77 Ergebnisse zu "Lohn"

Gewerkschaft

Bei Herbstlohnrunde soll es „ordentlich rascheln“

Die Metallgewerkschaft will heuer ein deutliches Lohnplus ausverhandeln, die Unternehmer mahnen indes zur Vorsicht.

Wirtschaft

Das 57-fache des Durchschnittslohns: Hohe Gagen der ATX-Chefs in der Kritik

Hohe Einstiegsboni und Abfertigungen ließen Gagen der ATX-Chefs im Krisenjahr auf 1,9 Mio. Euro steigen, kritisiert die AK. Das ist das 57-fache eines Durchschnittsverdieners. Aktienforum spricht von Neiddebatte.

Innsbruck

ÖGB fordert fairen Lohn für Praktikanten im Corona Center Innsbruck

„Dieses Konstrukt muss dringend hinterfragt werden“, zeigt sich Tirols ÖGB-Vorsitzender Philip Wohlgemuth angesichts der Anstellungsformen im Corona Center Innsbruck (CCI) bestürzt.

Plus

Tiroler Lohnstudie zeigt auf: „Anlernkräfte sind die Verlierer der Krise“

Lohnstudie: Hilfskräfte verdienen weniger als 2019. Junge kommen schneller in Top-Jobs. Versorger zahlen am besten, andere Öffentliche am wenigsten.

Tirol

Equal Pay Day in Tirol: Reutte bei Lohnschere hinten, Innsbruck vorn

In Tirol gibt es keinen Grund zum Jubeln: Männer verdienen nämlich im Durchschnitt 50.380 Euro, Frauen aber nur 39.226 Euro pro Jahr – also um 22,1 Prozent weniger. Der Tiroler Equal Pay Day ist am 12. Oktober.

Bezirk Reutte

„Equal Pay Day" im Bezirk Reutte: Frauen verlieren 13.657 Euro

Der Equal Pay Day – also jener Tag, ab dem Frauen bis Jahresende sozusagen „gratis“ arbeiten – fällt im Bezirk Reutte heuer auf den 23. September. Zum Vergleich: In Tirol ist es der 12. Oktober, österreichweit der 22. Oktober.

KV-Verhandlungen

1,45 Prozent Plus für Metaller, auch andere Branchen stimmen zu

Die Corona-Krise führte zu einem schnellen Abschluss. Die Ist- und KV-Löhne sowie -Gehälter steigen ab November um 1,45 Prozent. Außerdem gibt es eine Empfehlung an die Betriebe, eine Corona-Prämie von 150 Euro auszuschütten.

Einkommen

Stundenlöhne in Österreich zwischen 10 und 15 Euro brutto

Die meisten Beschäftigten in Österreich verdienten 2018 zwischen 10 und 15 Euro brutto pro Stunde. Es gibt je nach Branche starke Verdienstunterschiede.

Plus

23.000 Erwachsene mit Behinderung in Tirol bekommen ein Taschengeld

Eine Anerkennung von 20 bis 140 Euro im Monat erhalten Menschen mit Behinderung in einer geschützten Arbeitswelt. Das soll sich ändern.

Frauenrechte

ÖGB-Frauenvorsitzende Karin Brennsteiner: „Gleicher Lohn für vergleichbare Arbeit“

„Wenn man Richtung Neuseeland schaut, könnte Frau neidisch werden“, sagt Tirols ÖGB-Frauenvorsitzende Karin Brennsteiner.

Coronavirus

Ministerium: Auslandsreisen rechtlich kein Problem

Arbeitnehmer können auch nach Urlaub im Ausland mit Gehaltsfortzahlung rechnen, wenn sie nach der Reise an Covid erkranken, außer sie ignorieren eine Reisewarnung.

Bezirk Schwaz

Schwazer Stadträtin Gruber: „Frauen sollen mutiger mehr Lohn fordern“

Frauen verdienen weniger – das zeigt erneut die aktuelle Lohnsteuerstatistik. Vor allem am Konto der Schwazerinnen landet wenig Geld für die gleiche Arbeit.

Gehälter und Löhne

Gehälter in Österreich steigen 2020 im Schnitt um 2,8 Prozent

Inflationsbereinigt bleiben aber nur 0,9 Prozent. Ein nominelles Gehaltsplus von 2,5 Prozent gibt es in Westeuropa, fünf Prozent sind es in Osteuropa.

Kollektivverträge

Einigung beim Handels-KV: Gehälter steigen im Schnitt um 2,35 Prozent

Der neue Kollektivvertrag gilt ab Jänner 2020: Für Einstiegsgehälter gibt es ein Plus von 2,5 Prozent, für höhere Gehälter ein Plus von 2,2 Prozent.

Arbeitsmarkt

Tiroler Firmen zahlen pünktlich

Die Zahlungsmoral der österreichischen Unternehmen hat sich im Zeitraum von 2017 auf 2018 deutlich verbessert. Besonders vorbildlich beim fr...

Plus

Von Branche zu Branche: Einkommen in Tirol von Top bis Flop

Die Einkommenskluft klafft in Tirol nicht nur zwischen Mann und Frau, auch die Unterschiede zwischen den Branchen und Bundesländern sind mitunter enorm. Am besten verdient man tirolweit laut AK in der Industrie.

Tourismus

Mietwucher auf den Balearen: 500 Euro für ein Bett auf Ibiza

Die Mietpreise auf den Balearen schießen immer weiter in die Höhe. Die Folgen spürt auch die Tourismusbranche - es fehlt zunehmend an Saisonarbeitern.

Einkommen

Reallöhne in Österreich steigen unter dem Europa-Durchschnitt

In den EU-Staaten wachsen die Bruttolöhne in der Jahresfrist um 2,6 Prozent, nach Abzug der Inflation bleiben noch 1 Prozent Reallohnsteigerung.

Plus

Connect-Competence-Chef Bauer: „Fachkräftemangel heizt Löhne an“

Tiroler Gehaltsstudie zeigt große Einkommens-Streuung, vor allem bei Einstiegsgehältern. Jüngere verdienen bei gleicher Qualifikation viel weniger als Ältere. Männer verdienen 9 % mehr als Frauen, Lohnschere wurde kleiner.

Österreich

KV-Einigung nach Warnstreiks: Sozialarbeiter bekommen mehr Geld

Vereinbart wurde eine Lohn- und Gehaltserhöhung von 3,2 Prozent, Lehrlinge bekommen 100 Euro mehr. Die Gewerkschaft ortet einen „sehr guten Abschluss“, ist aber in Sachen Arbeitszeit nicht ganz zufrieden.