Entgeltliche Einschaltung

501 Ergebnisse zu "NATO"

Votum

US-Senat stimmte Nato-Beitritt Schwedens und Finnlands zu

Die Abstimmung fiel fast einstimmig zugunsten der nordeuropäischen Länder aus . Für US-Präsident Biden ist das „historische Votum" ein „wichtiges Signal".

Krieg in der Ukraine

Medwedew: NATO und die Ukraine konstante Bedrohung für Russland

Medwedew spricht weiter von vollständiger Entmilitarisierung der Ukraine. Die Luftangriffe sollen ausgeweitet werden.

🔴 Live-Blog Krieg in Ukraine

Ukraine-Blog

Der Durchfluss durch die Gaspipeline Nord Stream 1 ist am Montagfrüh auf Null gefallen. Damit haben zehntägige Wartungsarbeiten begonnen. Ob dann wieder Gas fließt, ist ungewiss. Russland hat am Montag auch den Gasfluss nach Österreich und Italien stark gedrosselt. Alle Entwicklungen im Live-Blog.

Verteidigungsbündnis

Norderweiterung: „Wahrhaft historischer Moment“ für die NATO

Die 30 NATO-Mitgliedsstaaten unterzeichneten am Dienstag die Beitrittsprotokolle für Finnland und Schweden. Der Generalsekretär wird dadurch ermächtigt, die beiden nordischen Staaten offiziell zur Mitgliedschaft einzuladen.

Plus

TT-Leitartikel zum Gipfel in Madrid: Die gestärkte NATO

Kremlchef Putin hat die westliche Sicherheitsallianz größer gemacht, als sie je war. Aber das ist nur eine Momentaufnahme. Über der sicherheitspolitischen Zukunft Europas stehen große Fragezeichen.

Krieg in Ukraine

Schweden und Finnland vor Beitritt zur NATO: Beschluss am Dienstag

Die NATO will die Norderweiterung mit Beitritt von Finnland und Schweden am Dienstag besiegeln. Dann müssen noch die Mitgliedsstaaten das Protokoll ratifizieren, bevor der Beitritt gültig wird.

NATO-Gipfel

Nehammer traf Erdogan: „Weg der Annäherung fortsetzen“

Der Kanzler traf den türkischen Staatschef in Madrid zum Gespräch und will den „konstruktiven Dialog“ mit Ankara fortsetzen. Ein NATO-Beitritt Österreichs ist für Nehammer trotz des Besuchs beim Bündnis-Gipfel weiter kein Thema.

Krieg in der Ukraine

„Werden gespiegelt antworten": Putin droht dem Westen wegen neuer NATO-Grenzen

Russland Präsident Putin hat der NATO wegen der geplanten Erweiterung „imperiale Ambitionen" vorgeworfen. Er habe zwar „keine Probleme" mit dem Beitritt von Schweden und Finnland, der Kreml-Chef sprach aber auch eine deutliche Warnung aus. Sollten sie NATO-Infrastruktur stationieren, werde entsprechend reagiert.

Krieg in Ukraine

Nehammer bei NATO-Gipfel: Beitritt Österreichs weiter kein Thema

Österreichs Bundeskanzler Karl Nehammer nimmt auch am NATO-Gipfel in Madrid teil. Ein Beitritt sei jedoch nach wie vor kein Thema, betont der ÖVP-Chef. Österreich sei und bleibe jedoch ein "verlässlicher Partner".

Krieg in Ukraine

NATO startet Aufnahmeverfahren für Finnland und Schweden

Wochenlang hat die Türkei den NATO-Beitritt von Schweden und Finnland blockiert. Kurz vor einem Gipfeltreffen in Madrid wurde der Streit beigelegt.

Türkei

Sobotka traf Erdogan: Ankara wohl nicht mehr an EU-Beitritt interessiert

„Man ist zu einem neuen Kapitel übergegangen“, schlussfolgert der Nationalratspräsident nach einem Treffen mit dem türkischen Staatschef. Keinen Durchbruch dürfte es Sobotka zufolge bezüglich der Blockade der NATO-Anwärter Schweden und Finnland geben.

Krieg in Ukraine

Über 300.000 Soldaten: NATO erhöht Zahl der schnellen Eingreifkräfte

Als Reaktion auf den russischen Angriff auf die Ukraine erhöht die NATO die Zahl der Einsatzkräfte, die bei Bedarf schnell aktiviert werden kann. Auch sollen Soldaten zugeteilt werden, um Mitgliedsstaaten im Falle eines russischen Angriffs verteidigen zu können.

Plus

TT-Leitartikel zu Werten in der Außenpolitik: Böse Schurken, gute Schurken

Seit Russlands Angriffskrieg gegen die Ukraine wird von einer Zeitenwende gesprochen. In der Außenpolitik soll auf Werte gesetzt werden. Ernsthafte Absichten sind aber keine erkennbar. Und die Konsequenzen wären einschneidend.

Plus

„Neutralität gehört diskutiert“: Politologe Martin Senn bei „Tirol Live“

Der Innsbrucker Politologe Martin Senn ist gegen einen NATO-Beitritt Österreichs. Er fordert eine Wiederbelebung der Neutralitätspolitik.

Plus

TT-Leitartikel zu Ungarn und der Türkei: Niederträchtige Politik

Die Einigkeit der westlichen Welt im Kampf gegen den Krieg in der Ukraine bekommt plötzlich Risse. Viktor Orbán und Recep Tayyip Erdogan nützen die schwere Krise schamlos aus, um daraus politisches Kapital zu schlagen.

Plus

Österreich und der Mythos Neutralität: Hochhalten und wegducken

1991 löste sich der Warschauer Pakt auf. Vier Jahre später trat Österreich der EU bei. Die Neutralität blieb. Seit drei Monaten herrscht in Europa Krieg. Und was jetzt? Nichts!?

Krieg in Ukraine

Finnland und Schweden drängen in die NATO, Türkei blockiert weiter

Ein rascher Beginn des Beitrittsprozesses von Schweden und Finnland in die NATO scheiterte wie erwartet an der Blockade der Türkei. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan fordert Zugeständnisse. Finnlands Präsident und Schwedens Regierungschefin werden im Weißen Haus erwartet.

Plus

TT-Leitartikel: Wladimir Putin revitalisiert die NATO

Der Kremlchef hat dem westlichen Sicherheitsbündnis eine neue Einheit, einen neuen Zweck und zwei wertvolle neue Mitglieder beschert. Er dürfte dies als Bestätigung dafür ansehen, dass die NATO sein Land umzingelt.

Krieg in Ukraine

Schweden, Finnland und die NATO: So könnte es jetzt weitergehen

Es geht um mehr Sicherheit: Schweden und Finnland haben am Mittwoch offiziell den Nato-Beitritt beantragt. Doch ob der gelingt, hängt vor allem an der Türkei. Die macht nun Drohungen wahr.

Militärbündnis

Experte: Türkei nutzt NATO-Vetodrohung für eigene Sicherheitsinteressen

Die Regierung in Ankara fordert schon lange eine Einstufung der Kurdenmiliz YPG als Terrororganisation seitens der NATO – und begründet damit die Vetodrohung gegen die Mitgliedschaft Schwedens und Finnlands im Militärbündnis.