Entgeltliche Einschaltung

1125 Ergebnisse zu "Krieg"

Außenpolitik andere Staaten

Hälfte der Haushalte in Kiew noch ohne Strom

Auch Lemberg in der Westukraine blieb vergangene Nacht dunkel

Außenpolitik andere Staaten

Botschafter: Kasachstan will im Ukraine-Konflikt vermitteln

Kasachstans Präsident Kassym-Schomart Tokajew

Besuche angekündigt

IAEA überprüft Sicherheit in allen ukrainischen Atomkraftwerken

Die Atomenergiebehörde plant Besuche in den Atomkraftwerken Südukraine, Chmelnyzkyj und Riwne sowie im stillgelegten Unfallreaktor Tschernobyl.

Blackout in Kiew

Dunkelheit, Kälte, Herz-OP ohne Strom: Kiew trotzt den russischen Raketen

Zu Beginn des zehnten Monats der russischen Invasion sorgt ein massiver russischer Raketenangriff für Stromausfälle in weiten Teilen des Landes. Fernheizung und Wasser fallen aus. Auch die Hauptstadt Kiew ist hart betroffen.

Außenpolitik andere Staaten

Ukraine kämpft nach russischen Angriffen um Stromversorgung

Hauptstadt Kiew wurde schwer getroffen

Außenpolitik andere Staaten

Ukraine beginnt sich von massiven Blackouts zu erholen

Hauptstadt Kiew wurde schwer getroffen

Als Terror-Unterstützer verurteilt

Nach Votum zu Russland: EU-Parlament von Hackern angegriffen

Die Abgeordneten verurteilten die „vorsätzlichen Angriffe und Gräueltaten“ Moskaus gegen die Zivilbevölkerung in der Ukraine und stufte „Russland als dem Terrorismus Vorschub leistenden Staat und als terroristische Mittel einsetzenden Staat ein“.

Streit um Erdgas

Gazprom droht mit weiterer Drosselung der Gas-Lieferung durch Ukraine

Der russische Energieriese Gazprom hat der Ukraine vorgeworfen, beim Transit durch ihr Staatsgebiet angeblich einen Teil des Gases einzubehalten – und deshalb mit einer Drosselung der ohnehin schon reduzierten Lieferungen gedroht.

Schule, Häuser und Lkw getroffen

Raketen aus Syrien schlugen in Türkei ein: zwei Tote in Grenzregion

Aus Nordsyrien sind nach Angaben des türkischen Provinzgouverneurs von Karkamis am Montag fünf Raketen auf die türkische Grenzregion abgefeuert worden. Dabei seien zwei Menschen getötet und sechs Personen verletzt worden.

Krieg in Ukraine

Selenskyj: Raketenhagel hat Land verwüstet, Gefechte im Osten

Die Ukraine wird immer wieder aufs Neue von russischen Raketenangriffen erschüttert. Zudem gibt es schwere Kämpfe im Osten des Landes. Und die Lage am AKW Saporischschja bereitet Sorgen.

Außenpolitik andere Staaten

Selenskyj berichtet von schweren Kämpfen in der Ost-Ukraine

Die tatsächliche Zahl der Opfer dürfte höher sein

Krieg in der Ukraine

Ukraine lehnt Idee einer „kurzen Waffenruhe“ mit Russland ab

Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat die Idee einer „kurzen Waffenruhe“ mit Russland zurückgewiesen und argumentiert, dass dies die Lage nur verschlimmern würde.

Neue Galerie in Innsbruck

Prints für mehr Sichtbarkeit: Ukrainische KünstlerInnen vom Krieg „gezeichnet"

In der Neuen Galerie wird der Krieg in der Ukraine aus der Sicht von 13 ukrainischen KünstlerInnen erzählt.

Erneut Angriffe auf mehrere Städte

Schnee, Eiseskälte und kein Strom: Lage in der Ukraine wird immer kritischer

Nach erneuten Raketenangriffen auf mehrere Städte am Donnerstag haben derzeit etwa zehn Millionen Ukrainer keinen Strom. Die Lage für die Bevölkerung verschlimmert sich angesichts der sinkenden Temperaturen täglich.

USA dabei, Russland nicht

USA dabei, Russland nicht: 80 Staaten gegen Einsatz explosiver Waffen in Wohngebieten

Mehr als 80 Staaten verpflichteten sich selbst dazu, im Falle von Kämpfen keine explosiven Waffen in Wohngebieten einzusetzen. Unter den Unterzeichnern befinden sich auch die USA, ebenso wie Österreich. Russland und China schlossen sich nicht an.

Zwei Tote in polnischem Dorf

Warschau und Kiew verhandeln über Ermittlergruppe zu Raketeneinschlag

Nach dem Raketeneinschlag mit zwei Toten auf polnischem Staatsgebiet beraten Polen und die Ukraine derzeit nach Angaben aus Warschau über die Einsetzung einer internationalen Ermittlergruppe.

Krieg in Ukraine

Getreide-Exportabkommen mit Ukraine wird um 120 Tage verlängert

Das Getreide-Ausfuhrabkommen zwischen der Ukraine und Russland wird nach ukrainischen Angaben um 120 Tage verlängert. Das teilte der ukrainische Infrastrukturminister am Donnerstag auf Twitter mit.

Krieg in Ukraine

Nach russischem Rückzug: Leichen mit Folterspuren in Cherson gefunden

Erneut gingen Raketenangriffe auf ukrainische Städte nieder, im ganzen Land gab es Luftalarm. General Robert Brieger glaubt indes nicht an einen militärischen Sieg der Ukraine.

Querschläger statt NATO-Bündnisfall

Rakete in Polen: So würde die NATO im Falle eines Angriffs reagieren

Am Dienstag traf eine Rakete ein Dorf in Polen, zwei Menschen starben. Da es sich um keinen gezielten Angriff auf das NATO-Mitglied handelte, blieb ein Bündnisfall aus. Wir haben uns angesehen, was die NATO tun könnte, wenn ein Mitgliedsstaat tatsächlich angegriffen wird.

Außenpolitik andere Staaten

Ukrainische Flüchtlinge in Moldau "Teil der Gemeinschaft"

Mit Bussen reisen ukrainische Flüchtlinge von der der Busstation Palanca weiter