11 Ergebnisse zu "'Kara Tepe'"

Flüchtlingscamp

Tiroler Hebamme auf Lesbos: Katastrophale Zustände bewusst herbeigeführt

Den Flüchtlingen und Migranten werde das Leben „ganz bewusst" schwer gemacht, erzählt die gebürtige Tirolerin, die seit zwei Monaten auf der Ägäis-Insel tätig ist. Es fehle nach wie vor an allem.

Flüchtlingsaufnahme

ÖVP machte falsche Angaben zu unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen

In der Vorweihnachtszeit behauptete die ÖVP, Österreich habe bereits 5000 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge aufgenommen. Eine parlamentarische Anfrage zeigt nun: Es waren nur 186.

Flüchtlinge

Griechischer Premier: „Moria wird es nicht mehr geben“

Auf dem Gelände des ehemaligen Elendslagers Moria auf Lesbos soll ein Park entstehen. Auch das provisorische Camp Kara Tepe soll ein Ende haben, kündigte Premier Mitsotakis an.

Griechenland

Neues Flüchtlingslager auf Lesbos mit „geschlossenem Bereich“ geplant

Das provisorische Lager Kara Tepe soll aufgelöst und ein neues gebaut werden, erklärte das griechische Migrationsministerium. Es werde dort auch einen geschlossenen Bereich für Flüchtlinge geben, die abgeschoben werden sollen.

Flüchtlinge

Flüchtlinge in Griechenland: Zwischen Kälte, Krankheit und Ungewissheit

Die Situation der Schutzsuchenden auf den griechischen Inseln ist unverändert katastrophal, berichten Helfer und Psychologen, die vor Ort sind.

Griechenland

Flüchtlinge: Tagesbetreuungsstätte auf Lesbos kann gestartet werden

Die griechischen Behörden haben nach einer Prüfung des Projekts die Bewilligung erteilt. In der vom SOS-Kinderdorf geführten Tagesbetreuungsstätte auf der griechischen Insel Lesbos soll die Betreuung von rund 500 Kindern und ihren Familien sichergestellt werden.

Griechenland

Flüchtlingslager auf Lesbos: Matsch, Krätze, Hoffnungslosigkeit

Nach jedem Regen versinken Zelte im Schlamm, Strom gibt es nur mit Glück, Toiletten sind Mangelware: Gut 100 Tage nach dem Großbrand des Flüchtlingslagers Moria kämpfen Helfer gegen den Winteranfang. Und gegen die Gleichgültigkeit vieler EU-Staaten.

Tirol

Palfrader zu Flüchtlingsaufnahme: „Humanitär verpflichtet, zu helfen“

ÖVP-Landesrätin Beate Palfrader und etliche ÖVP-Bürgermeister drängen auf hiesige Herberge für Flüchtlingskinder.

Flüchtlinge

Tirol gibt 215.000 Euro Soforthilfe für Griechenland

1,5 Millionen Euro stellen die Bundesländer an Soforthilfe für die Versorgung Geflüchteter in Griechenland zur Verfügung. Der jeweilige Anteil richtet sich nach Bevölkerungsgröße – Tirol stockte aber auf.

Flüchtlinge

Grün-bischöfliche Konferenz: Kogler sprach mit Glettler

Vizekanzler Werner Kogler hat mit Bischof Hermann Glettler über die Lage von Flüchtlingen in Griechenland geredet.

Flüchtlinge

Dreijährige auf Lesbos mutmaßlich vergewaltigt

Das Mädchen wurde blutend und halb bewusstlos in den Toilettenräumen des Flüchtlingslagers Kara Tepe gefunden. Die Zustände in dem heillos überfüllten Camp sind laut Hilfsorganisationen katastrophal.