36 Ergebnisse zu "Koran"

Nationalrat

FPÖ-Chef Hofer wird nach Koran-Sager nicht ausgeliefert

Die Abgeordneten stimmten einstimmig gegen das Begehr der Staatsanwaltschaft. Der blaue Parteichef hatte behauptet, der Koran sei schlimmer als das Coronavirus.

Innenpolitik

Koran-Sager: FPÖ-Chef Hofer sieht sich nach Morddrohungen bestätigt

Der FPÖ-Obmann hatte am Dienstag bei einer Demo der Freiheitlichen gemeint, das Heilige Buch der Muslime sei gefährlicher als das Coronavirus. Muslime und die politische Konkurrenz reagierten mit Anzeigen. In sozialen Medien sah sich Hofer nach eigenen Angaben mit Morddrohungen konfrontiert.

Innenpolitik

"Koran gefährlicher als Corona": FPÖ-Chef Hofer nach Vergleich angezeigt

Der FPÖ-Obmann hatte am Dienstag bei einer Demo der Freiheitlichen gemeint, das Heilige Buch der Muslime sei gefährlicher als das Coronavirus. Muslime und die politische Konkurrenz zeigten sich schockiert und reagierten mit Anzeigen.

Koranschule

16 Todesstrafen im Fall von verbrannter Schülerin in Bangladesch

Eine 19-jährige Koranschülerin hatte im April ihren Schulleiter wegen sexueller Belästigung angezeigt. Weil sie diese Anzeige nicht zurücknehmen wollte, wurde sie auf grausame Art und Weise getötet. Jetzt fassten ihre Peiniger die Todesstrafe aus.

Buch

Taliban-Gründer lebte jahrelang neben US-Basis in Afghanistan

Mullah Omar lebte offenbar in zwei Orten in der Südprovinz Sabul mit seinem Leibwächter, Abdul Dschabbar Omari, und wurde von Boten besucht, die alle paar Monate zwischen seinem Versteck und dem Entscheidungsgremium der Taliban im pakistanischen Quetta pendelten.

Europa

Weiblicher Terror: Die wachsende Gefahr durch fanatische Islamistinnen

Der IS (Daesh) gilt als militärisch geschlagen, führende Islamisten in Deutschland sitzen hinter Gittern oder haben sich ins Ausland abgesetzt. Nun warnt der Verfassungsschutz vor den fanatischen Frauen der Szene.

Tirol

Islam in Tirol: „Gescheit sind viele, wenige im Bilde“

Bei der Besichtigung des bosnischen Gebetsraums stellten die 25 Besucher auch kritische Fragen.

Islam

Für Millionen Muslime weltweit endet der Fastenmonat Ramadan

Das Fest des Fastenbrechens ist für viele gläubige Muslime ein Anlass, zu dem die Familie zusammenkommt.

Berlin/Wien

Kopftuchverbot: Deutschland könnte Österreich-Pläne übernehmen

Staat und Gesellschaft seien unbedingt verpflichtet, dem Kindeswohl Vorrang zu geben. Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Immigrantenverbände sprach sich für entsprechende Pläne aus.

Deutschland

Zerschlagung von Abu Walaas Netzwerk schwächt Islamisten-Szene

Mit Abu Walaa steht derzeit der mutmaßlich wichtigste Strippenzieher des IS in Deutschland vor Gericht. Dass der Hassprediger und seine Helfer außer Gefecht gesetzt sind, schwächt die Salafistenszene nachhaltig – darin sind sich die Sicherheitsbehörden sicher.

Terror

Terrorverdacht nach Attacken in Brüssel und London erhärtet sich

Die Jihadistenmiliz IS reklamierte die Brüsseler Tat am Samstagabend für sich. Zu dem Täter von London war zunächst wenig bekannt.

Bürgerkrieg

Zerstörtes Aleppo: Langsam beginnt der Wiederaufbau

Aleppo war lange Zeit die am heftigsten umkämpfte Stadt Syriens. Komplette Stadtviertel liegen in Trümmern. Nach dem Abzug der Rebellen vor einem halben Jahr beginnen die Menschen mit dem Wiederaufbau. Aber weit entfernt ist der Krieg nicht.

Hartes Urteil

Jakartas Gouverneur muss wegen Gotteslästerung in Haft

Das Gericht befand, dass sich der Politiker mit abfälligen Kommentaren über den Koran der Blasphemie schuldig gemacht hatte.

Exklusiv

“Der Islam war im Mittelalter viel offener als heute“

Der Andrang auf das erst wenige Tage alte Islamportal der Universität Innsbruck ist groß. Vielen Menschen fehlt es an Grundkenntnissen über die Religion.

Irak

Von Schulbuben zu „Märtyrern“ für den Terrorismus

In Mossul finden sich nach der Rückeroberung durch die irakische Armee viele Zeugnisse junger IS-Täter. Es sind Jugendliche, die ihrem normalen Leben den Rücken gekehrt haben, um sich dem IS anzuschließen. Eine Spurensuche bei den Hinterbliebenen.

Kufstein

Koranverteilung dürfte Geschichte sein

Von Michael Mader...

Reutte

Lehrerin versagt Direktor Handschlag

Die muslimische Religionslehrerin der NMS Königsweg in Reutte weigert sich, ihrem Vorgesetzten zur Begrüßung die Hand zu geben – aus religiösen Gründen. Eine Islamgelehrte sieht keine Respektlosigkeit.

Justiz und Kriminalität

Großrazzia gegen Islamisten: Deutschland verbietet Koran-Verteiler

Deutschland will der Radikalisierung im eigenen Land einen Riegel vorschieben: Nach der Gratis-Koran-Verteilaktion „Lies!“ seien rund 140 junge Islamisten in Kampfgebiete ausgereist, so der Innenminister.

Justiz und Kriminalität

Nach Messerstich auf Polizisten: IS-Sympathisantin Safia vor Gericht

Die Messerattacke der jungen Safia kommt für den attackierten Polizisten unvermittelt. Für die Schülerin ist sie der vorläufige Schlusspunkt einer langen islamistischen Radikalisierung. Jetzt kommt die 16-Jährige vor Gericht. Wie konnte es soweit kommen?

„Ent-Islamisierung“

Niederlande: Wilders will Koran verbieten und Moscheen schließen

Mit einem islamophoben Programm will die rechtspopulistische Partei rund um Geert Wilders in den Nationalrat einziehen.