35 Ergebnisse zu "Buch"

Literatur

654 Straßen, Wege, Plätze: Erstbegehung von Innsbruck

Gernot Zimmermann hat 654 Straßen, Gassen, Wege und Plätze seiner Stadt erwandert. Corona und eine Krankheit bremsten ihn ein, aber nicht aus. So entstand ein besonderer Führer über Innsbruck.

Literatur

Des Duce Geschenk für Göring zum Geburtstag

Hermann Brugger spürt in seinem Buch „Kunstraub in Südtirol 1939–1945“ der Heimholungsaktion „deutschen Kulturguts“ ins „Reich“ nach.

Buch

Komplizierte Welt einfach erklärt: Globos zweiter Streich

Wie geht es der Erde und ihren Bewohnern? – Drei Tiroler Autoren zeigen das anhand ihres fiktiven Dorfes.

Bezirk Imst

Die Saga der Starkenberger: Tiroler Autor veröffentlicht bald Teil 3 der Romanreihe

Exklusiv

Gletscher: Sehen, staunen, schützen, ehe sie verschwinden

Eine Tiroler Forscherin und ein deutscher Fotograf haben sich zusammengetan, um den Gletschern der Alpen in Buchform ein Denkmal zu setzen.

Literatur

"Ich bleibe hier": Ein Kirchturm im See als Mahnmal einer Tragödie

Marco Balzano erzählt romanhaft-historisch, wie das Dorf Graun am Reschenpass gegen den Widerstand der Bewohner für einen Kraftwerksbau unterging.

Literatur

„I Love Women in Art“: Hommage an Künstlerinnen in Buchform

Bei „I Love Women in Art“ stehen die Künstlerinnen im Vordergrund. Das Projekt ist ein Gegenentwurf zur männlich dominierten Kunstwelt.

Literatur

Rosmarie Gunitzberger: „Erler hatten Gottvertrauen – und es ging gut aus“

Rosmarie Gunitzberger ist viel gereist. Doch es war ein Tiroler Dorf, das sie besonders in seinen Bann zog. Geheimnisse eines „Weltdorfs mit vielen Facetten“.

Exklusiv

Leidenschaftliches Plädoyer für die stillen Tuxer Alpen

Gerald Aichner, Landesvorsitzender des Alpenvereins, widmet der weitgehend unberührten Gebirgsgruppe ein prachtvolles neues Buch.

Handwerk in Tirol

Tiroler Instrumentenbauer Tutz: Visionär, Erfindergeist und Meister

Rudolf Tutz, Tiroler Instrumentenbauer mit Weltruf, widmen Weggefährten ein inhaltsreiches Gedenkbuch.

Buch

„Verliebt (später nicht mehr)": Die besten Zitate aus 65 Jahren Tagebuch-Geschichte

Seit sieben Jahren holt Diana Köhle das Tagebuch vom stillen Kämmerchen auf die Bühne, mittlerweile hat sie sich damit auch in ihrer Heimat Tirol einen Namen gemacht. Weil Auftritte heuer nur schwer möglich waren, sind die besten Zitate des Tagebuch-Slams jetzt wieder in gedruckter Form zu haben – mit dabei sind auch 15 Tirolerinnen und Tiroler.

Literatur

Roman "Dave": Die gnadenlose Gottmaschine

Großartig: In Raphaela Edelbauers neuem Roman „Dave“ geht es um Künstliche Intelligenz – und um vorgegaukelte Gewissheiten.

Literatur

„Habe mich nicht mehr gefreut“: Buch über Depression und Burnout

Ein ehrliches Buch über Depression und Burnout hat Ex-Parteimanagerin Christine Mayr geschrieben.

Exklusiv

Sie kochte Hitler Bröselkohl: Neues Buch über Tirolerin Constanze Manziarly

Ein Buch über Hitlers Diätköchin, die Tirolerin Constanze Manziarly, schreibt zwar die Geschichte nicht neu, gibt aber tiefe Einblicke ins private Umfeld Hitlers. Manziarlys Schicksal ist offen.

Teil 3

Die gute Geschichte: Großer Schutzengel für kleines Herz

Der Start ins Leben war für den Sohn von Karin Ammer aufgrund eines Herzfehlers ein schwerer. Doch Mut, Entschlossenheit und viele Helfer haben dafür gesorgt, dass der junge Mann heute kerngesund ist.

Wissenstest

Struwwelpeter-Quiz: Wie gut kennen Sie den Kinderbuch-Klassiker?

175 Jahre ist es her, dass Heinrich Hoffmann, die Geschichten von Struwwelpeter, Suppenkasper, Paulinchen und Co. veröffentlicht hat. Ursprünglich ein Weihnachtsgeschenk für den Sohn des Autors. Bis heute ist „Struwwelpeter" ein beliebtes, wenn auch umstrittenes Kinderbuch. Wie gut kennen Sie den Klassiker? Testen Sie Ihr Wissen und werden Sie Quiz-Champion!

Bezirk Schwaz

"Menschen Geschichten Emotionen": Zillertalerinnen verzaubern mit Texten

Innsbruck-Land

Aufwachsen während der NS-Zeit: Milser Christian Pittl mit erstem Buch

Der Milser Gemeindevorstand Christian Pittl erzählt in seinem ersten Buch von einer Jugend in der Zeit des Nationalsozialismus.

Literatur

Lummerland im Schummerlicht: Erfolgsgeschichte von „Jim Knopf" wird 60

Ein Junge freundet sich mit einem Lokomotivführer auf einer Insel an. Die hat zwei Berge, klar. Denn die berühmte Abenteuergeschichte um Jim Knopf und die Insel Lummerland kennt jeder. Nun wird sie 60 Jahre alt. Und wird auch kritisch gesehen.

Bezirk Schwaz

„Tiroler Zigarren für die Welt": Schwaz schlägt altes Kapitel auf

Ein Buch zur Schwazer Tabakfabrik zeigt bisher unveröffentlichte Bilder und prägende Zeiten.