81 Ergebnisse zu "Diplomatie"

Weltpolitik

Iran erlaubt Wartung von Überwachungsvideokameras in Atomanlagen

Im Streit mit dem Iran um dessen Atomprogramm gibt es Fortschritte. Der Atomenergie-Agentur der UNO soll erlaubt werden, die Überwachungskameras in den Atomanlagen zu erneuern.

Krieg in Afghanistan

Nach der Machtübernahme: Werden die Taliban international salonfähig?

Während der ersten Auflage ihres Regimes waren die Taliban weltweit geächtet. Nach der erneuten Machtübernahme in Afghanistan suchen sie nun nach Anerkennung.

China

Todesurteil gegen kanadischen Drogenschmuggler in China bestätigt

China hält am Todesurteil gegen den kanadischen Drogenschmuggler fest. Das Berufungsgericht teilte mit, dass die gegen den Kanadier Robert Lloyd Schellenberg verhängte Todesstrafe aufrechterhalten bleiben soll. Die EU fordert die Begnadigung des Kanadiers.

Diplomatie

China bestätigte Todesurteil gegen kanadischen Drogenschmuggler

Vor dem Hintergrund der diplomatischen Spannungen zwischen China und Kanada hat ein chinesisches Gericht ein Todesurteil gegen einen kanadischen Drogenhändler bestätigt.

Schwarzes Meer

Britisches Kriegsschiff drang in russische Gewässer ein: Warnschüsse und Bomben

Ein britisches Kriegsschiff ist nach Angaben aus Moskau in russische Gewässer eingedrungen und hat nach Warnschüssen abgedreht. Es gab dem Vernehmen nach keine Verletzten.

Diplomatie

Russland setzt USA und Tschechien auf Liste "unfreundlicher Staaten"

Mit der Einstufung gehen Einschränkungen für die diplomatischen Vertretungen beider Länder einher, etwa zur Beschäftigung von Mitarbeitern mit russischem Pass.

Belgien

Anschlag von Wien aus geplant: Iranischer Diplomat in Belgien verurteilt

Ein iranischer Diplomat, der damals an der Botschaft in Wien stationiert war, soll für die Planung eines vereitelten Sprengstoffanschlages in Frankreich verantwortlich sein. Ein Gericht in Belgien verurteilte den Mann zu 20 Jahren Haft.

Bosnien

Internationaler Bosnien-Beauftragter Inzko vor Rückzug

Nach zwölf Jahren im Amt würde er einen Wechsel begrüßen, sagte Inzko mit Blick darauf, dass er fast so lange amtiert wie alle sechs Vorgänger.

Weltpolitik

Machtspielzeug in der Arktis? Als Trump Grönland kaufen wollte

Erst ein Jahr ist es her, dass US-Präsident Donald Trump mit dem Begehr, Grönland zu kaufen, für Spott und Hohn sorgte. Im Trump-Universum erscheint das aber wie eine Ewigkeit. Seitdem hat sich einiges getan.

Annäherung

Israels Präsident lädt Kronprinz aus Emiraten zu Besuch ein

Die Annäherung zwischen Israel und Saudi-Arabien schreitet voran. Nach Telefonverbindungen sollen auch Direktflüge zwischen den beiden Ländern folgen.

Plus

„Wenn alles glatt läuft, ist wenig dran“: Aldrik Gierveld im Interview

Der niederländische Botschafter über Corona, die Leidenschaft seiner Landsleute für Tirol und die neue „Sparsamen“-Achse Niederlande-Österreich auf EU-Ebene.

Nahost-Konflikt

Weißes Haus macht Hoffnung auf mehr Fortschritte im Nahost-Prozess

Unter Vermittlung der USA haben sich Israel und die Arabischen Emirate auf eine Normalisierung ihrer Beziehungen geeinigt. Für die historische Vereinbarung legt Israel umstrittene Annexionspläne im Westjordanland auf Eis – für wie lange, bleibt zunächst unbekannt.

Konflikte

Historische Einigung: Israel und Emirate nehmen diplomatische Beziehungen auf

US-Präsident Trump feiert: Unter Vermittlung Amerikas nähern sich Israel und die Arabischen Emirate an. Israels Ministerpräsident Netanjahu legt dafür umstrittene Annexionspläne im Westjordanland auf Eis – was die Siedler in den besetzten Gebieten erzürnt.

Staatsbesuch

Pompeo in Wien: US-Außenminister kommt heute nach Österreich

Am Freitag trifft er die österreichischen Spitzenvertreter, den IAEO-Chef und auch seinen griechischen Amtskollegen in Wien.

Konflikt China - USA

Flagge eingeholt: China bestätigt Räumung des US-Konsulats in Chengdu

Erst musste China sein Konsulat in Houston schließen – jetzt mussten US-Diplomaten ihre Vertretung in Chengdu räumen. Die Beziehungen zwischen den beiden Mächten sind so schlecht wie nie. Was jetzt?

Konflikt

Nordkorea will jegliche Kommunikation mit Südkorea kappen

Die Beziehungen zwischen Süd- und Nordkorea kommen schon seit Monaten nicht mehr voran. Jetzt droht die komplette Funkstille. Nordkorea sieht wegen kritischer Flugblattaktionen aus Südkorea die Würde von Machthaber Kim Jong Un verletzt.

TT-Interview

Russischer Botschafter: „Kein Alleingang Russlands in Syrien“

Der russische Botschafter in Österreich, Dmitrij Ljubinskij, betont die Notwendigkeit des kollektiven Handelns der Weltgemeinschaft bei Konflikten und sieht wieder eine stärkere Zusammenarbeit mit Europa.

Österreich

Kaiserlicher Besuch aus Japan: Prinzessin Kako beim Bundespräsidenten

Prinzessin Kako ist die Nichte des neuen japanischen Kaisers. Noch bis Donnerstag ist sie in Wien und wird auch Kanzlerin Bierlein treffen.

Schweden

Prozess in Schweden: Asap Rocky soll Opfer zu Boden geschleudert haben

Zwei Frauen bestätigten vor Gericht, dass der Musiker sein Opfer zu Boden schleuderte und attackierte. Der Rapper hatte das eingeräumt und von Notwehr gesprochen.

Schweden

Prozess gegen Rapper Asap Rocky: „Wir hatten Angst“

Der US-Rapper beschrieb am zweiten Prozesstag, wie er und sein Team bei einer Tour durch die Stockholmer Innenstadt Ende Juni von dem 19-Jährigen und dessen Freund verfolgt wurden.