16 Ergebnisse zu "Bauland"

Plus

Neue Baulandwidmung sorgt in Kitzbühel für Diskussionen

Ein geerbtes Grundstück in Kitzbühel soll nun bebaut werden. Die Umwidmung für einen Ex-Kitzbüheler gefällt vor allem der SPÖ gar nicht.

Plus

TT-Analyse: Bauland gehört verbaut und nicht gehortet

Vorbehaltsflächen für den sozialen Wohnbau, also besondere Widmungen auf seit Jahren brachliegendes Bauland, sind ein Mosaikstein, um leistbares Wohnen zu realisieren.

Bezirk Kufstein

Grünzonenplan für Breitenbacher Ortsteil Kleinsöll ausgehebelt

Grünzonenplan ausgehebelt Bürgermeister Alois Margreiter wegen Raumordnungsbeschluss schwer unter Beschuss.

Politik in Kürze

Margreiter zu Baulandumlegungen: „Bei den Gebühren nicht lockerlassen“

Der Nationalratsabgeordnete der NEOS, Johannes Margreiter, empfiehlt dem Land, im Streit um die Gerichtsgebühren bei Baulandumlegungen nicht lockerzulassen. Das Justizministerium ist bekanntlich gegen eine Gebührenbefreiung.

Plus

Streit mit Bund um die Baulandumlegung in Tirol

Auch für soziale Wohnbauten fallen Tausende Euro an Grundbuchsgebühren an. Das Justizministerium bleibt hart.

Plus

Leistbares Wohnen in Tirol: Walser fordert Umdenken in Bodenpolitik

Wirtschaftskammerpräsident und Thaurer Bürgermeister Christoph Walser spricht sich für konsequentere Anwendung des Tiroler Raumordnungsgesetzes aus.

Plus

EU-Bürger kauften im Vorjahr 246 Baulandflächen in Tirol

Der Grundverkehrsbericht des Landes zeigt einmal mehr eine alarmierende Tendenz auf: Auch landwirtschaftliche Grundstücke sind begehrt.

Plus

Kritik in Forach an Nutznießer von Widmung

Forchacher Mandatar ortet Vorteile aus politischem Amt beim Lukrieren von Bauland.

Plus

Baulandpool in Haiming ist nun fix, auch Forchet betroffen

Das Landesverwaltungsgericht erteilt Haiming die Genehmigung für sein Raumordnungskonzept. Auch das Forchet ist betroffen.

Plus

Tiroler Baulandreserve geht zurück, 106 Hektar neu gewidmet

Die Widmungsbilanz 2019 liegt vor: Baulandquote schwankt je nach Planungsverband zwischen 101 und 616 Quadratmeter pro Einwohner.

Plus

Rückwidmungen: Zurück in Freiland geht nicht so einfach

Rechtsgutachten des Salzburger Juristen Walter Berka bezeichnet entschädigungslose Rückwidmungen von Bauland als verfassungrechtlich „nicht möglich“.

Plus

Grundstücke in Kitzbühel verschenkt: Bebauungsfristen gesetzlich ausgehebelt

Durch Möglichkeiten im Grundverkehrsgesetz erlischt Bebauungsfrist. So auch bei einem prominenten Kitzbüheler.

Baulandhorten

Beim Bauland bewegt sich etwas, Palfrader für Bebauungsfrist

Wohnbau-Landesrätin Beate Palfrader und Grüne begrüßen Vorschlag für eine Bebauungsfrist für brachliegendes Bauland.

Wohnen

Baulandmobilisierung: Grüne wollen Bauland besteuern

Fürs leistbare Wohnen möchten Grüne stärker in freien Markt eingreifen. Ablehnung gibt es für Widmungen im Wald.

Tirol

Leistbares Wohnen: Baulandmobilisierung ist vorerst kein Thema in Tirol

Sozialpartner wollen vermehrt Waldflächen für den Wohnbau roden und aktivieren. Palfrader vermisst Vorschläge für Baulandmobilisierung.

Tirol

Bauland im Schutzgebiet spaltet Politik

Die Landespolitik steckt in der Zwickmühle: Der Baulandüberhang wird kaum weniger, zugleich benötigen die Gemeinden leistbare Baugründe.