10 Ergebnisse zu "IVB"

Entgeltliche Einschaltung

„Das Stadtrad ist ein Rundum-Sorglos-Paket“

Seit 2019 ist Teresa Kallsperger Teil des Teams der Fuß- und Fahrradkoordination der Stadt Innsbruck. Im Interview erzählt sie, was zu ihren Aufgaben gehört, was Innsbruck noch braucht, um fahrradfreundlicher zu werden und warum sie selbst das Stadtrad nutzt.

Entgeltliche Einschaltung

Rekorde, Rekorde, Rekorde!

Beim Stadtrad wurde 2019 ein Rekord nach dem anderen gebrochen: Rekordausleihen an einzelnen Tagen im April und Juni und am 30. Oktober durfte man sich über den 100.000sten Stadtradler im Jahr 2019 freuen.

Entgeltliche Einschaltung

Doppelt hält besser

Immer mehr InnsbruckerInnen sind immer öfter mit dem Rad unterwegs. Das IVB-Stadtrad ist auch für jene, die ihren eigenen Drahtesel haben, eine sinnvolle Ergänzung.

Innsbruck

Polit-Appell, die „Igler“ zu nutzen

Verkehr

Coronavirus: Öffis für Freizeit-Fahrten zu nutzen, ist wieder erlaubt

Die bisherigen Einschränkungen für Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln auf vier Zwecke wurden ersatzlos aus der Verordnung gestrichen. Ein Mund-Nasen-Schutz ist jedoch Pflicht.

Werbung

Zur Arbeit, zum Schnitzelessen und retour

Stefan Riedinger ist der fleißigste Stadtradler 2019: Ganze 613 Mal war er mit einem Stadtrad unterwegs.

Zeugenaufruf

Bus in Innsbruck musste wegen Pkw bremsen, 59-Jährige verletzt

Weil ein Auto zu knapp vor einem Linienbus eine Kreuzung querte, musste der Buslenker scharf abbremsen. Der Pkw-Lenker fuhr ohne anzuhalten weiter. Die Polizei bittet um Hinweise.

Innsbruck

FPÖ will „Paket“ für Erhalt der Igler Bahn

Laut BM Willi wird Mitfinanzierung durch Dritte für die Tramlinie geprüft.

Innsbruck

Baustart für neuen S-Bahn-Halt bei der Messe erfolgt im April

Tirol

Fahrpläne, Mund-Nasenschutz-Pflicht: Das ändert sich bei den Öffis in Tirol

Mit der Lockerung der Corona-Maßnahmen beginnen auch IVB und VVT mit dem schrittweisen Hochfahren ihres Angebotes. Ab Dienstag gilt in allen Öffis eine Mund-Nasenschutz-Pflicht.