371 Ergebnisse zu "Klimawandel"

Bezirk Kitzbühel

Klimaforschung: St. Johanner in hoher Mission

Martin Mallaun untersucht als Botaniker die Auswirkungen des Klimawandels im alpinen Raum. Dafür campiert er regelmäßig einige Wochen auf den Bergen – und erlebt dabei die eine oder andere Überraschung.

Neue Regierung

Kritik an Schwarz-Blau: Klimastrategie als Mogelpackung

Viel Marketing, wenig Inhalt – so lautet die Vorab-Kritik an der geplanten Klima- und Energiestrategie der Bundesregierung: Es fehlten Zielhorizonte, Maßnahmen und Zeitpläne.

Bezirk Landeck

Modellregion Kaunergrat nimmt das Heft in die Hand

Die erste und bisher einzige Tiroler „Klimawandelanpassungsregion“ rüstet sich für klimatische Veränderungen und will neue Chancen nutzen.

Klimawandel

Nordsee erwärmte sich doppelt so schnell wie Ozeane

Der rasante Temperaturanstieg gefährdet laut dem deutschen Umweltministerium das Ökosystem und die Artenvielfalt.

Kurz in Afrika

Österreich gibt 1,5 Mio. für Binnenvertriebene in Äthiopien

Angesichts der jüngsten positiven Entwicklungen seit dem Amtsantritt des neuen Präsidenten stehe Österreich bereit, die Zusammenarbeit zu intensivieren, versicherte Kanzler Kurz bei seinem Besuch in Äthiopien.

Klimawandel

US-Ostküste friert: Eisschmelze in Arktis mitverantwortlich

An vielen Orten der USA herrscht zu Jahresbeginn eisige Kälte. Doch etwas mehr Klimaerwärmung, wie sie US-Präsident Trump sich wünschte, könnte da eher kontraproduktiv sein.

Bezirk Reutte

Helmut Hein: „Über Natura 2000 muss man reden“

Der „grüne“ Helmut Hein kehrt in Reuttes Gemeinderat zurück. Und rüttelt gleich an Tabus: Er fordert den Ausbau der Wasserkraft.

Das war 2018

Das waren die Themen des Jahres in Österreichs Zeitungen

Migration, Integration, Fußball-WM, Klimawandel und Brexit – diese fünf Themen dominierten 2018 die heimischen Zeitungen. Der Klimawandel schaffte es erstmals unter die Top-5 der wichtigsten Themen.

UNICEF-Bericht

30 Jahre Kinderrechte brachten Erfolge, aber kaum für die Ärmsten

Seit der Verabschiedung der Kinderrechtskonvention vor 30 Jahren konnten große Fortschritte für die Kinder der Welt erreicht werden – allerdings nicht für alle.

Wahl 2019

Bei den Parteien nachgefragt: Was tun gegen den Klima-Kollaps?

Ständig Rekorde, die nicht erfreuen, sondern erschrecken: Der vergangene Juli war nach Angaben der EU weltweit der heißeste Monat seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Was können und wollen Politiker gegen die Erderwärmung tun? Die TT hat die Parteien nach ihren Konzepten gefragt.

NR-Wahl

Felipe glaubt fest an Grünen-Einzug

Auch ein zweistelliges Ergebnis bei der Nationalratswahl hält die Parteichefin für möglich. Es stehe eine „Klimawahl“ im doppelten Sinne bevor, so Felipe nach Abschluss ihrer Sommertour.

Klimawandel

G7 rechnen mit starkem Zuwachs der Migration wegen Klimawandels

Bis 2050 rechnen Experten mit einem deutlichen Rückgang bei der Nahrungsmittelproduktion. Krankheiten wie Malaria dürften zunehmen, mit Problemen bei der Wasserversorgung sei zu rechnen.

Wirtschaftspolitik

Streit um Mauthöhe, Ruf nach Öffi-Ausbau

WWF fordert baldiges Aus für fossile Antriebe. Frächter beklagen hohe Lkw-Maut. LH Platter sieht Provokation.

Katastrophen

Naturkatastrophen: Welt seit Jahresbeginn weitgehend verschont

Das Wetter interessiert jeden – auch die Versicherungen. Denn die Unternehmen müssen wissen, wieviel Geld sie für Naturkatastrophen einkalkulieren müssen. In diesem Jahr fällt die Bilanz bisher vergleichsweise glimpflich aus.

Klima

Temperaturrekord in Alaska: 32,2 Grad in Anchorage

Am Flughafen Anchorage wurden am Donnerstagnachmittag 32,2 Grad gemessen. So heiß war es in Alaskas größter Stadt noch nie. Bisher lag der Rekord bei 29,4 Grad.

Kosmische Strahlung?

Bericht von Klimawandel-Leugner: Empörung im EU-Parlament

Aufregung im EU-Parlament über Bericht eines UKIP-Abgeordneten: John Stuart Agnew streitet darin ab, dass der Klimawandel vom Menschen verschuldet ist.

EU

Juncker: „Europa ist mehr wert als eine Tasse Kaffee am Tag“

Der EU-Kommissionschef fordert ein höheres EU-Mehrjahresbudget und verweist auf neue Aufgaben. Der Brexit ist laut Juncker beschlossene Sache.

Studie

Auch in Innsbruck wird es künftig zu warm für Olympische Spiele

Aufgrund des Klimawandels könnte es in vielen Regionen zu warm für die Austragung von Olympischen Winterspielen werden. Das hat ein internationales Forscherteam mit Tiroler Beteiligung herausgefunden.

Russland

Mehr als 50 ausgehungerte Eisbären nähern sich Dorf in Nordsibirien

Patrouillen sollen auf der Tschuktschen-Halbinsel nun verhindern, dass die Tiere in den Siedlungsraum gelangen. In dem Gebiet herrschen für Anfang Dezember ungewöhnlich „warme“ Temperaturen.

Kanada

Folgen des Klimawandels: Video zeigt verhungernden Eisbären

Ein völlig abgemagerter Eisbär schleppt sich auf der Suche nach Nahrung durch eine kahle Landschaft. Dieses Video des Naturfotografen Paul Nicklen führt die grausamen Folgen des Klimawandels vor Augen.