Entgeltliche Einschaltung

12 Ergebnisse zu "Kühe"

Plus

Kein Schatten auf der Weide: Brütende Hitze setzt Rindern zu

Wer seine Nutztiere auf den Weiden ohne ausreichenden Schutz der sengenden Sonne aussetzt, riskiert, gegen das Tierschutzgesetz zu verstoßen.

Plus

Tiroler Almbauern warnen Wanderer vor „beunruhigtem Weidevieh“

Panikmache oder notwendige Schutzmaßnahme? Neue Schilder des Bauernbundes sorgen für Diskussion. Die Freizeitwirtschaft hat damit jedenfalls wenig Freude.

Bezirk Kufstein

Almhütte in Alpbach stand in Flammen: Senner rettete 20 Kühe

Auf der auf 1400 Metern gelegenen Ebnetalm im Alpbachtal ist Samstagfrüh aus noch ungeklärter Ursache Feuer ausgebrochen. Medienberichten zufolge kämpften 100 Einsatzkräfte gegen die Flammen, der Wirtschaftstrakt brannte komplett nieder.

Plus

Heumilch profitiert von Pandemie, Exporte legen zu

Nachhaltigkeit ist der Geschäftsführerin der ARGE Heumilch, Christiane Mösl, ein Anliegen. Sie will die CO2-Bilanz der Kuh verbessern.

Plus

Weniger Milch, mehr Krankheiten: Nutztiere leiden unter dem Klimawandel

Nicht nur Kühe vertragen keine Hitze. Die Bauern müssen aufrüsten, um keine Einbußen einzufahren. Zudem erkranken Nutztiere an fremden Erregern.

Plus

Kühe und Wanderer: Tierpädagogin gibt Tipps für richtiges Verhalten auf der Alm

Mit Beginn der Almsaison treffen in Tirol Wanderer und Kühe wieder aufeinander. Tierpädagogin Anne Wiltafsky weiß, wie man gefährliche Kuhattacken verhindert.

Plus

Bedrohte heimische Nutztiere: Ein Stall voller Raritäten

Georg Wechselberger züchtet in seinem ARCHE-Hof bedrohte heimische Nutztiere. Damit stellt er sich gegen die Turbolandwirtschaft.

Tirol

Milchkuhhaltung auf der Alm: „Idealismus gehört auch dazu“

Noch wird in Tirol knapp die Hälfte aller Almen mit Milchkühen bestoßen, aber diese Zahl nimmt ab. Dem will das Land mit Förderungen in Höhe von 2,72 Millionen Euro entgegenwirken.

Landwirtschaft

Deutsche Forscher wollen Kühe "stallrein" machen

Haus- und manche Nutztiere hinterlassen ihre Ausscheidungen eher an abgelegenen Stellen. Kühe tun das nicht. Forschern in Deutschland lässt das keine Ruhe.

Innsbruck-Land

Erneut Wanderin im Stubaital von Kühen angegriffen

Im Stubaital wurde am Sonntag wieder eine Wanderin von Kühen attackiert und dabei verletzt. Plötzlich und unerwartet gingen mehrere Jungkühe auf die Frau los und stießen sie über den Wegrand in einen Wald hinaus, wo sie verletzt liegenblieb.

Salzburg

Streit um Zugang: Bauer riegelte Alm im Pinzgau nach Tiroler Kuhurteil ab

Ein Landwirt im Pinzgau hat den Weg zu seiner Alm am Talschluss des Rauriser Krumltals mit einer massiven Barriere aus Holz versperrt. Dabei beruft er sich auf das Tiroler Kuhurteil. Alpenverein und Naturschutzbund orten einen massiven Eingriff in das Wegerecht.

Plus

Alpmeister: „Wir müssen die Kühe vor den Leuten schützen“

Nach den Kuhattacken am Vilsalpsee spricht der Alpmeister von einem regelrechten Besucheransturm.