64 Ergebnisse zu "Wohnbau"

Innsbruck

Mehrheit für abgespecktes Wohnprojekt in Igls

Der Neubau an der Igler Straße bekommt nun doch grünes Licht – um ein Geschoß geschrumpft und ohne leistbaren Wohnraum.

Plus

Studie soll Klarheit bringen: Lienz erhebt Bedarf bei Neubauten

Gemeinnützige Bauträger wollen ständig neue Blocks bauen. Da die Bevölkerungszahl stagniert, gibt die Stadt eine Studie in Auftrag.

Österreich

Wohnbau-Boom hielt 2020 an: Höhenflug bei Eigenheimen, Mietwohnungen

In Österreich wird immer mehr gebaut. Der Boom dürfte sich auch 2021 fortsetzen. Die Ausgaben der Wohnbauförderung liegen jedoch auf einem niedrigen Niveau.

Plus

Leitartikel zu Immopreisen in Tirol: Gebaut wird offenbar genug

Warum explodieren Jahr für Jahr am Tiroler Immobilienmarkt die Preise? An mangelndem Wohnbau scheint es offenbar nicht zu liegen. Zumindest die Statistik zeigt: Seit vielen Jahren wird genug Wohnraum geschaffen.

Wohnen

116 Mio. Euro für sozialen Wohnbau in Tirol

Die Wohnbauförderung hat jetzt 33,2 Millionen Euro an Wohnbauförderungsmitteln genehmigt. Davon fließen 22,4 Mio. Euro in den Neubau von Wohnungen und 10,8 Millionen in Sanierungsvorhaben.

Plus

Jerzens knabbert schwer am Einspruch des Landesumweltanwalts

Der Landesumweltanwalt (LUA) sieht einen Wohnbau in Jerzens sehr kritisch und hat diesen beeinsprucht. Das gefällt keinem der Beteiligten.

Innsbruck-Land

Liste Fritz will Stopp für Bauprojekt am Haller Tschidererweg

Nachdem BM Eva Posch und Vize-BM Werner Nuding (beide ÖVP) angekündigt haben, 2022 nicht mehr kandidieren zu wollen, fordert LA Markus Sint (Liste Fritz) „einen Stopp oder zumindest eine Nachdenkpause“ für ein geplantes, heftig umstrittenes Wohnbauprojekt am Haller Tschidererweg.

Innenpolitik

SPÖ macht Georg Dornauer zum bundesweiten „Wohnbau-Chef“

Tirols SPÖ-Vorsitzender Georg Dornauer leitet künftig die bundesweite Task-Force zum Thema Wohnen. Leistbares Wohnen soll zentrales inhaltliches Wahlkampfthema werden.

Plus

Eigentum auf Zeit erreicht den städtischen Wohnbau

Um die Immobilienspekulation einzudämmen, will die IIG leistbares Eigentum im Baurecht vergeben. Langfristig würden Eigentumswohnungen so wieder an die Stadt zurückfallen. Für die NHT ist das keine Option.

Plus

Maßnahmen gegen Spekulation bei Wohnungen: Rückenwind für Palfrader

Dass die Landesrätin auch im Sozialwohnbau gegen Missbrauch vorgehen will, erntet Applaus. Grüne für Riegel gegen Preisgewinn.

Plus

Eigentum auf Zeit statt Wohnen auf Generationen in Innsbruck

Da Baugründe kaum noch zu bekommen sind, werden häufiger Wohnanlagen im Baurecht errichtet. Käufer sollten sich vorab gut informieren.

Plus

Keine Hemmungen, um an Gründe und Wohnungen zu kommen

Ins Grundbuch schauen und Haus- und Wohnungsbesitzer anschreiben: Im Kampf um Wohnraum werden Immobilienentwickler in Tirol, speziell Innsbruck, immer offensiver.

Plus

Gegen Spekulation an allen Fronten: Debatte um Wohnbauförderung

Wohnbau-Landesrätin Beate Palfrader (VP) fordert für geförderten Wohnbau die Verlängerung des Veräußerungsverbotes und Nachbesserungspflicht.

Plus

Soziale Wohnbauprojekte in Igls in der Warteschleife

Für neue Miet- und Eigentumswohnungen „Am Bichl“ fehlt die Widmung, für das betreute Wohnen am Widumplatz ein rechtskräftiger Bescheid.

Plus

Kostenfalle: Baukosten bringen sozialen Wohnbau massiv unter Druck

In Salzburg liegen bereits 350 Wohnungen auf Eis. Die Preissteigerung bei Baumaterialien verzögert auch Projekte in Tirol. Gemeinnützige stehen vor Herausforderungen.

Plus

Offene Fragen bei Zufahrt und Spielplatz von neuer Wohnanlage in Nassereith

Die ersten Blöcke einer Wohnanlage in Nassereith sind fertig gestellt. Der Gemeinderat diskutiert weiter.

Plus

Wohnbauvorhaben in Pfons: „Projekt passt nicht ins Ortsbild“

Anrainer und Liste Fritz kritisieren Wohnbauvorhaben in Pfons als „überdimensioniert“. BM Woertz verweist auf angepasste Bebauung.

Bezirk Imst

Wohnbau bleibt Imster Reizthema

Ab kommendem Jahr sollen in drei Baustufen 85 Wohneinheiten am Areal des Hotel Post entstehen.

Plus

Wohnbau-Großprojekt spaltet die Haller Stadtpolitik

ÖVP und FPÖ beschlossen Dichteerhöhung gegen heftigen Widerstand der Opposition. Bedarf an frei finanzierten Wohnungen bleibt Streitfrage.

Wohnungsmarkt

Sozialer Wohnbau dämpft den Preisdruck

Die Mietkosten bei den Gemeinnützigen Bauträgern (GBV) liegen in Tirol durchschnittlich um 2,90 Euro, österreichweit um 2,30 Euro pro Quadratmeter, unter jenen von privaten Vermietern.