6 Ergebnisse zu "Luftangriffe"

Medienbericht

US-Militär vertuschte Luftangriffe mit Zivilopfern in Syrien

Wie die "New York Times" berichtete, sind bei den Angriffen gegen die Extremistengruppe IS (Daesh) bis zu 64 Frauen und Kinder getötet worden.

Plus

Bombenregen auf Hall 1945: „So etwas vergisst man einfach nicht“

70 Tote forderte ein Luftangriff auf Hall am 16. Februar 1945, ein getroffener US-Bomber stürzte ab. An dieses einschneidende Ereignis erinnern sich im TT-Gespräch drei verbliebene Zeitzeugen von damals.

Afghanistan

Flughafen von Kandahar in Afghanistan mit mehreren Raketen beschossen

In der Nacht auf Sonntag wurde der Flughafen von Kandahar mit mehreren Raketen angegriffen. Auch in den Provinzen Herat im Westen und Helmand im Süden hielten die Kämpfe an.

Nahost-Konflikt

Israel fliegt erneut Luftangriffe auf Ziele im Gazastreifen

Der Angriff sei eine "Reaktion auf Brandballons" gewesen, die zuvor aus dem Küstengebiet Richtung Israel losgeschickt worden seien, twitterte das Militär.

Nahost-Konflikt

Bereits mehr als 120 Tote: Israel griff Hamas-Tunnelnetz im Gazastreifen an

Israels Militär beschießt das unterirdische Tunnel-Netz der Hamas in Gaza. Regierungschef Netanjahu sieht die militante Organisation dadurch "hart geschlagen".

Zeitgeschichte

Luftangriffe im Zweiten Weltkrieg: Innsbruck gedenkt der Bombenopfer

Vor 77 Jahren war Innsbruck im Zweiten Weltkrieg Ziel von Luftangriffen. Die Gedenkmesse für die Opfer der Bombardierungen von 1943 bis 1945 findet aufgrund der Corona-Pandemie im Innsbrucker Dom in kleinerem Rahmen statt.