Entgeltliche Einschaltung

10 Ergebnisse zu "Feinstaub"

Feinstaub

Kein Land hielt 2021 WHO-Grenzwert für Luftverschmutzung ein

Aus 6475 Städten in 117 Ländern und Regionen wurden Feinstaub-Messdaten verglichen. Österreich landete im Ranking der am stärksten verschmutzten Gebiete an 83. Stelle.

Indonesien

Indonesisches Parlament beschließt Umzug der Hauptstadt

Indonesien verlegt seine Hauptstadt von Java nach Borneo. Durch den Inselwechsel sollen die immensen Umweltprobleme gelöst werden. Bereits 2024 soll die alte Hauptstadt Jakarta durch die neue Nusantara ersetzt werden.

Feinstaub

Der Tod liegt in der Luft: Tiroler Umweltmediziner fordert Maßnahmen

Laut Europäischer Umweltagentur verursacht Luftverschmutzung in Österreich jährlich 6100 vorzeitige Todesfälle. Tiroler Umweltmediziner Heinz Fuchsig fordert Maßnahmen.

Österreich

Luftverschmutzung fordert 6100 vorzeitige Todesfälle pro Jahr

Der VCÖ wies darauf hin, dass Österreich im EU-Vergleich schlecht abschneidet: Pro 100.000 Einwohnerinnen und Einwohner ist in Österreich mit 69 die Zahl der Todesopfer mehr als doppelt so hoch wie in Irland (28), Finnland (29) und Schweden (30).

Brände

Urlaubsparadiese am Mittelmeer kämpfen gegen Flammen

Trockene Böden und Hitzerekorde befördern verheerende Brände am Mittelmeer. In Athen erreichten die Feuer bereits die Vorstädte, die Hauptstadt liegt unter Rauch. Meteorologen machen wenig Hoffnung auf baldige Besserung.

Plus

Felipe will Verkauf von Raketen und Böllern in Tirol einschränken

Wenige Feuerwerke zu Silvester, geringere Luftbelastung: Das ergab eine Analyse des Landes. LHStv. Felipe möchte deshalb das Pyrotechnikgesetz verschärfen und den freien Verkauf von Raketen und Böllern einschränken.

Großbritannien

Urteil: Luftverschmutzung für Tod von Mädchen in London mitverantwortlich

Die neunjährige Ella war 2013 nach einer schweren Asthma-Attacke gestorben. Ihre Wohnung lag an einem viel befahrenen Straßenring. Ein Gericht urteilte nun, dass die schlechte Luftqualität zum Tod des Mädchens beigetragen hat.

Tirol

Luft in Tirol wird besser: Nachhaltigkeits- und Klimastrategie wirkt

Beim Feinstaub zeigt sich ein deutlicher Rückgang der Jahresmittelwerte der letzten zehn Jahre. Über die letzten vier Jahre lag Tirol 50 Prozent unter der Marke des IG-L-Jahresgrenzwertes.

Tirol

Verkehr und Hausbrand als größte Feinstaublieferanten in Innsbruck und Lienz

Dicke Luft herrscht dieser Tage vor allem in Innsbruck und Lienz. Kleinste Partikel haben größte negative Wirkung auf die Gesundheit.

Hohe Werte

Zu viel Feinstaub in Innsbruck: Stadt rät zum Auto-Verzicht, Opposition für Gratis-Öffis

Die im Jänner gemessenen Feinstaub-Spitzenwerte in der Landeshauptstadt sind drei Mal so hoch wie im Vorjahr. Die Stadt bittet die Bevölkerung, nach Möglichkeit öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen. Das Büro von BM Georg Willi prüft, 
ob Gratis-Öffis an Tagen mit hohen Belastungswerten möglich wären.