67 Ergebnisse zu "Rezepte"

Plus

E-Rezept soll schon bald die Papiervariante ablösen

Das elektronische Rezept soll allen Patienten bis spätestens Ende des ersten Halbjahres 2022 österreichweit zur Verfügung stehen.

Plus

Auf die Plätze, Kekse, los: Fünf Lieblingsrezepte der TT-Leserinnen

Zu Weihnachten 2020 haben uns zahlreiche TT-Leserinnen ihre Lieblingskeks-Rezepte zugeschickt. Zu Weihnachten 2021 präsentieren wir Ihnen fünf davon – nachgebacken von der leidenschaftlichen Hobby-Bäckerin Marion Partner-Auer.

Plus

Tipps für den Lockdown: Christkindlmarkt dahoam mit Kiachl, Glüh-Cocktails und Co

Der Christkindlmarkt-Besuch fällt vorerst flach, doch auf die kulinarischen Highlights muss deshalb noch lange nicht verzichtet werden. Wir verraten, wie Kiachl, heiße Drinks und gebrannte Mandeln auch zuhause gelingen.

🎧 Podcast

Zammer Kräuterhex: Diese Tiroler Kräuter helfen gegen typische Winterkrankheiten

Michaela Thöni-Kohler kennt sich in der heimischen Pflanzenwelt bestens aus. Im Gut-zu-wissen-Podcast erklärt die Zammerin, welche Tiroler Kräuter gegen Schnupfen, Husten, Halsweh und Winterblues gewachsen sind. Mit ihren Tipps zur Anwendung und Verarbeitung der Wurzeln und Blüten ist man für den Winter bestens gewappnet.

Plus

Lisa Shelton empfiehlt tt.com plus

Im Gastkommentar erklärt die bekannte Tiroler Food-Bloggerin Lisa Shelton (Koch mit Herz), warum sie tt.com plus empfiehlt und stellt ein leckeres Rezept vor: Veganes low carb Kürbis Knäckebrot.

Plus

Iss ganz einfach: Fünf nicht alltägliche Brotrezepte – von low carb bis vegan

Egal ob als schnelles Frühstück, gschmackiger Snack zwischendurch oder herzhafte Jause am Abend: Brot findet man in jeder Lebenslage und in vielerlei Formen und Geschmäckern. Heute sorgen wir für euer „laibliches“ Wohl – und servieren fünf nicht alltägliche Brotrezepte, die einfach und schnell zu Hause gelingen.

Plus

„Die Welt auf deinem Löffel“: Innsbrucker Streetfood jetzt auch als Kochbuch

Mit ihrem „Futterkutter"-Gourmetfahrrad sind Martin Schümberg und Georg Waldmüller seit drei Jahren in Innsbruck unterwegs. Nach der Falstaff-Auszeichnung folgt nun ihr erstes eigenes Kochbuch – eine kulinarische Reise um die Welt.

Plus

Tag des Apfels: Fakten, Fragen und Rezepte rund um die beliebte Frucht

Wie fällt die Tiroler Apfelernte heuer aus? Was steckt im knackigen Obst? Und was kann man jenseits von Strudel, Mus und Co. noch damit zubereiten?

Plus

Diese Gans kann's: Martinibratl direkt von der Tiroler Weide

Was das perfekte Gansl ausmacht und warum man unbedingt auf den Preis achten sollte, erklärt Ingrid Knoflach vom Biohof Omesbichl. Die Bäuerin, die in Wildermieming 100 Weidegänse hält, verrät uns ihr ganz persönliches Martinigansl-Rezept. Außerdem gibt es Tranchier-Tipps, damit das Bratl nicht nur ein Gaumen-, sondern auch ein Augenschmaus ist.

Plus

Ein Fest für den Gaumen und zu Ehren der Kastanie

Frisch geröstet schmecken sie zwar am besten, schon so mancher hat sich daran allerdings die Finger verbrannt. Heiß geht’s in Südtirol auch bei einem Festival zu Ehren der beliebten „Keschtn“ zur Sache.

Plus

Die Törggele-Zeit: „Gaumenfreuden” mit vollem Bauch dank altem Brauch

Da hat der gute Herbst gerade erst begonnen, so richtig Fahrt aufzunehmen, da schneit auch schon die fünfte Jahreszeit herein. Zumindest südlich vom Brenner. Dort dreht sich im Oktober und November nämlich alles ums „Törggelen“. Ein jahrhundertealtes Brauchtum, das auch in Nordtirol nicht nur für volle Mägen, sondern auch für volle Gasthäuser und Terminkalender sorgt.

Plus

Iss ganz einfach: Sechs Nudel-Rezepte mit Tradition – „made in Austria"

Egal ob Mohnnudeln, Osttiroler Schlipfkrapfen oder die Kärntner Kasnudel: Heimische „Koscht" gibt es auch im schier unendlichen Nudeluniversum. Sechs davon haben wir Ihnen hier aufgetischt. Mit diesen Rezepten landet 100 Prozent Österreich auf Ihrem Teller.

Plus

Iss ganz einfach: Fünf herbstliche Nachspeisen zum Tag des Desserts

Das beste kommt bekanntlich zum Schluss – auch nach dem Hauptgang ist meistens noch Platz für ein kulinarisches Highlight. Sozusagen die Kirsche auf der Torte. Höchste Zeit also für einen Blick in unsere Rezeptschublade: Äpfel, Birnen, Zwetschken und Kürbisse bringen etwas Sonnenschein in die grauen Herbsttage. Wie wäre es beispielsweise mit einem cremigen Apfel-Tiramisu oder einem Kürbiskuchen made in America?

Plus

Alpenüberquerung mit dem Gaumen: Geschichte der bäuerlichen Küche

Koch Roland Essl sammelt seit seiner Kindheit traditionelle Rezepte aus den Alpen. Jetzt hat er zur Geschichte der bäuerlichen Küche ein Buch vorgelegt und sie zum Finale mit Mozart und Bach garniert.

Plus

Tipps vom Profi: Das Butterherz schmilzt nun wieder dahin

Längere Zeit war Butter verpönt. Nun ist der Geschmacksträger aber wieder in aller Munde. Spitzenkoch Paul Ivic war stets ein Fan von Butter, jedoch aus eigener Herstellung.

Plus

Iss ganz einfach: Fünf abwechslungsreiche Schwammerlrezepte

Der 25. September ist europäischer Pilztag. Am Tag, der offiziell den Schwammerln gewidmet ist, haben wir in unserem Kochbuch geblättert und fünf Rezepte herausgesucht, die sie von ihren köstlichsten Seiten zeigen.

Plus

Iss ganz einfach: Fünf leckere Rezepte zum Start in den Herbst

Äpfel und Kastanien fallen von den Bäumen, Kartoffeln werden geerntet und Schwammerlsucher kommen mit vollen Rucksäcken aus dem Wald. Der Herbst ist da und hat kulinarisch einiges zu bieten. Hier finden sich fünf Rezepte rund um Zwetschken, Kürbisse und Co.

Plus

Ob Ravioli oder Nackerte: So werden Knödel eine runde Sache

Sie sind kulturelles Erbe, Soulfood, kulinarische Herausforderung, wirken meditativ und schmecken. Meistens jedenfalls. Denn bei der Zubereitung von Knödeln gilt es einiges zu beachten.

Plus

Pesto, aber pronto! So macht's ein echter Italiener

Basilikum-Pestos aus dem Supermarkt weichen oft vom Genueser Originalrezept ab. Häufig enthalten sie mindere Zutaten. Piero verrät, wie es ein echter Italiener macht.

Plus

Im Geschmack der Rose: Kraft des Sommers länger auskosten

Weder müssen Rosen- und Kapuzinerkresseblüten ungenützt verwelken, noch matschige Wassermelonen im Biomüll landen. Alles kann zu schmackhaften bzw. gesundheitsfördernden Gerichten verarbeitet werden.