9 Ergebnisse zu "Einreiseverbot"

Corona-Krise

Ende von US-Einreisestopp nicht absehbar, Trump denkt über G7-Gipfel in USA nach

Die USA stecken noch immer mitten in der durch die Ausbreitung des Coronavirus ausgelösten Krise. US-Präsident Donald Trump versucht dennoch Optimismus zu versprühen – und denkt nun sogar über die Abhaltung des G7-Gipfels in den USA nach.

Coronavirus

US-Einreiseverbot trifft Airlines hart, AUA beschränkt Flüge auf Chicago

Nach Einschätzung wird das US-Einreiseverbot für Europäer rund 3500 Flüge wöchentlich und bis zu 800.000 Passagiere betreffen.

Coronakrise

Grenzöffnung zu Italien: Zerreißprobe für die Euregio am Brenner

Nicht nur die Absage des für heute geplanten Euregio-Treffens in Innsbruck sorgt für Debatten. Die Grünen kritisieren die Engstirnigkeit.

Coronavirus

Plan vom Einfliegen von Erntehelfern nach Tirol sorgt für Zwist

Österreichische Bauernvertretung sieht Tiroler Plan, Erntehelfer einfliegen zu lassen, kritisch. 150 zusätzliche Erntehelfer rekrutiert.

Grenzöffnung

Einreisestopp in EU soll ab Juli schrittweise fallen

Die Einreisestopps sind bereits zweimal um jeweils 30 Tage verlängert worden und gelten derzeit bis zum 15. Juni. Die EU-Kommission empfiehlt eine Verlängerung bis Ende Juni und dann eine schrittweise Aufhebung.

Coronavirus

Trump will Einreisestopp für Europäer verlängern

In den USA stieg Zahl der Corona-Toten mittlerweile auf mehr als 3000. Der Einreisestopp für Europäer und weitere Maßnahmen zur Eindämmung des Virus sollen laut dem Präsidenten in Kraft bleiben.

Corona-Pandemie

Einreisebeschränkungen in europäischen Ländern: Ein Überblick

Die Außengrenze des Schengen-Raums sind wegen der Coronavirus-Pandemie geschlossen. Für den "nicht notwendigen" Verkehr wurden rigorose Bestimmungen verhängt.

Corona-Krise

Reisefreiheit: Grenzenlosigkeit in EU ab Juli geplant

Sofern die Corona-Zahlen nicht irgendwo in Europa erneut in die Höhe schnellen, dürfte Ende Juni der grenzenlose Schengen-Raum wiederhergestellt sein.

Coronavirus

Grenzöffnung: Warnung vor Verfall des europäischen Gedankens

Südtirols EU-Parlamentarier Dorfmann kritisiert die passive Haltung der EU-Kommission in Grenzfragen. Öffnung zu Italien im Juni möglich.