37 Ergebnisse zu "Grenze"

Exklusiv

Vom Mont Blanc bis zum Brenner: Ein Griss um die Grenzen im Gebirge

Gehört der Mont-Blanc-Gipfel nur Frankreich oder auch Italien? Warum verläuft eine Tiroler Grenze durch eine Hütte? Und wieso wollen Experten den Grenzverlauf am Brenner ändern? Im Gebirge wird immer wieder vermessen und oft hart verhandelt.

Corona-Krise

Köstinger: Öffnung zu Italien und Spanien muss warten

Bis Reisen ins südliche Nachbarland Italien und andere klassische Urlaubsländer wie Spanien und Griechenland wieder möglich sind, wird es laut Tourismusministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) „noch etwas länger dauern."

Südtirol

Gut zu wissen: So ist die Ein- und Ausreise in die "rote Zone" Südtirol geregelt

Südtirol gilt aufgrund der momentanen Ausbreitung des Coronavirus als „rote Zone". Aus diesem Grund braucht man für die Ein- und Ausreise triftige Gründe. Diese müssen sogar mit einer Eigenerklärung belegt werden. Durchfahrten durch Südtirol zwischen Ost- und Nordtirol sind weiterhin möglich.

Verkehr

Grenzkontrollen sorgen für Staus bei der Ausreise nach Slowenien

Stundenlange Wartezeiten gab es bereits in der Früh für Reisende im Süden Österreichs: Beim Karawankentunnel war der Stau schon um 6.30 Uhr sechs Kilometer lang.

Corona-Krise

Deutsches Eck wieder offen, aber weiter Verwirrung um Grenzregelungen

Tirol erlaubt Familienbesuche aus dem Ausland, Italien nicht. Unmut lösen Österreichs Reisebeschränkungen aus. Das Große und Kleine Deutsche Eck sind wieder offen.

Corona-Krise

Gut zu wissen: Was bei Grenzübergängen jetzt erlaubt ist und was nicht

35 Grenzübergänge zu Deutschland und der Schweiz sind ab Sonntag passierbar. Die rechtlichen Voraussetzungen für Grenzübertritte bleiben aber aufrecht, denn die Verordnung des Gesundheitsministeriums ist nach wie vor gültig.

Corona-Krise

Weniger Kontrollen an deutschen Grenzen: Großer Andrang bleibt aus

An der Grenze wird nicht mehr jedes Auto gestoppt. Das heißt aber nicht, dass jeder nach Belieben einreisen darf. An den Grenzübergängen gab es nach Angaben der deutschen Bundespolizei vom Samstag kaum Staus und insgesamt kein erhöhtes Aufkommen von Reisenden. Slowenien relativierte indes die am Freitag erfolgte Grenzöffnung.

Coronavirus

Verhandlungen mit Deutschland: Hoffen auf rasche Grenzöffnung

Zwischen Wien, Berlin und München laufen die Telefonleitungen heiß: Innenminister Nehammer tauschte sich mit seinen Amtskollegen Seehofer bzw. Herrmann aus. Am Dienstag sprachen dann Kurz und Merkel miteinander.

Coronakrise

Grenzöffnung: Regierung will am Mittwoch Reiselockerungen verkünden

In erster Linie soll es in der Pressekonferenz am Mittwoch laut Außenministerium um die unmittelbaren Nachbarländer gehen. Schallenberg sprach von einer „erfreulichen Entwicklung".

Coronavirus

Grenzen zu Nachbarländern gehen wieder auf, keine Entscheidung zu Italien

Ab dem morgigen Donnerstag werden die Grenz- und Gesundheitskontrollen gegenüber Deutschland, Liechtenstein, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Tschechien und Ungarn eingestellt. Zu Italien soll es in der kommenden Woche eine erneute Evaluierung geben.

Coronavirus

Mögliche Grenzöffnung? Kurz nennt Tschechien und Deutschland

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) kündigte am Dienstag eine „schrittweise“ Rückkehr zur Reisefreiheit an. Zeithorizont nennt er dafür aber keinen. Die Tourismusbranche pocht auf Klarheit.

Corona-Krise

Reisefreiheit: Grenzenlosigkeit in EU ab Juli geplant

Sofern die Corona-Zahlen nicht irgendwo in Europa erneut in die Höhe schnellen, dürfte Ende Juni der grenzenlose Schengen-Raum wiederhergestellt sein.

Corona-Krise

Schallenberg hofft auf Aufhebung letzter Reisebeschränkungen

Noch im Sommer sollen alle Reisebeschränkungen innerhalb der EU abgeschafft werden, hofft Außenminister Alexander Schallenberg. Man habe die Krise jedoch noch nicht überstanden, warnte der Minister. Um bei neuen Ausbrüchen erneute Grenzschließungen verhindern zu können sei man in laufendem Kontakt mit den Nachbarländern.

Exklusiv

Brenner noch immer zu: Grenze der Belastbarkeit ist bereits erreicht

Wann ist Reisen über den Brenner wieder möglich? Plan gibt es noch keinen. In Südtirol sorgt das für Sorgenfalten – im Kleinen wie im Großen.

Reiseverkehr

LH Kaiser zu Grenzkontrollen in Kärnten: „Haben aus vergangenen Wochen gelernt"

Kontrolliert wurde am Samstag bei den Autobahngrenzübergängen Kärntens zu Italien bzw. Slowenien bei der Einreise nach Österreich nur stichprobenartig, zudem wurde das Personal der Gesundheitsbehörden aufgestockt.

Landespolitik

Außenminister Schallenberg in Südtirol: „Grenzkontrollen europäisch lösen“

Schallenberg besuchte LH Kompatscher. Südtirol-Unterausschuss hat unter Türkis-Grün bisher noch nie getagt.

Exklusiv

Grenzen zu: Tiroler Bauern dürfen nicht auf ihre Felder in Bayern

Die Grenzschließungen bringen nicht nur Unternehmen, sondern auch Landwirte unter Zugzwang. Sie können ihre Felder nicht bestellen.

Bezirk Kitzbühel

Wegen Grenzschließung bei Kössen 165 Kilometer Umweg

Wer von Kössen nach Reit im Winkl will, oder umgekehrt, ist einen „halben Tag“ unterwegs. Ein Unternehmer kann ein Lied davon singen.

Corona-Krise

Tirol und Bayern in intensiven Gesprächen über Grenz-Lockerung

Grenzkonflikte: Südtirols Frächter kritisieren Kontrollen am Brenner und wollen günstigere Mauttarife für Nacht-Transit. Tirol und Bayern verhandeln bilateral.

Coronavirus

Neustart der Gastronomie wird auch ein Neustart für Gäste-Gewohnheiten

Ab 15. Mai dürfen Gastronomen wieder aufsperren. In den Restaurants und Lokalen werden künftig die Mitarbeite­r Mund-Nasen-Schutz tragen müssen. Regelungen zu Gruppengrößen sollen kommenden Dienstag verkündet werden.