775 Ergebnisse zu "Kunst"

Innsbruck

Kunstprojekt im Rapoldipark: Stadt-Mensch badet in Stadt-Natur

Kommende Woche, am 1. Oktober um 0.00 Uhr, startet der Monat des Makaken. Nicht in Asien, der Heimat der Primaten, auch nicht im Zoo, sondern im Innsbrucker Rapoldipark.

Bezirk Kitzbühel

„Meine Stadt. Meine Heimat“: Junger Blick auf 750 Jahre altes Kitzbühel

Noch das ganze Jahr über feiert Kitzbühel seine Erhebung zur Stadt vor 750 Jahren. Auch wenn größere Feierlichkeiten der Pandemie zum Opfer gefallen sind, gibt es viele interessante Projekte, welche das ganze Jahr über weiter stattfinden.

Bezirk Imst

Lustvolles Betrachten der Natur: Erwin Reheis in der Imster Hörmann Galerie

Anlässlich seines 80. Geburtstages am 19. September zeigt der jahrelang als Kunsterzieher tätige Schüler von Herbert Boeckl eine Auswahl von Rohrfederzeichnungen und Ölarbeiten auf Holz in der Städtischen Galerie Theodor von Hörmann Imst.

Kunst

Traum von Christo erfüllt: Pariser Triumphbogen ist verhüllt

Nach rund zweimonatigen Arbeiten an dem Wahrzeichen der französischen Metropole ist der Arc de Triomphe nun fertig verhüllt und verschnürt.

Kunst

Fröhliches Gewimmel: Jakup Ferris bunte Fantasiewelt im Kunstraum

Der Kosovare, der heute in seiner Heimat sowie in den Niederlanden lebt, ist ein langjähriger Bekannter von Ivana Marjanović, die dem 40-Jährigen in „ihrem“ Kunstraum seine erste Personale im deutschsprachigen Raum widmet.

Bezirk Landeck

Kunst und Spiritualität im Schloss Landeck: Zammer Pfarrer stellt aus

Herbert Traxl, der Pfarrer von Zams, ist mit mehreren Talenten gesegnet. Neben seiner Gabe, ein empathischer Seelsorger zu sein, ist er auch mit künstlerischem Talent ausgestattet. Davon zeugt nicht nur seine von ihm entworfene Gegenwartskapelle am Krahberg.

Kunst

Volkskunstmuseum: Spiel mit Idyllen und deren Kehrseiten

„Im Schein von Rauch und Flamme“ nennt Florian Raditsch seine Intervention in den alten Stuben des Tiroler Volkskunstmuseums.

1265–1321

Seelen heilen auf der Säule: Italien ehrt Dante Alighieri zum 700. Todestag

Der Todestag Dante Alighieris jährt sich am 14. September zum 700. Mal. Italien feiert seinen „sommo poeta“, seinen „höchsten Dichter“, der mit der „Göttlichen Komödie“ ein Jahrtausendwerk schuf, schon seit Monaten mit Ausstellungen, Konferenzen und Symposien.

Kunst

Telefonbimmeln am Waldesrand: Installation von Innsbrucker Konzeptkünstlerin

So manche, die am kommenden Samstag bzw. Sonntag durch das Halltal bzw. zum Obernbergersee wandern, werden sich über ein kleines, am Wegrand stehendes Tischchen wundern, in dessen Mitte ein altmodisches Telefon steht, das laut schrillt.

Kunst

Ausstellung im Wiener MAK: Der Duft von Alpenrosen als Reliquie

Stellen wir uns vor, unser Planet hat Zukunft: Ausstellung im Wiener MAK zum Thema Erderwärmung und Klimawandel.

Kunst

Gonn Mosny in Telfs gewürdigt: Nervöses Kritzeln nebst formlosen Formen

Zweite Würdigung für Gonn Mosny: Die Villa Schindler widmet dem Künstler die Retrospektive „Loslassen“, direkt in seiner Wahlheimat Telfs.

Bezirk Landeck

Erich Horvath im Prutzer Winkl: Sehnsucht und Gesellschaftskritik

Unter dem Titel „Aus der Heimat, Südlicheres und Marokko“ präsentiert der in Graf bei Landeck lebende akademische Künstler Erich Horvath eine Auswahl an Grafiken und Malerei im Kulturzentrum Winkl in Prutz.

Innsbruck

Zwölf Orte kreativer Transformation an der Innsbrucker Südtiroler Siedlung

Das Thema „Option“ an zehn Durchgangsorten der Innsbrucker Südtiroler Siedlung kunstvoll weitergedacht.

Kunst

„Outside/Inside“ in Alpbach: Durch die gläserne Decke in den Inner Circle

Die Installation „Outside/Inside“ beschäftigt sich heuer in Alpbach mit dem Archiv und dem Frauenanteil des Europäischen Forums.

Plus

Sammler mit Leidenschaft: Willi Pechtl bewahrt Pitztaler Zeitzeugnisse

Der Künstler und Sammler Willi Pechtl hat in 40-jähriger Arbeit 250 Interviews, 180 Filminterviews, Bilder und Fotos aus seinem Heimattal, dem Pitztal, zusammengetragen.

Kultur

Eindeutiges Bekenntnis zum Uneindeutigen

Heimo Zobernig hat im Wiener mumok sein Atelier eingerichtet und mit Arbeiten aus 20 Jahren bestückt.

Kunst

Sammlung von Hanno Schlögl: Sammeln als Frage des Berührtseins

Aus seinem Wohnzimmer und Büro in den Haller Vektor übersiedelt: die Kunstsammlung von Hanno Schlögl.

1925–2021

Tiroler Maler und Grafiker Peter Prandstetter verstorben

Die Lust am Malen ginge ihm offensichtlich nie aus, genauso wie die Inhalte, wunderte sich der 85-jährige Peter Prandstetter über sich selbst. Und diese Lust bzw. Neugier hat der 1925 in Hall geborene Maler und Grafiker, der am vergangenen Freitag 96-jährig gestorben ist, fast bis zu seinem Lebensende nicht verloren.

Kunst

Honorare für Kunstschaffende: Konkret, aber unverbindlich

Eine Orientierungshilfe: Die Tiroler Künstler:innenschaft legt mit der IG Bildende Kunst Honorarempfehlungen für Kunstschaffende vor. Im Bund ist „Fair Pay“ längst Thema.

Plus

Auf den Spuren Michelangelos: Genesis von der Decke geholt

Eine völlig andere Sicht auf Michelangelos Werke: Das heißt vor allem, sie einmal ganz aus der Nähe sehen zu können. Ein Wahltiroler hat sich das zum Ziel gemacht.