247 Ergebnisse zu "Feuerwehr"

Innsbruck

Analyse-Experiment: Wasserschaden nach Explosion am CCB

Am Innsbrucker Innrain fuhr am Freitag ein Großaufgebot an Feuerwehrfahrzeugen auf. Der Grund: Am CCB war es bei einem Experiment zu einer Explosion gekommen.

Bezirk Reutte

Feuerwehr und Bergrettung mit neuer Heimat: Stanzach feiert sein Einsatzzentrum

Fertiggestellt bereits Ende 2020, ließ Corona keine Feierlichkeiten zu: Umso festlicher fiel nun die offizielle Einweihung des Einsatzzentrums Stanzach am Sonntag bei Kaiserwetter aus.

Innsbruck

74-Jähriger fuhr in Innsbruck mit Auto ungebremst in Straßenlaterne

Am Freitagabend kam es in Innsbruck zu einem Verkehrsunfall. Gegen 18.05 Uhr war ein 74-Jähriger mit seinem Auto in der Landeshauptstadt unterwegs, als er im Kreuzungsbereich Holzhammerstraße/Innrain aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn nach links abkam.

Innsbruck

Aschenbecher in Nylonsack entleert: Balkonmöbel fingen in Innsbruck Feuer

Der Kunststoffsack schmolz und tropfte auf darunterliegende Balkone, wo Möbel zu brennen begannen.

Innsbruck-Land

Tischlerei brannte in Thaur, Nachbar rettete 67-jährigen Betreiber

Eine noch heiße Lötlampe setzte einen Holzschrank in Brand. Die Feuerwehr konnte die Flammen löschen, niemand wurde verletzt.

Innsbruck-Land

Flammen im Motorraum: Brand bei Linienbus in Götzens endete glimpflich

Der Lenker bemerkte rechtzeitig den Rauch und forderte die Fahrgäste zum Aussteigen auf. Niemand wurde verletzt.

Bezirk Kufstein

Rotkreuz-Katastrophenhelfer übten in Wörgl den Ernstfall

Eine der ersten großen Übungen der Rotkreuz-Katastrophenhelfer fand nach pandemiebedingter Pause dieses Wochenende in Wörgl statt. Im Einsatz standen 200 Rotkreuz-Mitarbeiter, Dutzende Mitglieder der umliegenden Feuerwehren, die Grubenwehr Tirol und rund 300 Statisten.

Bezirk Landeck

Flammen am Dachboden: Feuerwehreinsatz in Stanz bei Landeck

Glimpflich endete am Samstagabend ein Feuer im Dachboden eines Einfamilienhauses in Stanz bei Landeck. Auslöser war vermutlich eine eingeschaltete Glühbirne.

Plus

Fehlalarme zehren an Nerven der Wattener Feuerwehrler

Eine Frau mit mentalen Problemen hält die FF Wattens seit Monaten auf Trab: Bei mittlerweile 36 Brandalarmen fehlten Rauch und Feuer.

Osttirol

Feuerwehreinsatz in Lienz: Chlorgas trat in Hallenbad aus

Ein defektes Rückschlagventil beim Chlorgasbehälter war für den Austritt verantwortlich. Die Feuerwehr konnte Schlimmeres verhindern.

Brand

Hochhaus-Brand in Mailand: Untersuchungen laufen weiter

Ein Hochhaus-Brand brach am Sonntagabend in Mailand aus. Derzeit konzentrieren sich Sachverständige wegen des Brandverlaufs auf die Fassadenmaterialien. Nach aktuellem Stand kam niemand durch den Brand zu Tode.

Italien

Großeinsatz in Mailand: 16-stöckiges Gebäude in Flammen

Der Brand, der am späten Sonntagnachmittag die oberen Etagen eines 16 Stockwerke hohen Gebäudes am südlichen Stadtrand von Mailand zerstört hat, ist immer noch nicht gelöscht.

Bezirk Imst

Großeinsatz nach Autounfall auf der Hahntennjochstraße

Eine 57-Jährige und ihr 83-jähriger Beifahrer kamen am Samstagabend auf der Hahntennjochstraße über die Fahrbahn aus und stürzten circa zehn Meter ab. Die Polizei, Stadtfeuerwehr und Rettung Imst rückten aus.

Brände in Griechenland

Einsatz für Tiroler Feuerwehrleute am Peloponnes beendet

Die Tiroler Feuerwehrmänner, die in Griechenland beim Löschen der Waldbrände geholfen haben, sind zurück.

Tirol

Griechenlands Staatspräsidentin dankte Tiroler Feuerwehren

Die Waldbrände in Griechenland halten die Einsatzkräfte seit Wochen in Atem. Mittendrin waren zuletzt auch mehrfach Feuerwehrleute aus Tirol.

Bezirk Kitzbühel

Stromgefahr für Feuerwehr: Verteilerkasten in Kitzbühel in Brand

In Kitzbühel stand am Donnerstagmorgen ein Verteilerkasten am Waldrand in Brand. Die Löschungen waren besonders durch die Stromgefahr schwierig.

Plus

TT-Analyse zur Feuerwehr: Wer gut ausgerüstet ist, fühlt sich wertgeschätzt

Stundenlang im Regen, mit den Füßen im Wasser gestanden, Sandsäcke geschleppt, Schlamm aus Kellern und von Straßen geschaufelt. Einsatz zu Ende. Schulterklopfer. Toll gemacht. Weiter so. Beim nächsten Mal dann bitte wieder. Danke.

Unwetter in Tirol

Tiroler Einsatzkräfte im Dauereinsatz: „Die Kleinen nicht ausbluten lassen“

Heuer bereits 75.300 Einsatzstunden, 273 Ausrücken allein am Montag: Unwetter stellen Tirols Feuerwehren vor wachsende Herausforderungen. Landeskommandant Peter Hölzl wünscht sich deshalb mehr finanziellen Spielraum.

Unwetter

Heftige Unwetter in Österreich verursachten erneut schwere Schäden

Die Unwetter der vergangenen Tage trafen Salzburg, Nieder- und Oberösterreich und die Steiermark schwer. Nun beginnen die Aufräumarbeiten. Einige Straßen bleiben noch gesperrt. Insgesamt wurden mehr als 100 Personen in Sicherheit gebracht.

Bezirk Kufstein

Auto blieb in überfluteter Unterführung in Kirchbichl stecken: Totalschaden

Ein 23-Jähriger blieb mit seinem Pkw in Kirchbichl im Wasser stecken und musste sich aufs Autodach retten.