13 Ergebnisse zu "Giftstoff"

Salzburg

Umweltalarm in Hallein: Ein Toter bei Schwefeldioxid-Austritt

Der Zwischenfall ereignete sich Mittwochfrüh im Gebäude der Zellstoffkocherei. Der Umweltalarm für die Nachbarschaft konnte nach Messungen aufgehoben werden. Ein Mitarbeiter kam ums Leben.

Frachtschiff-Havarie

Frachter mit Mikroplastik sinkt: Gewaltige Umweltkatastrophe vor Sri Lanka

Das durch einen Großbrand zerstörte Schiff „X-Press Pearl“ war beladen mit 25 Tonnen teils gefährlichen Chemikalien, darunter Salpetersäure und Mikroplastikgranulate. Jetzt sinkt es vor der Küste Sri Lankas.

Atomkraft

Japan erlaubt Ablassen von radioaktivem Wasser aus Fukushima ins Meer

Die japanische Regierung hat entschieden, dass radioaktiv verseuchtes Wasser aus dem Atomkraftwerk von Fukushima ins Meer abgelassen werden darf.

Libanon

Explosion in Beirut: vier Tonnen Ammoniumnitrat bei Hafen gefunden

Die libanesische Armee hat am Hafen von Beirut 4,35 Tonnen der hochexplosiven Chemikalie Ammoniumnitrat entdeckt.

Innsbruck

Nach Spaziergang ohnmächtig: Hund in Innsbruck vergiftet

Der Hund dürfte laut Polizei an einem vergifteten Gegenstand geschnuppert oder geleckt haben. Er musste zum Not-Tierarzt gebracht werden.

Indien

Fast 100 Menschen in Indien an wohl vergiftetem Alkohol gestorben

Die gepanschten Getränke enthielten ersten Ermittlungen zufolge die Chemikalie Methanol. Die Polizei hat bei Razzien Hunderte Liter illegal gebrauten Alkohols beschlagnahmt und zahlreiche Menschen festgenommen.

Innsbruck-Land

Entsorgungsfass explodierte: Arbeiter in Hall hatte Chemikalien entleert

Das Fass in einer Firma in Hall schoss in die Höhe und blieb am Abzugsrohr an der Decke hängen. Verletzt wurde niemand.

Bayern

Vergiftete Getränkeflaschen in München: Polizei analysiert Stoff

Im März und April waren in zwei Münchner Supermärkten mehrere Getränkeflaschen mit tödlichem Gift aufgetaucht. Dreimal hatten Kunden kleine Mengen daraus getrunken.

Ukraine

Brände um Tschernobyl: Keine erhöhte Radioaktivität in Österreich

Spuren von Cäsium-137 wurden in den vergangenen Tagen in der Ukraine an verschiedenen Orten, auch außerhalb der Sperrzone, nachgewiesen. Die Konzentration ist jedoch minimal. In Österreich sind die Messwerte im Normalbereich.

Ukraine

Tschernobyl-Brände: Rauch in Kiew macht Ärzteorganisation Sorgen

Die Brände in der Tschernobyl-Sperrzone lodern weiter. Übwer dem etwa 70 Kilometer entfernten Kiew hängt dichter Rauch. Während Behörden um Beruhigung bemüht sind, geht eine internationale Ärzte-Organisation davon aus, dass substanzielle Mengen an Radioisotopen mobilisiert worden sind.

Plus

Auf Papier: Kein Asbest in der Baurestmassendeponie in Schwoich

Zweifel an der freiwilligen Verzichtserklärung des Unternehmens bleiben bestehen.

Deutschland

Tod durch vergiftete Glukose: Auch Säugling starb an Organversagen

Nach den Todesfällen durch einen Giftstoff aus einer Kölner Apotheke ermittelt eine Mordkommission auf Hochtouren. Wie das Gift in die Arznei gelangte, könnte schwierig nachzuvollziehen sein - weil der Test normalerweise so harmlos ist.

HCB-Skandal

261 Bauernhöfe in Kärntner Tal werden auf Giftstoffe untersucht

Die am Samstag geäußerte Kritik von Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter (ÖVP) am Krisenmanagement des Landes wies Landeshauptmann Peter Kaiser (SPÖ) zurück.