187 Ergebnisse zu "Gerichtssplitter"

Gerichtssplitter

Einbrecher landete in Inn und Zelle

Im August wollte ein Einbrecher-Trio frühmorgens in eine Haiminger Trafik einbrechen. Einem aufmerksamen Passanten war jedoch deren Wagen mi...

Gerichtssplitter

Luxusbeute aus Innsbrucker Boutiquen getragen: Vier Monate Haft

Einen geradezu erlesenen Geschmack bewies im September ein junger Libyer, der Innsbrucker Bekleidungsgeschäfte mit einer regelrechten Diebst...

Gerichtssplitter

Vier Jahre Haft für Brandstifter

In der Innsbrucker Künstlerszene hatte ein 41-Jähriger Unterschlupf gefunden. Als ihm im Dezember von der Freundin die Türe vor der Nase zug...

Gerichtssplitter

Mitarbeiter bewarf Räuber mit Semmeln

Seine markanten Turnschuhe, gestochen scharfe Videoaufnahmen und DNA-Spuren wurden einem 35-Jährigen zum Verhängnis. Nach zwei Einbrüchen un...

Gerichtssplitter

Freisprüche nach Prozess um Chaos im Pflegeheim

Eine 87-Jährige sei gröblich vernachlässigt worden, heißt es in der Anklageschrift. Beim Prozess stellte sich jedoch schnell heraus: Es war eine Verkettung von unglücklichen Umständen.

Gerichtssplitter

Firmenkreditkarte 92-mal für Privateinkäufe verwendet

Toller Job, gutes Einkommen – und trotzdem lief die Gedankenwelt eines bislang völlig unbescholtenen 35-Jährigen nicht ganz rund. So war der...

Gerichtssplitter

Kokaingeld-Jetset war Geldwäsche

Letztes Jahr wurde ein 57-jähriger Deutscher am Landesgericht wegen Kokainhandels im Kilobereich zu sechs Jahren Haft verurteilt. Der weltge...

Gerichtssplitter

Widerstand gegen Staatsgewalt: Böhm-Entführer beschäftigt Justizanstalt

Bereits letzten Oktober war ein 27-jähriger Kroate von einem Schwurgericht zu lebenslanger Haft und Anstaltseinweisung verurteilt worden. Na...

Gerichtsspiltter

Für Falten von Kokainbriefchen drohte Unterländerin Haft

Eine junge Unterländerin wäre im Kokainsumpf fast untergegangen. Erst ihre Verhaftung läuterte sie. Sie nahm die Chance an.

Gerichtssplitter

Aus Lebensfrust im Haus der Eltern Feuer gelegt

Die Eltern angesehen im Ort, der Bruder erfolgreich – selbst trotz Meisterbrief arbeitslos. Dieser Umstand trieb einen 52-jährigen Wipptaler...

Justiz und Kriminalität

Spieler büßte Tritt ins Gesicht

Innsbruck – Nur ganz selten landen Fußballspieler für den Kampf ums runde Leder vor dem Kadi. Ein Vorfall in der 1. Klasse Ost vom September...

Gerichtssplitter

25.000 Euro im Federpennal – und einer im Haushalt griff zu

Dass ein Federpennal halt doch kein Banktresor ist, musste ein Oberländer feststellen. Dieser wollte eigentlich ein neues Auto kaufen und ha...

Gerichtssplitter

Prozess um Juwelierraub schon im November

Bis zu 15 Jahre Gefängnis drohen zwei Männern, die ein Schmuckgeschäft in Fügen überfallen haben, im Falle eines Schuldspruches.

Gerichtssplitter

82-Jähriger nahm für Betrüger Kredit auf

Es war gestern am Landesgericht eine dieser Geschichten, über die man schon einmal beim Zeitunglesen den Kopf geschüttelt hat. Angeklagt war...

Gerichtssplitter

Serieneinbrecher von Justiz entschärft

Dreieinhalb Jahre Haft ergingen nun letztlich über einen Berufseinbrecher aus Moldawien. Mit dem Urteil am Landesgericht setzte Richter Andr...

Gerichtssplitter

Übles Posting endete mit Weisung zu Kurs

Das Internet ist für viele Informationsquelle und Gefahr zugleich. Gut erkennt man das bei Prozessen wegen Verhetzung und übelsten Beleidigu...

Gerichtssplitter

Eifersüchtige ließ Freund bei Polizei „büßen“

Geknickt und ohne Verteidiger erschien gestern eine junge Frau vor Strafrichter Josef Geisler am Landesgericht. Die Angeklagte sah aus, als ...

Gerichtssplitter

Piefke-Saga auf Skilift-Parkplatz brachte Deutschen vor Kadi

Die Geschichte hätte Felix Mitterer zu Ehren gereicht und zeigte auf, dass das Verhältnis zwischen Deutschen und Österreichern auch abseits ...

Gerichtssplitter

Ermittlungen gegen Bergführer eingestellt

Aufatmen bei einem Bergführeranwärter, dem Mitte Juli bei einer geführten Tour eines der Gruppenmitglieder abgestürzt und darauf verstorben ...

Gerichtssplitter

3528 Kinderpornos seit 2016 geteilt und gehortet

Gestern am Landesgericht war ein 39-Jähriger selbst Opfer seines ausufernden Umgangs mit Kinderpornografie geworden.