8 Ergebnisse zu "Hagel"

Bezirk Kufstein

Flugzeug für Hagelabwehr bleibt ein Traum

Der Tiroler Hagelabwehrverein hat sich von der Idee eines eigenen Flugzeuges zur Hagelabwehr mehr oder weniger verabschiedet. „Es würde rund 1,3 Mio. Euro kosten. Für uns ist das nicht finanzierbar“, sagt Vereinsobmann Walter J, Mayr. Zuvor hatte er versucht, eine eigene gebrauchte Maschine anzukaufen. Aber auch dafür war nicht die entsprechende Förderung aufzutreiben.

Bezirk Kitzbühel

Nach Unwetter lagen in Hochfilzen Hagelkörner im Keller

Ein schweres Unwetter mit Starkregen und Hagel ging Freitagnacht im Großraum Hochfilzen nieder. Die Folgen: „Wir mussten zu drei Einsätzen ausrücken“, berichtet FF-Kommandant-Stellvertreter Marco Remmelhofer.

Unwetter in Tirol

Muren, Hagel, Sperren: Heftige Unwetter forderten Tirols Einsatzkräfte

Muren, Überflutungen, umgestürzte Bäume: Eine heftige Gewitterfront samt Sturmböen und Hagel ist am Montagnachmittag über Tirol gezogen. 97 Feuerwehren rückten bis in die Nacht hinein zu 273 Einsätzen aus.

Unwetter

Heftige Unwetter in Österreich verursachten erneut schwere Schäden

Die Unwetter der vergangenen Tage trafen Salzburg, Nieder- und Oberösterreich und die Steiermark schwer. Nun beginnen die Aufräumarbeiten. Einige Straßen bleiben noch gesperrt. Insgesamt wurden mehr als 100 Personen in Sicherheit gebracht.

Klimakrise

Hagel, Sturm und Starkregen: Wetter setzt Landwirtschaft zu

Laut AMA liegt die österreichische Getreidefläche derzeit auf einem Rekordtief. Dem liegen extreme Wetterereignisse zugrunde. Während der Lockdowns waren Bio-Produkte besonders beliebt –Österreich bleibt bei Bio-Ackerfläche im europäischen Spitzenfeld.

Unwetter

Defereggentalstraße wieder frei, Sperren nach Muren im Wipptal wieder aufgehoben

Nach Murenabgängen sind die Valser Straße ab der Volksschule Vals sowie die Schmirntalstraße ab Goldern derzeit gesperrt. In Osttirol wurde die Defereggentalstraße zu Mittag wieder für den Verkehr freigegeben.

Plus

Gut zu wissen: Warum der Klimawandel das Wetter extremer werden lässt

Dass die weltweit vermehrten Wetterextreme mit der Klimaerwärmung zusammenhängen, gilt unter Forschern als erwiesen. Doch welche Faktoren sorgen dafür, dass die Risiken stetig ansteigen? Und wie wirkt sich dies in Mitteleuropa konkret aus? Ein Überblick anhand einer aktuellen internationalen Studie.

Landwirtschaft

Hagel am Donnerstag in Tirol verursachte rund 350.000 Euro Schaden

Die jüngsten Unwetter haben in der Landwirtschaft in Tirol, der Steiermark und dem Burgenland fast drei Millionen Euro Schaden verursacht, teilte die Hagelversicherung Freitagabend in einer Aussendung mit.