7 Ergebnisse zu "Krebsforschung"

Gesundheit

Zielgerichtete Lungenkrebstherapie macht Fortschritte

Der Vorteil der zielgerichteten medikamentösen Therapie bei Krebserkrankungen liegt vor allem in ihrer Wirksamkeit, in relativ geringen Nebenwirkungen und in der Chance, eine herkömmliche Chemotherapie zu vermeiden oder zumindest hinauszuschieben.

Forschung

Experten: Krebsbehandlung wird gezielter und reflektierter

Insgesamt setze sich der große Trend fort „gezielter an das Problem heranzugehen", sagte Wolfgang Hilbe von Österreichischen Gesellschaft für Hämatologie & Medizinische Onkologie (OeGHO) in einem von der Vereinigung organisierten Pressegespräch. Habe man sich noch vor 20 Jahren „an kleinen Dingen erfreut", sehe man jetzt eindeutige Fortschritte bei der Betrachtung von Überlebenskurven in klinischen Studien.

Gesundheit

Zugang zu wirksameren Krebstherapien wird in Österreich schwieriger

In Österreich kämpfen die Onkologen offenbar zunehmend mit Beschränkungen. Die Bewilligung moderner Therapien erfolgt in immer mehr Bundesländern über "Innovationsboards" ohne Beteiligung onkologischer Experten.

Coronavirus

Forschung abseits von Corona: Kommen Krebsmedizin und Co nun zu kurz?

Corona-Forscher stehen gerade sehr stark im Rampenlicht. Kollegen, die sich mit Krebs oder Diabetes beschäftigen, nicht so sehr. Das könnte Folgen für andere Fachbereiche haben.

Onkologie

Krebssterblichkeit in Europa sinkt, allerdings zwei Ausnahmen

Die Zahl jener, die an Krebs sterben, sinkt in Europa weiter. Allerdings nimmt die Zahl der Frauen, die an Lungenkrebs sterben, zu. Außerdem ist Polen das einzige Land in der EU, in dem die Todesrate infolge von Prostatakrebs nicht fällt, sondern sogar deutlich steigt.

Studie

Mehr Krebserkrankungen in Europa, aber Überlebensraten steigen

Immer mehr Menschen erkranken in Europa an Krebs. Auch in Österreich stiegen die Erkrankungen um 20 Prozent im Vergleich zu 1995. Aber die Sterblichkeit bleibt hinter diesem Zuwachs zurück, wie eine Studie zeigt. Grund sind moderne Therapien.

Tirol

Krebsforschung in Tirol weiter ausgebaut

Das Biotech-Unternehmen ViraTherapeutics wurde am Standort Tirol erweitert. Ein hoher einstelliger Millionenbetrag soll die Krebsforschung weiterbringen.