67 Ergebnisse zu "Beamte"

Innenpolitik

Im Öffentlichen Dienst waren 1927 Personen im Baby-Monat

Es waren überwiegend Bedienstete des Innenressorts, die sich die unbezahlte Auszeit für ihr Neugeborenes nahmen.

Landespolitik

Tiroler Landesbedienstete erhalten Gehaltserhöhung

Das Land Tirol übernimmt die ausgehandelte Erhöhung der Beamten-Gehälter von durchschnittlich 2,3 Prozent. Die Anpassung wird am 1. Jänner 2020 in Kraft treten.

Öffentlicher Dienst

Beamten-Gehälter: Mehrheit für Abschluss im Parlament gesichert

Die Parlamentsmehrheit für die in der vergangenen Nacht erzielte Einigung für die Anhebung der Beamten-Gehälter ist gesichert. Alle Parteien mit Ausnahme der NEOS kündigten am Donnerstag ihre Zustimmung an, die Pinken ließen ihre Unterstützung noch offen.

Öffentlicher Dienst

Gehälter der Beamten steigen 2017 um 1,3 Prozent

Die Kosten für Budget belaufen sich auf 168 Millionen Euro.

Beamten-Besoldung

Justizminister äußert Verständnis für Richter-Proteste

Diese Berufsgruppe der Richter und Staatsanwälte sei von der jüngst beschlossenen Neuregelung in der Beamten-Besoldung „vergleichsweise stärker betroffen“, sagte Wolfgang Brandstetter.

Exklusiv

Tiroler Beamte im Land gehen mit 60 in Pension

Das Regelpensionsalter für Landes-beamte lag im Vorjahr eigentlich bei 63,5 Jahren. Aber 90 Prozent nützten 2015 die Hacklerregelung.

Karfreitag

Beamte haben am Karfreitag zum Teil schon frei

Die Regierung ist dagegen, den Karfreitag zum 14. Feiertag zu machen. Bei den Beamten wurde der Feiertag 1963 per Erlass geregelt. Vizekanzler Strache (FPÖ) gab seinen Mitarbeitern im vergangenen Jahr gänzlich frei.

30.000 Teilnehmer erwartet

Großdemo der Beamten: Lehrer lassen Stunden entfallen

Für Mittwoch hat die Gewerkschaft Öffentlicher Dienst (GÖD) zur Großdemo in Wien aufgerufen. Dabei wollen auch Lehrer ihrem Unmut über das neue Dienstrecht Ausdruck verleihen. An den Schulen dürften einzelne Unterrichtsstunden ausfallen.

Justiz und Kriminalität

Noch immer zu wenig Beamte

Trotz gegenteiliger Ankündigungen leidet Justizwache weiter unter Personalmangel.

Österreich

Auf öffentlichen Dienst rollt Pensionierungswelle zu

48 Prozent der Bundesbediensteten treten in nächsten 13 Jahren in den Ruhestand. Den größten Anteil machen dabei Lehrer sowie Verwaltungsbedienstete im Gesundheits-, Verkehrs- und Wirtschaftsressort aus.

Österreich

2,33 Prozent mehr Gehalt für Beamte

Die Gewerkschaft Öffentlicher Dienst (GÖD) und die Regierung haben sich auf die Lohnerhöhung ab 1. Jänner geeinigt. Die Budgetkosten werden auf 308 Millionen Euro geschätzt.

Beamtengehälter

Beamte erzielen Doppelabschluss für 2014 und 2015

In einem achteinhalbstündigen Verhandlungsmarathon haben Regierung und Gewerkschaft um zwei Uhr früh eine Einigung in den Beamten-Gehaltsverhandlungen erzielt, die nicht nur für heuer sondern auch gleich für das nächste Jahr wirksam ist. Dem Staat kostet der Abschluss heuer rund 190 Millionen Euro. Beide Seiten zeigten sich mit dem Ergebnis zufrieden.

Landespolitik

Nulldefizit im Entwurf, Kritik an Bischofszuschuss

Seit wenigen Tagen brüten die Regierungsmitglieder über dem Beamtenentwurf zum Doppelbudget 2015/2016. Er enthält keine Überraschungen, sond...

Neuer Streit in der ÖVP

„Beamte bringen Ideen um“: Zoff zwischen Leitl und Neugebauer

Wirtschaftskammer-Präsident Christoph Leitl wettert weiter gegen die Beamten. „Diese bringen sinnvolle Ideen um“, meinte er. GÖD-Chef Fritz Neugebauer konterte mit einem Offenen Brief.

GÖD

Beamten-Besoldung: Neugebauer droht mit Kampfmaßnahmen

Der Disput um die neue Beamtenbesoldung könne sich „zu einer Kampfsituation auswachsen“, drohte GÖD-Vorsitzender Fritz Neugebauer.

Justiz und Kriminalität

Fünf Polizisten bei Überfall auf Polizeiwache in Südafrika erschossen

Unbekannte haben die Wache überfallen und die Schüsse auf die Beamten eröffnet.

Großdemonstration in Wien

Aufgeheizte Stimmung: 40.000 Beamte demonstrieren

Mit Trillerpfeifen und Sprechchören demonstrieren am Mittwochnachmittag vor dem Bundeskanzleramt Tausende Beamte für „faire Löhne“. Der Protest richtet sich gegen die stockenden Gehaltsverhandlungen, aber auch gegen den fortgesetzten Aufnahmestopp und den Beschluss des Lehrerdienstrechts.

Gesellschaft

Indonesien will Jungfrauentests für Beamtinnen abschaffen

Die Menschenrechtsgruppe prangerte die umstrittenen Tests bei Polizistinnen an.

Exklusiv

Besuch für Häftling regt Tiroler Justizwachebeamte auf

Einer der Männer, die einen Ausbruchsversuch samt Geiselnahme geplant hatten, ist zurück in Innsbruck.

Justiz und Kriminalität

Fast 1000 Polizisten 2015 im Dienst verletzt

Die Gewerkschaft fordert ein stärkeres Durchgreifen der Justiz. Elf Polizisten starben in den letzten zwölf Jahren in Ausübung ihres Dienstes.