Entgeltliche Einschaltung

8 Ergebnisse zu "Forbes-Liste"

Forbes-Liste

PSG-Star Messi vor LeBron James und Ronaldo bestbezahlter Sportler

Der Argentinier verdiente nach seinem Wechsel vom FC Barcelona zu Paris Saint-Germain in den vergangenen zwölf Monaten 130 Millionen US-Dollar (123,617 Millionen Euro) und damit ebenso viel wie im Vorjahreszeitraum.

Forbes

Mateschitz, Stumpf, Benko und Co: Das sind die reichsten Österreicher

Wie jedes Jahr veröffentlicht Forbes auch 2022 die Liste der reichsten Menschen der Welt. Elon Musk führt mit einem Vermögen von mit 219 Mrd. Dollar. Red-Bull-Chef Dieter Mateschitz findet sich auf Platz 51 mit einem Vermögen von 27,4 Mrd. Dollar.

Vermögen

„Forbes"-Liste: Trump nicht mehr unter 400 reichsten Amerikanern

Der Ex-US-Präsident war seit 1996 durchgängig auf der Reichen-Liste. Seit Beginn der Pandemie hat das Vermögen des einstigen Baumoguls den Schätzungen zufolge um 600 Millionen Dollar abgenommen.

Fußball

Ronaldo in der "Forbes"-Liste der bestbezahlten Kicker wieder voran

Der zu Manchester United zurückgekehrte Portugiese, der PSG-Star Messi von der Spitzenpostition verdrängt hat, soll demnach in der laufenden Saison ein Jahressalär von 125 Millionen Dollar (vor Steuern) beziehen.

Rangliste

Bestverdiener im Sport: Federer stößt Messi und Ronaldo vom Thron

Mit 106,3 Millionen Dollar an Jahreseinkünften hatte der Schweizer Tennisstar gegenüber den Fußballprofis Ronaldo (105,0) und Messi (104,0) knapp die Nase vorne.

Leute

Verdacht auf frisierte Zahlen: „Forbes" kickt Kylie Jenner von Milliardärs-Liste

Kylie Jenner gehört von Hause aus zu den besser Betuchten. Dank ihrer eigenen Kosmetikmarke erklärt das Magazin „Forbes" die damals 21-jährige sogar zur jüngsten Self-Made-Milliardärin. Das war offenbar etwas voreilig.

Super-Reiche

Forbes-Liste der Milliardäre: Didi Mateschitz auf Platz 57

Das Vermögen des Red-Bull-Gründers verringerte sich gegenüber dem Vorjahr um 2,4 Milliarden auf 16,5 Milliarden Dollar

Forbes-Liste

Fünf Jahre nach Finanzkrise: US-Milliardäre sind so reich wie nie

Während viele einfache US-Amerikaner immer noch unter den Folgen der Finanz- und Wirtschaftskrise leiden, geht es den Wohlhabenden wieder glänzend. Sie haben nach einer Berechnung des US-Magazins „Forbes“ ihre Verluste längst ausgeglichen.