Entgeltliche Einschaltung

385 Ergebnisse zu "Erdrutsch"

Monsun-Regen

Dutzende Tote bei Erdrutschen in Nepal und Indien

Mehr als hundert Häuser wurden durch Erdrutsche verschüttet. Die Suche nach Vermissten läuft.

Video

Massiver Erdrutsch am Mont Blanc: „Felsblöcke so groß wie Häuser“

Das Video eines Erdrutsches auf der französischen Seite des Mont-Blanc-Massivs entlang der Cresta des Cosmiques, bei dem sich zum Zeitpunkt des Ereignisses einige Bergsteiger aufhielten, hat auch in Italien für Aufsehen gesorgt.

Italien

Wieder Erdrutsch auf der Marmolata: Weitere Felsstürze erwartet

Auf der Marmolata in Italien hat sich erneut ein großer Felssturz ereignet. In der Gegend war es am 3. Juli zu einem Gletscherbruch mit elf Todesopfern gekommen.

Chronik Österreich

Schäden nach Unwettern in Tirol, Salzburg und Kärnten

Situation am Nachmittag in Gerlos im Zillertal

Italien

Erdrutsch am Matterhorn: 13 Bergsteiger gerettet

Die Alpinisten wurden mit einem Hubschrauber in Sicherheit gebracht. Die betroffene Route soll am Mittwoch geschlossen bleiben, damit Geologen den Zustand des Berges prüfen können.

Österreich

Klimawandel im Hochgebirge: „Müssen uns auf große Schäden einstellen"

Ingo Hartmeyer von Georesearch untersucht Karrutschung in den Hohen Tauern. „Für die Gletscher gab es heuer einen perfekten Sturm an negativen Einflüssen", fasst er starke Windverfrachtungen auf den Gletschern, den Eintrag von Saharastaub und hohe Temperaturen zusammen.

Chronik Österreich

Permafrostrückgang: Naturgefahren nehmen im Hochgebirge zu

Auftauen des Permafrosts führt zu großflächigen Rutschungen

Kolumbien

Drei tote Kinder durch Erdrutsch auf Schule in Kolumbien

Bei einem Schlammlawinen-Unglück in Kolumbien sind an einer Schule drei Kinder ums Leben gekommen. Die Geröllmassen verschütteten eine Schule in der ländlichen Gemeinde Andes im Nordwesten des Landes, wie die Behörden mitteilten.

Afrika

Mehr als 40 Tote nach Erdrutsch in Diamantenmine im Kongo

Nach Erdrutschen in einer Diamantenmine in der Region Kasai sind in der Demokratischen Republik Kongo mehr als 40 Menschen ums Leben gekommen.

Argentinien

Drei Tote bei Erdrutsch in der Nähe eines Hotels in Argentinien

Bei einer Schlamm- und Gerölllawine auf ein Hotel in San Carlos de Bariloche im argentinischen Patagonien sind drei Menschen ums Leben gekommen.

Bezirk Schwaz

Gerlos Straße nach Erdrutsch ab 10.30 Uhr wieder befahrbar

Die B 165 wurde am späten Samstagabend nach einem Erdrutsch zwischen Gmünd und Gerlos gesperrt. Die Aufräumarbeiten waren die ganze Nacht im Gange. Ab 10.30 Uhr wird die Strecke wieder befahrbar sein.

Erdrutsche

Mindestens 128 Tote nach Unwettern in Brasilien: Suche eingestellt

Im Großraum Recife waren laut der Regierung von Pernambuco innerhalb von 24 Stunden teilweise über 200 Millimeter Regen gefallen.

Unwetter

Zahl der Toten bei Erdrutschen in Brasilien stieg auf 120

Im Großraum Recife waren laut der Regierung des Bundesstaats Pernambuco innerhalb von 24 Stunden teilweise über 200 Milliliter Regen pro Quadratmeter gefallen.

Philippinen

Bereits mehr als 200 Tote nach Tropensturm auf den Philippinen

Der Tropensturm "Megi" hat mindestens 224 Menschen auf den Philippinen das Leben gekostet. Es war der erste Tropensturm, der dieses Jahr auf das Land getroffen ist.

Brasilien

Erdrutsche bei Rio forderten bereits über 200 Todesopfer

Weitere 51 Personen werden immer noch vermisst. Fast tausend Menschen wurden obdachlos.

Brasilien

Zahl der Todesopfer nach Erdrutschen bei Rio stieg auf über 170

Nach Erdrutschen und Überschwemmungen in Folge von heftigem Regen ist die Zahl der Toten in der Bergregion von Rio de Janeiro auf mindestens 176 gestiegen.

Video des Tages

Zahl der Toten nach Erdrutschen in Brasilien auf 152 gestiegen

Heftige Regenfälle hatten das Unglück am Dienstag ausgelöst. Straßen wurden zu reißenden Flüssen, Häuser und Autos mitgerissen oder vom Schlamm verschüttet.

Brasilien

Zahl der Toten nach Erdrutschen bei Rio de Janeiro auf 117 gestiegen

Die Suche nach Vermissten unter Trümmern und Schlamm im Bergland von Rio de Janeiro gestaltet sich ohnehin schwierig, die Einwohner von Petrópolis sind verzweifelt. Nun kommt auch noch der Regen zurück, weitere Erdrutsche drohen.

Brasilien

Mehr als 100 Tote durch Erdrutsche und Überschwemmungen in Brasilien

Feuerwehr und Bewohner suchen unter Trümmern und Schlamm im Bergland von Rio de Janeiro nach Vermissten. Spendenaktionen laufen an.

Kolumbien

Mindestens 15 Tote nach Erdrutsch in Kolumbien

Ständige Regenfälle und der Anstieg des Flusses Otun hätten zu der "Tragödie" beigetragen. Zunächst hatten die Behörden elf Tote vermeldet.