Entgeltliche Einschaltung

194 Ergebnisse zu "McLaren"

Formel 1

McLaren will Weg für Piastri freimachen, Ricciardo Kandidat bei Alpine

Im Vertragsstreit um Oscar Piastri will sich das Formel-1-Team McLaren dem Fachmagazin "Autosport" zufolge von Daniel Ricciardo trennen.

Niki Lauda

Zum dritten Todestag: McLaren enthüllte Bronze-Statue von Niki Lauda

Sein Ex-Team McLaren hat anlässlich des dritten Todestages von Formel-1-Legende Niki Lauda am Freitag eine Bronzestatue des Österreichers enthüllt.

Formel 1

Brummendes Geschäft: Die Formel 1 erlebt einen Boom in den USA

Viele Jahre versuchte die Formel 1 vergeblich, ein größeres US-Publikum zu gewinnen. Sogar Straußenrennen waren zeitweise populärer. Jetzt ist das Debüt der Rennserie in Miami Ausdruck eines Booms der Formel 1 in den USA.

Formel 1

„Lebende Legende“ Hamilton, aber die nächste Generation ist bereit

Lewis Hamilton ist längst eine Legende. Trotzdem ist der britische Formel-1-Weltmeister noch nicht müde und jagt weiter Rekorde. Warum es künftig nicht leichter wird, hat das Rennen in Russland gezeigt.

Plus

Regen-Drama von Sotschi: Norris allein zu Hause

Hinterher bist du immer schlauer. Die Königsklasse kann manchmal so hart sein. Du machst keinen Fehler, hältst den siebenfachen Champion von der britischen Insel hinter dir und dann schaltet sich kurz vor Schluss der Wettergott ein.

Plus

Stuck: „Das ist keine Kaffeefahrt, die Strafe für Verstappen ist absoluter Quatsch“

Die Formel-1-Welt bebt: In Monza eskalierte der Kampf um die WM-Krone zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton ein weiteres Mal. Für Ex-Pilot Hans-Joachim Stuck ein elektrisierendes Generationen-Duell.

Formel 1

Verstappen triumphierte in Monaco und eroberte auch die WM-Führung

Max Verstappen ist der große Sieger von Monte Carlo. Der Red-Bull-Pilot gewann vor Carlos Sainz (Ferrari) und Lando Norris (McLaren) und schnappte sich zudem die WM-Führung. Die großen Verlierer im Fürstentum: Das Weltmeister-Team Mercedes und Pole-Mann Charles Leclerc, den ein Defekt noch vor dem Start ausbremste.

Formel 1

McLaren verlängerte Vertrag von Norris vorzeitig für mehrere Jahre

Wie lange der neue Vertrag des 21 Jahre alten Briten gültig ist, teilte McLaren nicht mit. Norris fährt seit der Saison 2019 als Stammpilot für das Team.

Plus

Norris und Bottas: Die zwei Seiten der Rennfahrer-Medaille

Zwei Piloten, zwei Welten: Beim Portugal-Wochenende kämpft Valtteri Bottas (Mercedes) um seine Karriere, Lando Norris (McLaren) um seinen Höhenflug.

Formel 1

Norris entschuldigte sich öffentlich, ließ aber offen bei wem

"Ich bin eine Entschuldigung schuldig", schrieb Norris auf den sozialen Medien. Einen genauen Adressaten nannte der McLaren-Pilot allerdings nicht. Vermutlich war Weltmeister Lewis Hamilton gemeint, oder aber auch Lance Stroll.

Formel 1

Ferrari holt Sainz als Nachfolger von Vettel, Ricciardo wechselt zu McLaren

Die Formel-1-Teams stellen die Weichen für die Zukunft. Der Spanier Carlos Sainz erhält ab 2021 das Cockpit von Sebastian Vettel bei Ferrari. Für den Deutschen hat sich derweil eine erste Wechseloption schon wenige Tage nach seinem feststehenden Aus zerschlagen, weil Daniel Ricciardo bei McLaren anheuert.

Formel 1

McLaren-Pilot Sainz wird angeblich Nachfolger von Vettel bei Ferrari

Der 25-jährige Spanier soll sich mit der Scuderia bereits auf einen Vertrag für die kommende Saison geeinigt haben. Ferrari will die Berichte nicht kommentieren.

Formel 1

Ecclestone empfiehlt Ferrari-Star Vettel Wechsel oder Karriereende

Als mögliche Alternative zur Scuderia brachte Ecclestone McLaren ins Spiel, das kommendeSaison mit Mercedes-Motoren am Start ist. „Die Formel 1 braucht einen Sebastian, der gewinnt."

Formel 1

Toto Wolff: Mercedes denkt über Ende von Formel-1-Engagement nach

„Alles deutet darauf hin, dass wir bleiben werden. Aber das ist keine Tatsache“, erklärte der Mercedes-Motorsportchef. Der Trend zu Elektro und CO2-Neutralität hat den Daimler-Konzern voll erfasst.

Formel 1

Sechster WM-Titel für Hamilton wegen Lauda speziell: „Härtestes Jahr“

„Ich hatte nicht gedacht, dass mich der Verlust von Niki so hart treffen würde, wie er es getan hat. Das war wirklich niederschmetternd, und ich vermisse ihn schmerzlich“, sagte der neue, alte Weltmeister.

Formel 1

Maßlosigkeit vor dem Sparkurs: Ferrari, Mercedes und Red Bull rüsten auf

Am Donnerstag stellt der Motorsport-Weltverband (FIA) das neue Regulativ für die Formel-1-Saison 2021 vor. Im kommenden Jahr drohen ausufernde Kosten.

Formel 1

Hamilton „scheinheilig“? Ankündigung des Formel-1-Stars sorgt für Kritik

Ex-Formel-1-Champion Fernando Alonso hat Lewis Hamilton für seine jüngsten Äußerungen in den sozialen Medien zur Klimakrise kritisiert.

Formel 1

Alonso kritisierte Hamilton für Klimaschutz-Stellungnahme

Für den Spanier ist der britische Fünffach-Weltmeister als Weltverbesserer unglaubwürdig: „Wir wissen alle, was für einen Lifestyle Lewis hat.“

Formel 1

McLaren fährt ab 2021 wieder mit Mercedes-Motoren

Bereits von 1995 bis 2014 fuhr das britische McLaren-Team mit Motoren des deutschen Herstellers.

Formel 1

Hamilton hätte keine Angst vor Teamkollegen Verstappen

Der Brite wirkt nach seiner Schwächephase zuletzt wieder gestärkt und würde sich künftig sogar einer ganz besonderen Herausforderung stellen.