173 Ergebnisse zu "Corona-Test"

Plus

Bund und Länder kreisen noch um Reiserückkehrer

Nach Expertensitzung sind vorerst keine weiteren Einschränkungen geplant. In Tirol ließen sich bis zur Wochenmitte 850 Urlaubsheimkehrer testen.

Coronavirus

Ab sofort Gratis-PCR-Tests für Nachtgastro in Tiroler Screeningstraßen

Ab Donnerstag (22. Juli) ist der Zugang in die Nachtgastronomie nur noch mit einer Impfung oder einem negativen PCR-Test-Ergebnis möglich. Ab sofort werden diese Tests kostenlos in den Tiroler Screeningstraßen angeboten.

Plus

TT-Analyse zur Testvergabe in Tirol: Wenn in einer Pandemie ausgeschrieben wird ...

Die Vergabe von bis zu 1800 PCR-Tests pro Tag mit einem Auftragsvolumen von rund 39 Millionen Euro stellt vieles auf den Kopf. Doch das ist der Preis für einen zu Recht geforderten transparenten Entscheidungsprozess.

Coronavirus

Falsche Tests im Ausland: Land Tirol möchte Reiserückkehrer testen

Corona-Infektionsgeschehen ist in Tirol fast ausschließlich auf die Delta-Variante zurückzuführen. Vor allem Cluster streuen, aber nicht nur.

HG-Pharma-Nachfolge

Ausschreibung für PCR-Tests in Tirol: Vier Anbieter ausgewählt

Mit den vier ausgewählten Bietern wurde bereits eine Rahmenvereinbarung abgeschlossen, die einen bedarfsgerechten Abruf der Testungen ermöglicht.

Tirol

Corona-Infektionen in Tirol: 70 Prozent steckten sich im Urlaub an

Jugendgruppe mit 23 Infizierten reiste gestern in ihre Heimat zurück. 70 Prozent der Neuinfektionen in Tirol gehen auf Urlaubsrückkehrer zurück.

Tirol

180.000 Sommer-Schnelltests für Kinder sind fix, Novelle wartet

Das Land stellt im schulischen Ferienbetreuungsbereich 180.000 Selbsttests bereit. Die Reform des Kinderbildungs- und Betreuungsgesetzes dauert den Neos zu lange.

Plus

Ansturm bei verbleibenden Teststraßen in Tirol blieb aus

Nachdem einige Testlokale mit 1. Juli zugesperrt haben, blieb der Stau bei den verbleibenden gestern aus. Zu größeren Wartezeiten kam es jedenfalls nicht.

Corona-Maßnahmen

„Völlig absurd": Köstinger kritisiert verschärfte Corona-Regeln in Wien

Die in Wien verschärften Corona-Maßnahmen mit der Testpflicht für Kinder ab sechs Jahren erzürnt die ÖVP. „Am Tag vor gut geplanten bundesweiten Öffnungsschritten einseitig die Regeln zu ändern, ist völlig absurd“, meinte Tourismusministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP). Wiens Bürgermeister Ludwig weist die Kritik zurück.

Plus

3 G, die Kontrollen und ganz viele Interpretationen in Tirol

Die Genauigkeit von Betrieben bei den Corona-Kontrollen ist einheitlich uneinheitlich. Das zeigt ein Blick durch Tirol ganz deutlich.

Plus

„Öffnungszeiten bis 30. Juni“: Viele Teststraßen schließen jetzt in Tirol

Weil das Land mit heute die Rahmenbedingungen für Antigen-Testungen verschärft, stellen einige Anbieter ihren Betrieb ein. Nicht ohne Kritik.

Corona-Tests

Mattle will Test-Lücke für Kinder im Sommer schließen

80.000 Selbsttests werden für Sommeraktionen im Kinder- und Jugendbereich zur Verfügung gestellt. Organisationen bekommen sie kostenlos.

Plus

Neue Rahmenbedingungen: Corona-Testangebot wird vom Land gestutzt

Die Tiroler Landesregierung beschloss gestern neue Rahmenbedingungen für die Antigentestungen. Flexibler Bedarf als neues Ziel.

Plus

62.000 Touristen in Tirol getestet, Platter rügt Wirrwarr um „Grünen Pass“

Platter: „Als Top-Destination tun wir alles für die Sicherheit unserer Gäste.“

Plus

Teststraße geschlossen: TVB-Büro in Fügen wird von Testwilligen überrannt

Grund ist das Aus der Corona-Teststraße in Fügen, deren Wiedereröffnung nun gefordert wird. BM Mainusch übt harsche Kritik.

Plus

Neue Corona-Tests im großen Test: Studie in Innsbruck läuft

Derzeit läuft in Innsbruck eine Studie zu einem neuen Corona-Test. Er misst wie ein Alkomat die Atemluft und könnte das Testen bald erleichtern.

Corona-Tests

Staatsanwaltschaft leitete Ermittlungen gegen Corona-Testanbieter in Telfs ein

Wegen des Verdachts des schweren Betruges ermittelt die Staatsanwaltschaft Innsbruck nun gegen die „Ärztezentrums Betriebs GmbH“. Vor zwei Wochen hatte der private Testanbieter auf Anordnung des Landes schließen müssen.

Plus

48 Mio. Selbsttests in Apotheken abgeholt, Zahl der „Positiven“ unbekannt

Seit März gingen 48 Millionen Selbsttests über den Ladentisch. Wie viele positive gefunden wurden, weiß das Ministerium nicht.

Bezirk Schwaz

Aufregung um Aus für Fügener Teststraße

Das Land Tirol hatte vor, mit diesem Sonntag die vom Roten Kreuz betriebene Covid-Teststraße in der Fügener Festhalle zu schließen. Nun hat sich LHStv. Josef Geisler des Problems angenommen.

Video und Podcast

Tirols Gesundheitslandesrätin Leja im TT-Studio: Tests und Maske weiterhin nötig

Tirols neue Gesundheitslandesrätin Annette Leja hält Tests und Maske weiterhin für nötig. Sie könne sich vorstellen, freiwillig eine Maske zu tragen. Ob es einen Ausbau der Intensivstationen in Tirol gebe werde, ließ die ÖVP-Politikerin offen.