7 Ergebnisse zu "Finanzen"

Österreich

Budget 2022 mit 2,3 Prozent Defizit und sinkenden Schulden

Von einer positiven Entwicklung des Staatshaushalts geht Finanzminister Gernot Blümel aus. Deutlich höheres Wirtschaftswachstum, niedrigere Zinsen für die Staatsschulden sowie die gestaffelte Steuerreform trügen dazu bei, so der Minister.

Steuerreform

Vom Schielen der Länder auf die Bundes-Millionen

Wie will die Bundesregierung die ökosoziale Steuerreform finanzieren? Das hätten auch die Länder gerne gewusst. 500-Mio.-€-Paket mit Bund paktiert.

Politik in Kürze

Landesfinanzreferentenkonferenz in Stams zu Spitalskosten

Offene Punkte, die auf der Tagesordnung in Stams stehen, sind u. a. ein Investitionspaket für die Länder, die Corona-bedingten Mindereinnahmen in der Gesundheitsfinanzierung oder die Verlängerung des Finanzausgleichs.

Plus

TT-Leitartikel zu Parteifinanzen: Eine Frage der Glaubwürdigkeit

Die Grünen haben der ÖVP in den Koalitionsverhandlungen ein Bekenntnis zu mehr Kontrolle der Parteifinanzen abgerungen. Die Umsetzung der Vorsätze für eine saubere Politik stockt jedoch.

Plus

Der neue Innsbrucker Finanzdirektor und die alten Sorgen

Kaum im Amt, muss Martin Rupprechter vielleicht schon gleich ein Doppelbudget basteln. Eine große Freude macht man ihm damit nicht.

Plus

Die Angst ums Ersparte: Corona, das Sparschwein und die Zombie-Banken

Auf der einen Seite boomen jetzt gerade Gold und Kryptowährungen. Auf der anderen Seite geistern Schreckgespenster herum, die Angst machen, dass wegen Corona das Ersparte bald nichts mehr wert sein wird.

Plus

Wieso das Eigenheim in Tirol in weite Ferne rückt

Das viele zusätzlich gedruckte Geld fließe in Aktien und Immobilien und das erhitze die Preise, sagt Finanzwirtschaftsexperte Jürgen Huber.