9 Ergebnisse zu "Fukushima"

Japan

Betreiberfirma von AKW Fukushima will Wasser durch Tunnel ablassen

Die Betreiberfirma das havarierten Atomkraftwerks Fukushima will aufbereitetes Wasser durch eine Leitung ins Meer entsorgen. Das schürt Sorgen vor Umweltschäden.

Katastrophen

Japan entschied: Verseuchtes Fukushima-Wasser soll ins Meer

Vor zehn Jahren verursachen Erdbeben und ein Tsunami im japanischen Atomkraftwerk Fukushima einen Super-GAU. Nun will die Regierung Hunderttausende Tonnen Wasser aus dem Reaktor ins Meer ablassen. Das Wasser ist zwar aufwendig gefiltert, aber nicht frei von radioaktiven Substanzen.

Umwelt

Japan will aufbereitetes Wasser aus AKW Fukushima ins Meer leiten

Jahrelang stritten Regierung, Umweltschützer, Fischer und Landwirte, was mit Hunderttausenden Tonnen Wasser aus dem Atomkraftwerk Fukushima passiert. Unter anderem war damit der Reaktor nach der Tsunami-Katastrophe im Jahr 2011 abgekühlt worden. Die Regierung möchte das Wasser nun gefiltert ins Meer leiten.

Plus

Leitartikel: Was von Fukushima zehn Jahre nach dem Supergau übrigblieb

Selbst zehn Jahre nach dem Super-GAU in Fukushima fehlt es noch an Tempo in der Energiewende. Es sind noch viel zu viele neue Fragen offen, alte Sorgen bleiben.

Atomunglück

„Der Ruck ist ausgeblieben“: Japan zehn Jahre nach Fukushima

Vor zehn Jahren verursachten ein Erdbeben und ein Tsunami einen Super-GAU im Atomkraftwerk Fukushima. Heute versucht der Staat, den Wiederaufbau der Region zu betonen, die Lage in der Atomruine sei unter Kontrolle. Krise bewältigt? Kritiker sehen noch viele Probleme.

Erdbeben

Tausende von Nachbeben in Japan seit Tsunami-Katastrophe

Erst kürzlich hatte eine der stärksten Erschütterungen seit der Katastrophe von vor zehn Jahren die Region heimgesucht. Dabei wurden mindestens 150 Menschen verletzt.

Stärke 7,3

Schwerstes Erdbeben seit Tsunami-Katastrophe erschütterte Japan

Dutzende Menschen wurden infolge der heftigen Erdstöße im Nordosten des Inselstaates verletzt. Vor fast genau zehn Jahren hatte ein Seebeben in dem Gebiet einen verheerenden Tsunami ausgelöst.

Atomkraft

Japan erlaubt Ablassen von radioaktivem Wasser aus Fukushima ins Meer

Die japanische Regierung hat entschieden, dass radioaktiv verseuchtes Wasser aus dem Atomkraftwerk von Fukushima ins Meer abgelassen werden darf.

Atomunglück

Kontaminiertes Wasser soll aus Fukushima ins Meer geleitet werden

Japanische Experten haben der Regierung vorgeschlagen, kontaminiertes Wasser aus dem 2011 zerstörten Atomkraftwerk in Fukushima ins Meer zu leiten. Die Ableitung des Wassers könne „mit Sicherheit erfolgen“.