114 Ergebnisse zu "Corona-Impfung"

Video und Podcast

EU-Parlamentarierin Thaler im TT-Studio: Mit QR-Code und Ausweis ins Gasthaus

In Zukunft geht es mit QR-Code und Ausweis zum Gastwirt, wie Tirols einzige EU-Parlamentarierin Barbara Thaler von der ÖVP im TT-Studio erklärt. Der „Grüne Pass“ kommt ab Juni, ab Juli dann das „Grüne Zertifikat“, das reisen EU-weit möglich machen soll. Trotz aller Auflagen bleiben Abstand halten, Maskenpflicht und Personenbeschränkungen. Drinnen wie draußen. Öffentlich und privat. Zumindest in Österreich.

Corona-Impfung

343.000 Impfungen in Tirol, alle Impfzentren erfolgreich gestartet

Die Impfzentren in allen Tiroler Bezirken sind mittlerweile in Betrieb. „Tirol impft“ geht in die dritte Phase, nun werden Personen ab 50 Jahren geimpft. Diese Woche gehen laut Land 70 Prozent der Impfdosen an die niedergelassene Ärzteschaft.

Plus

Corona-Impfung: Bund sieht sich auf dritten Piks vorbereitet

Immer mehr Experten gehen davon aus, dass es drei Dosen für die Corona-Grundimmunisierung braucht. Der Bund zeigt sich optimistisch, dass für den dritten Piks alles auf Schiene ist.

Plus

TT-Analyse zur Familienpolitik: Zu viel versprochen, zu wenig unterstützt

Alle wissen es: Corona hat viele systemrelevante Berufe, allen voran die Pflege, an ihr Limit gebracht. Anfangs zumindest noch dankend beklatscht (wenn auch nicht besser entlohnt), hat sich für die Betroffenen wenig geändert. Ähnlich ergeht es in Österreich den Familien mit Kindern.

Corona-Impfung

Biontech: Antrag auf Impfstoffzulassung in EU für Kinder ab zwölf

Bisher gibt es keine Corona-Impfungen für Kinder unter 16 Jahren. Das soll sich nun ändern: Biontech und Pfizer beantragen die Zulassung ihres Vakzins für 12- bis 15-Jährige. Studien weisen auf eine hohe Wirksamkeit und Verträglichkeit hin.

Plus

TT-Leitartikel zu Covid-Impfungen: Neue Freiheit mit vielen Fragen

Mit dem immer rascheren Impf-Fortschritt wird das von der Politik lange versprochene Licht am Ende des langen Corona-Tunnels tatsächlich immer heller. Allerdings werden die Freiheiten vorerst nicht für alle gelten (können).

Corona-Krise

Studien machen Hoffnung: Schon erste Teilimpfung verringert Infektiosität

Mit der fortschreitenden Durchimpfung und neuen Daten zur Schutzwirkung werden auch die Lockerungspläne in Österreich und europaweit konkreter. Ein Gesetz zur Gleichstellung von Getesteten und Geimpften kommt, der Grüne Pass war gestern Thema im EU-Parlament.

Studie

Stillende und gegen Covid-19 geimpfte Mütter schützen ihre Säuglinge

„Antikörper, die man in der Muttermilch dieser Frauen fand, zeigten starke Virus-neutralisierende Wirkung. Das deutet auf einen möglichen schützenden Effekt gegen eine Infektion von gestillten Babys hin", heißt es laut einer neuen israelischen Studie.

Corona-Impfungen

„Kleiner U-Ausschuss“: Kurz kontert massive Kritik an Impfstoff-Politik

SPÖ, FPÖ und NEOS attestierten dem Bundeskanzler „fatale Fehler“ und forderten ihn auf, Verantwortung zu übernehmen. Kurz sieht Österreich hingegen „auf einem guten Weg“. In Bezug auf die vorgezogene Biontech-Lieferung spricht er weiter von „zusätzlichen“ Dosen.

Plus

Diskussion ums Impfstoff-Mischen, „Taktiker“ werden mehr

Österreich impft AstraZeneca weiter, Deutschland rät Jüngeren zum Mischen. Impf-Taktiker werden mehr.

Tirol

Fast alle nahmen Termin wahr: Bisher 41.700 Zweitimpfungen im Bezirk Schwaz

Die Impfaktion im Tiroler Bezirk Schwaz ist am Montagnachmittag kurz vor ihrem Abschluss gestanden. Beinahe alle Eingeladenen nahmen ihren Zweittermin wahr, teilte das Land in einer Aussendung mit.

Plus

Nächste Woche wird über Öffnungsschritte verhandelt

Beim Bund-Länder-Gespräch am 16. April hoffen die Landeshauptleute auf Perspektiven für den Mai. 210.000 Tiroler wurden bisher geimpft.

Plus

Tiroler Impfexperte: „Wenn man es sich aussuchen kann, nicht AstraZeneca“

Der Mikrobiologe und Impfexperte Reinhard Würzner von der Med-Uni Innsbruck meint, Frauen zwischen 20 und 60 Jahren sollten auf einen mRNA-Impfstoff warten.

Plus

TT-Analyse: Her mit den Vorteilen für Genesene und Geimpfte

Man soll mit Absolutismen immer vorsichtig sein, aber der Befund könnte stimmen: Niemand, außer Parteipolitiker, hat mehr Nerven für Politgeplänkel nach mehr als einem Jahr Pandemie.

Corona-Krise

Lieferprobleme bei AstraZeneca: Impfstoff-Mangel mit Sprengkraft

Immer wieder AstraZeneca: Die Lieferung für diese Woche bleibt aus, zugleich deuten Infektionszahlen auf eine leichte Entspannung hin. Sputnik V löst politische Beben in EU-Regierungen aus.

Corona-Krise

Noch viele Fragezeichen trotz Durchimpfung im Bezirk Schwaz

Zwischen Hoffnung und Skepsis schwankt die Stimmung in der „Europäischen Modellregion Schwaz“, wo die zweite Teilimpfung ansteht.

Plus

Kontroverse um Meinungsfreiheit in Milser Dorfzeitung

Ein fraktioneller Beitrag, in dem die Sinnhaftigkeit der Corona-Impfung bezweifelt wird, wurde in der Milser Dorfzeitung nicht abgedruckt. „Zensur“-Vorwürfe einzelner Mandatare weist die Redakteurin scharf zurück.

Plus

Land Tirol vertraut bei Impf-Reihung auf die Bewertung der Ärzte

Ältere und Risikopatienten sollen zuerst geimpft werden. Dennoch sorgt in Einzelfällen für Verwunderung, wer bereits geimpft wurde.

Corona-Impfung

In Jerusalem beginnt das Leben dank Impfung wieder

Die Corona-Impfung macht es möglich: In Jerusalem schlossen sich gestern Hunderte Christen der Karfreitagsprozession durch die Altstadt an.

EU-Impfstoffstreit

„Nicht nur ausgerutscht, sondern schwer gestürzt“: Scharfe Kritik an Kurz

Weil Österreich die EU-Impfstoffverteilung zugunsten der Nachzügler nun nicht mitträgt, schlägt Kanzler Kurz (ÖVP) scharfe Kritik im In- und Ausland entgegen.