU-Kommission den Stellenwert des Abkommens hervorgehoben.

Gewalt gegen Frauen

Polen will Abkommen gegen häusliche Gewalt kündigen: Europarat alarmiert

Der polnische Justizminister hatte die von über 30 Staaten unterzeichnete sogenannte Istanbuler Konvention in der Vergangenheit als "feministische Schöpfung zur Rechtfertigung der homosexuellen Ideologie" bezeichnet.

Polen

Polnischer Minister will Abkommen gegen Häusliche Gewalt kündigen

Die Istanbuler Konvention sieht etwa vor, dass Geschlechter-Gerechtigkeit im Schulunterricht thematisiert und gegen Diskriminierung vorgegangen wird.

Corona-Krise

Tatort Zuhause: 43 Prozent mehr Anrufe bei Frauenhäusern

Die Coronakrise verschärft die Situation bei häuslicher Gewalt in Österreich. Während in vielen Fällen auch aktuell noch die Schule als Korrektiv wegfällt, scheinen sich aufmerksame Nachbarn und besorgte Angehörige derzeit vermehrt über Möglichkeiten zu informieren, Betroffenen zu helfen.

Oberösterreich

Familiäre Gewalt seit den 1980er-Jahren: Oberösterreicher vor Gericht

Der heute 62 Jahre alte Angeklagte soll über Jahrzehnte hinweg seine zwei Ehefrauen, insgesamt neun Kinder und ein Kindermädchen misshandelt haben. Ab 25. Juni muss er sich vor Gericht verantworten.

Coronavirus

Anfragen auf Platz im Frauenhaus haben zugenommen

Von einer Zunahme von telefonischen Beratungen und Anfragen nach einem Platz im Frauenhaus berichtet der Verein Tiroler Frauenhaus. Für eine generelle Aussage, ob das mit den Ausgangsbeschränkungen wegen des Coronavirus zu tun habe, sei es aber noch zu früh. Die Polizei bemerkte noch keinen Anstieg an häuslicher Gewalt.