Entgeltliche Einschaltung

115 Ergebnisse zu "Import"

Ökosystem

EU-Importe von Froschschenkeln bedrohen laut Studie Bestände in Asien

Der Markt mit den Fröschen hat verheerende Auswirkungen auf Ökosysteme, weil die Tiere als Insektenvernichter wichtig sind. In der Kritik steht außerdem die grausame Vorgehensweise: Den Tieren werden die Beine oft bei lebendigem Leib abgeschnitten.

Plus

Rotwild-Import im Lechtal: Behörden treffen auf Mauer des Schweigens

Nicht nur die Abschussmoral im TBC-Seuchengebiet Lechtal ärgert LHStv. Geisler: „Rotwild-Zufuhr ist ein Skandal.“

Plus

Auf Herz und Nieren geprüft: Tiroler Kalbfleisch schlägt Billigimport

Obwohl der Bedarf in Österreich gedeckt ist, wird billiges Kalbfleisch importiert. Bei einer Verkostung konnte das ausländische Fleisch nicht überzeugen. Außerdem muss gutes Fleisch nicht weiß sein.

Krieg in Ukraine

Neue EU-Sanktionen würden laut Wifo-Chef Krieg für Putin teurer machen

Ein Einfuhrstopp für Kohle, Ausfuhrverbot für Halbleiter wäre für Wifo-Chef Felbermayr der "nächste Schritt in einer Sanktionsspirale". Der deutsche Experte Südekum meint, ein komplettes Exportembargo könnte folgen.

Energie

Nettoimporte bei Strom um das Dreifache gestiegen

Der Nettostromimport ist voriges Jahr gegenüber 2020 um das Dreieinhalbfache auf 7,5 Mrd. kWh und somit 10,4 Prozent des gesamten Stromverbrauches gestiegen, berichtete die IG Windkraft am Sonntag.

Honig

Fast 70 Prozent des Honigs in den Supermärkten stammt aus dem Ausland

Die Landwirtschaftskammer kritisiert unnötig lange Transportwege vor allem bei Mischhonigen. Klare Herkunftsangaben auf der Verpackung werden gefordert. Empfohlen wird der Direktkauf beim Austro-Imker.

Corona-Krise

Außenhandel in Tirol trotz Corona stabil

Tirols Exporte gingen leicht zurück, Importe nahmen leicht zu. Andere Bundesländer mit starken Rückgängen.

Post

22-Euro-Freigrenze fällt: Das „Billigpackerl“ aus China wird jetzt teuer

Ab 1. Juli muss für Sendungen aus Drittstaaten ab dem ersten Euro die Einfuhrumsatzsteuer bezahlt werden. So verursacht etwa eine Handyhülle „Made in China“ bei einem Preis von 3 Euro insgesamt Kosten von 12,20 Euro.

Brexit

Importverbot von britischen Schalentieren in EU: Fischhändler empört

Die Regierung in London hat der Branche zugesichert, dass die EU ein spezielles Zertifikat entwickle und der Handel ab 21. April wieder aufgenommen werden könne. Dem widerspricht aber die EU. Die Händler sind empört.

Tirol

Land stärkt Kalbfleischabsatz mit einer halben Million Euro

Nur 30 Prozent des in Österreich verzehrten Kalbfleisches stammt von heimischen Bauern. Eine Initiative der Landesregierung soll jetzt den Absatz und damit auch die Produktion im Land ankurbeln.

Corona-Krise

Coronakrise bremste Außenhandel im Halbjahr, erste Erholungsanzeichen

Weniger exportiert wurde insbesondere nach Italien und Ungarn, weniger importiert von Deutschland. Im Juni fiel das Minus etwas geringer aus.

Corona-Krise

Außenhandel im April coronabedingt massiv eingebrochen

Die Exporte sanken gegenüber dem Vorjahresmonat um 22,9 Prozent, Importe um 24,4 Prozent. Besonders bei Fahrzeugen und Maschinen war der Einbruch heftig.

Unternehmen

Import von Rohkaffee „voller Erfolg“ für café+co

Anfang 2019 entschloss sich café+co als erster österreichischer Kaffeedienstleister, Rohkaffee als Direktimport zu beziehen, dies sei „ein voller Erfolg“, erklärte das Unternehmen.

Energiewirtschaft

Stromeinfuhren nach Österreich 2019 deutlich gesunken

Der Nettostromimport von 3,1 Milliarden kWh hat laut der IG Windkraft einen Wert von rund 160 Millionen Euro. 2018 waren es noch rund 400 Millionen Euro.

Handelsstreit

Handelsdefizit der USA mit China und EU gesunken

Das gesamte Defizit der USA im Handel mit dem Rest der Welt kletterte um 1,6 Prozent auf 54,9 Milliarden Dollar.

Handelskrieg

Neue Stufe im Handelskrieg: USA erhöhen Strafzölle auf China-Importe

Die erbitterte Auseinandersetzung der beiden größten Volkswirtschaften der Welt geht weiter. US-Präsident Trump war dazu bei der Anreise zum G-7-Gipfel in Frankreich siegesgewiss. Zudem kritisierte er die französische Digitalsteuer scharf und drohte Frankreich mit Konsequenzen.

Handelsstreit

USA exportieren künftig mehr Rindfleisch in die EU

Die EU-Kommission hatte dazu bereits Mitte Juni angekündigt, dass künftig Teile des globalen EU-Einfuhrkontingentes von jährlich 45.000 Tonnen fest für US-Anbieter reserviert werden sollen.

Handelsbilanz

EU 2018 beim Handel mit Schweiz mit Überschuss von 48 Milliarden Euro

Rund 156 Milliarden Euro an Exporten stehen 109 Milliarden Euro an Importen gegenüber. Der Außenhandel mit Schweiz ist für Österreich EU-weit am bedeutendsten.

Genuss

Ein Fünftel weniger Fleischkonsum würde Sojaimporte obsolet machen

Erzeugt man hier weniger Fleisch und baut auf dadurch freiwerdenden Flächen Raps, Sonnenblumen und Soja an, könnte man auf die Importe verzichten.

Außenhandel

EU/Mercosur-Abkommen: Breite Ablehnung in Österreich

Die FPÖ ortete am Sonntag einen „plötzlichen Meinungsschwenk der ÖVP“: „War eine Zustimmung zu diversen Handelsabkommen vonseiten der ÖVP 2017 noch Koalitionsbedingung, spricht sich Kurz nun - scheinbar auf Druck der eigenen Bauernvertreter - gegen ,Mercosur‘ aus.“