507 Ergebnisse zu "Hochwasser"

Bezirk Kufstein

Nach Hochwasser: Kufstein feiert die Helfer in der Not

Vor zwei Wochen wurde die Kufsteiner Innenstadt von einem katastrophalen Hochwasser verwüstet. Neben den Feuerwehren begannen Hunderte freiwillige Helfer, den Betroffenen zu helfen, das Chaos der Katastrophe zu entfernen.

Plus

Gut zu wissen: Warum der Klimawandel das Wetter extremer werden lässt

Dass die weltweit vermehrten Wetterextreme mit der Klimaerwärmung zusammenhängen, gilt unter Forschern als erwiesen. Doch welche Faktoren sorgen dafür, dass die Risiken stetig ansteigen? Und wie wirkt sich dies in Mitteleuropa konkret aus? Ein Überblick anhand einer aktuellen internationalen Studie.

Flutkatastrophe

Ärzte warnen: Lage nach Flut in Rheinland-Pfalz weiter „erschreckend“

Der deutsche Ärzteverband kritisiert erhebliche Mängel in der medizinischen Grundversorgung in den Hochwassergebieten. In Belgien ermittelt die Justiz nach den tödlichen Überschwemmungen wegen mutmaßlichen Totschlags.

Flutkatastrophe

Unwetter in Deutschland: In Nordrhein-Westfalen keine Vermissten mehr

In Nordrhein-Westfalen starben insgesamt 47 Menschen, darunter vier Feuerwehrleute. In Rheinland-Pfalz sind bisher 133 Menschen gestorben, 73 weitere galten noch als vermisst.

Unwetter

Schwere Unwetter in Belgien, regionale Gewitter in Bayern

In Belgien sind bei erneuten Unwettern zahlreiche Autos weggeschwemmt und Menschen in Sicherheit gebracht worden. In Teilen Bayerns traten Gewitter mit örtlich ergiebigem Regen- und Hagelschauer auf.

Plus

BOKU-Forscher: „Raumordnung für Hochwasserschutz zentral“

Naturgefahren-Forscher Johannes Hübl hält Klimaschutz nur für einen Baustein, die Widmungspolitik sei auch ein wichtiger Hebel.

Unwetter

Erneut starker Regen in Katastrophengebieten in Deutschland

Das Schlimmste scheinen die unwettergeschädigten Gemeinden im Westen bereits in der vergangenen Woche hinter sich gebracht zu haben. Nun ist neuer Starkregen angesagt, wenn auch nur punktuell.

Unwetter

Angriffe auf Einsatzkräfte in deutschen Hochwassergebieten

Helferinnen und Helfer werden beschimpft und mit Müll beworfen, sagt die Vizepräsidentin des Technischen Hilfswerks Sabine Lackner.

Tirol

Nach heftigen Unwettern in Tirol: Die Hänge kommen nicht zur Ruhe

Während in Kufstein weiter aufgeräumt wird und Kelchsau nur über einen Notweg erreichbar ist, donnerte gestern in Wörgl-Boden eine große Mure zu Tal. Drei Häuser mussten evakuiert werden.

Plus

Der Katastrophenfonds Österreichs ist prall gefüllt, aber reicht er?

450 Mio. Euro an Bundesmitteln stehen für Finanzhilfen nach Schäden im Katastrophenfall bereit. Nicht ausreichend, findet Tirols SPÖ-Chef Dornauer.

Tirol

Schäden durch verheerende Unwetter in Tirol gehen in die Millionen

Alleine die Infrastrukturschäden durch das Unwetter belaufen sich in Tirol auf rund 17 Mio. Euro. In der Kelchsau sind die Pioniere im Einsatz.

Bezirk Kufstein

Die nächsten Unwetter kommen: Kufstein rüstet sich für weitere Regenfälle

Die Stadt Kufstein ruft das Bundesheer zu Hilfe. Die Bäche sind noch immer voller Material. Sorgen gehen um wegen angekündigter Regenfälle am Wochenende.

Tirol

Mehr als 17 Millionen Euro Schaden nach Hochwasser in Tirol

Noch lassen sich die Schäden nur grob schätzen, die das Hochwasser am Wochenende im Tiroler Unterland hinterlassen hat. Allein in der Infrastrukur liegen sie laut Land bei rund 17 Millionen Euro. Die privaten Elementarschäden werden noch erhoben.

Tirol

Katastrophale Hochwasser in Tirol: So können Sie helfen

Die verheerenden Unwetter haben auch Tirol, besonders den Raum Kufstein, getroffen. In der Stadt Kufstein stand sogar die Innenstadt unter Wasser. Nun fragen sich viele, wie sie Hilfe leisten können. Hier finden Sie Ansprechpartner.

Deutschland

Gigantische Schäden nach Unwettern in Deutschland, Merkel sichert Soforthilfe zu

Kanzlerin Merkel reist wieder in die Flutgebiete in der Eifel. Bei den Aufräumarbeiten werden erste Fortschritte gemeldet. Aber droht nun die Gefahr einer verstärkten Corona-Ausbreitung?

Deutschland

Merkel in Hochwasserregion: Brauchen für Wiederaufbau „sehr langen Atem“

Die deutsche Kanzlerin besuchte die Hochwasserregionen im Westen des Landes. Sie geht davon aus, dass die Wiedererrichtung der zerstörten Infrastruktur wie Straßen und Bahnstrecken sowie der Wiederaufbau der Stadt länger als ein paar Monate dauern wird.

Unwetter

Gut zu wissen: Das müssen Autobesitzer nach dem Hochwasser beachten

Die Unwetter und darauf folgenden Überflutungen in Österreich hinterließen Millionenschäden. Dabei wurden auch Tiefgaragen überschwemmt und Autos unter Wasser gesetzt. Was man als betroffener Pkw-Besitzer unbedingt beachten sollte, lesen Sie hier.

Kufstein

Das große Aufräumen nach dem Hochwasser hat begonnen

Die Schadenhöhe in Kufstein nach der Hochwasserkatastrophe ist noch nicht absehbar. Die Stadt hat eine Anlaufstelle für Hilfesuchende eingerichtet. In der Kelchsau hofft man auf den raschen Bau der Ersatzbrücke.

Hochwasser

Hochwasser-Schäden in Hallein noch unklar, Köstinger kritisiert NGOs

Die Schäden durch die Sturzflut in der Halleiner Innenstadt werden in die Millionenhöhe gehen. Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger ist sich sicher, dass die Katastrophe verhindert hätte werden können. Die Schuld sieht sie bei NGOs, die einen Hochwasserschutz durch Einsprüche verzögert hätten.

Hochwasser

Schneller Einsatz verhinderte nasse Pfoten im Tierheim Reutte

Acqua alta ist für das Team des Tierheimes Reutte nichts völlig Ungewöhnliches, zumindest kann an diesem tiefgelegenen Standort in der Lüss hohes Wasser nie ausgeschlossen werden.