Entgeltliche Einschaltung

15 Ergebnisse zu "Wilderei"

Tierschutz

Rentiere in russischer Arktis laut Tierschützern stark bedroht

Die Population an Rentieren in der Arktis ist seit 2014 stark geschrumpft. Laut Experten sind dort nur noch 250.000 Tiere beheimatet.

Bezirk Imst

Wilderer erlegte Gamsgeißen in Ötztal-Bahnhof, Polizei sucht Zeugen

Wie die Polizei berichtet, erlegte der Unbekannte mit einer bislang unbekannten Schusswaffe zwei Gamsgeißen, brach sie fachmännisch auf, trennte das Haupt ab und deponierte schließlich die Kadaver in Riedern.

Plus

„Bei Tirols Jägern gibt es kaum schwarze Schafe“

In 21 Jahren gab es 480 Fälle von Wildtierkriminalität in Österreich. Der enthauptete Wolf vermasselt Tirols gute Statistik.

Bezirk Imst

Hirschkalb im Gemeindegebiet von Obsteig gewildert

Ein Jagdpächter im Gemeindegebiet von Obsteig erstattete am Dienstag Anzeige, wonach von einem unbekannten Täter ein Hirschkalb in seinem Gebiet gewildert wurde.

Zeugenaufruf

Erschossenes Reh in Terfens entdeckt: Polizei geht von Wilderei aus

Ein Anrainer verständigte am Samstag die Jägerschaft in Terfens, dass neben einer Zufahrtsstraße im Bereich Schlögelsbach eine verendete Rehgeiß liege.

Afrika

Nashorn-Wilderei in Südafrika legt wieder zu: 125 Festnahmen

Von Jänner bis Ende Juni wurden insgesamt 249 Rhinozerosse gewildert.

Plus

Aufregung um Postings: Schafbauern geben indirektes Ja zum Wildern

Die Befürchtung, dass einige Wölfe illegal getötet werden, steht schon länger im Raum. Dass einzelne Schafbauern in sozialen Netzwerken ein Wildern öffentlich gutheißen, sorgt für Kritik.

Plus

Illegal getötete Wölfe: „Und wir müssen die Suppe auslöffeln“

Dass in Österreich viele Wölfe illegal getötet werden, glaubt Anton Larcher nicht. Tirols Landesjägermeister fürchtet, die Stimmung wird zu Ungunsten der Beutegreifer kippen und die Waid- am Ende Buhmänner sein.

Bezirk Schwaz

Totes Reh: Polizei fahndet nach Wilderer in Schlitters

Am Montag gegen 17.20 Uhr wurden im Bereich der Zillerbrücke in Schlitters Teile eines Rehs auf einer Sandbank gefunden.

Bezirk Reutte

Wilderer schoss Rehgeiß im Außerfern

Zwischen Sonntag und Montag schoss ein Unbekannter mit einer großkalibrigen Waffe auf ein Reh. Die Polizei bittet um Hinweise.

Bezirk Schwaz

Wilderer schoss Reh in Terfens: Hinweise erbeten

Ein Unbekannter hat vergangene Woche in der Nacht von Freitag auf Samstag in Terfens ein Reh geschossen. Die Polizei bittet um Hinweise.

Bezirk Kufstein

20 Hirschgeweihe im Auto: Zwei Männer in Aschau angezeigt

Zwei abgestellte Autos in einem Wald in Brandenberg/Aschau erweckten am Ostersonntag das Misstrauen des Berufsjägers. Bei einer Kontrolle am Abend entdeckte die Polizei dann die Abwurfstangen bei einem der Lenker.

Bezirk Imst

Wilderei in Haiming: Rehbock mit abgetrenntem Kopf gefunden

In Haiming wurde an einer Sandbank im Inn der Kadaver eines Rehbocks gefunden. Das Tier wurde durch einen Schuss getötet und der Kopf professionell abgetrennt.

Landesgericht

Gämsen auf Nordkette erlegt: Justiz lehnte Wilderern Diversion ab

Generalpräventives Zeichen gegen Wilderer von der Innsbrucker Nordkette. Wegen schwerer Schuld beidseits Verurteilungen am Landesgericht.

Bezirk Kufstein

Wilderer schoss Rehbock in der Wildschönau: Polizei bittet um Hinweise

Der Kadaver wurde am Sonntag gefunden. Bereits am 20. Juni dürfte ein Unbekannter das Tier angeschossen haben. Der Bock verendete qualvoll in einem Feld.