21 Ergebnisse zu "Neuseeland"

Weite Reise

Glücklose Pfuhlschnepfe wurde erneut „verblasen“

Der Vogel mit der Kennung 4BWRB, der schon im September weltweit Schlagzeilen gemacht hatte, wurde an der Südspitze von Neukaledonien erneut mit heftigem Wind konfrontiert.

Neuseeland

57-Stunden-Flug: glücklose Pfuhlschnepfe musste umdrehen

Der Zugvogel wollte von Alaska nach Neuseeland fliegen. Nach 2000 Kilometern drehte er aber wetterbedingt um, die Gegenwinde waren ihm zu stark. Forscher beobachteten zum ersten Mal dieses ungewöhnliche Verhalten.

Neuseeland

„Aotearoa" statt Neuseeland: Maori wollen Inselstaat umbenennen

Im Reisepass bereits verwendet, soll das Land laut Maori-Partei den Namen tragen, den die Ureinwohner benutzen. Auch Städte und Orte sollen maorisch benannt werden. Dadurch soll die Sprache der Ureinwohner ihren Status wiederherstellen können.

Neuseeland

„Macht die Beine breit“: Minister-Versprecher sorgt für Lacher

Eigentlich wollte Chris Hipkins über die Corona-Lage in Neuseeland informieren. Dann wurde der Minister bei der Pressekonferenz unfreiwillig anzüglich – sehr zur Freude der Neuseeländer.

Corona-Pandemie

Nun doch mehr Fälle: Neuseeland räumt Scheitern seiner Null-Covid-Strategie ein

Möglichst keine Covid-Fälle zuzulassen war bislang die Strategie Neuseelands. Die Delta-Variante brachte nun dennoch 71 positive Fälle. Das wirft die Frage auf, ob man sich nicht zu wenig um die Impfkampagne gekümmert habe.

Weltpolitik

Neuseeland streitet über Einreiseerlaubnis für Google-Milliardär Page

In Neuseeland ist eine Debatte entbrannt, weil der Milliardär Larry Page mit seinem erkrankten Sohn trotz der Corona-Krise einreisen durfte. Page hatte sich nach Ausbruch der Pandemie auf die Fidschi-Inseln zurückgezogen.

Tiere

Weiter Sorge um gestrandetes Orca-Baby vor Neuseeland

Der erst vier bis sechs Monate alte Wal wird täglich gefüttert und ist in stabilem Zustand. Zahlreiche Freiwillige suchen im Meer nach seiner Herde.

Reportage

„Corona-Superstar“ Neuseeland: Streifzug durch ein fast ganz normales Land

Auf der ganzen Welt sehnen sich die Menschen nach ein bisschen Normalität. Neuseeland hat die Pandemie in den Griff bekommen und macht vor, was dann möglich ist – Massenveranstaltungen und volle Stadien inklusive. Aber die große Freiheit hat einen Preis.

Erdbeben

Neuseeland: Tausende dürfen nach Tsunami-Warnung in Häuser zurück

Nach den heftigen Erdbeben ist die Tsunami-Warnung aufgehoben worden. Tausende aus ihren Wohnungen und Häusern geflüchteten Menschen dürfen zurückkehren.

Neuseeland

Mehr als 20 Grindwale nach erneuter Strandung vor Neuseeland befreit

Freiwillige bildeten eine Menschenkette, um die Wale in tieferes Wasser zu treiben. Wissenschafter versuchen herauszufinden, warum es in Farewell Spit häufiger zu solchen Vorfällen kommt

Naturschutz

Straßensperre für Seelöwen-Mama und ihr Baby: Jubel in Neuseeland

Die Tierliebe der Stadtverwaltung von Dunedin in Neuseeland hat weltweit Begeisterung hervorgerufen. Zum Schutz einer Seelöwin und ihres vergangene Woche geborenen Jungen werde eine Küstenstraße für einen Monat komplett für den Autoverkehr gesperrt.

White Island

Deutscher Tourist nach Vulkanausbruch in Neuseeland gestorben

Knapp ein Jahr nach dem verheerenden Vulkanausbruch auf White Island ist jetzt ein 64-jähriger Deutscher im Krankenhaus gestorben. Damit steigt die Zahl der Todesopfer auf 22.

Neuseeland

„Neuseeland sieht rot": Jacinda Ardern holt historischen Wahlsieg

Neuseeland liegt für die meisten Menschen ziemlich weit weg, dennoch kennen viele die charismatische Regierungschefin Jacinda Ardern. Ein Attentat, ein Vulkanausbruch, Corona: Die 40-Jährige hat das Land schon durch mehrere Krisen manövriert. Die Folge: ein Erdrutschsieg.

Neuseeland

Zug rammte Schulbus in Neuseeland: Eine Tote und 41 Verletzte

Bei dem Unfall wurde die Busfahrerin getötet. Der genaue Unfallhergang ist nicht bekannt. Mehrere Kinder wurden leicht verletzt.

Wahlen

Aotearoa statt Neuseeland: Neue Diskussion um offizielle Umbenennung

Vor der Wahl ist eine Diskussion entbrannt, weil die Partei der Ureinwohner die Sprache der indigenen Bevölkerung stärker im vom Englischen geprägten öffentlichen Leben durchsetzen möchte.

Neuseeland

51 Muslime getötet: Urteil gegen Christchurch-Attentäter steht bevor

Es war das blutigste Verbrechen in der jüngeren Geschichte Neuseelands. Vor eineinhalb Jahren erschoss ein Rassist in Christchurch 51 Muslime. Bevor das Urteil fällt, dürfen sich jetzt Oper und Angehörige äußern.

Corona-Pandemie

Neuer Lockdown: Neuseeland verkündete nach Monaten Rückkehr des Virus

102 Tage hatte sich niemand mehr in Neuseeland mit dem neuartigen Coronavirus angesteckt. Nun gibt es wieder vier Fälle und in der Stadt Auckland wurde sofort eine Ausgangssperre verhängt.

Christchurch

Christchurch-Attentäter in Neuseeland verzichtet bei Urteil auf Anwälte

Der angeklagte Rechtsextremist will sich selbst vertreten. Dem Australier werden 51 Morde, 40 versuchte Morde sowie Terrorismus angelastet.

Neuseeland

Erdbeben während Interview: Neuseelands Regierungschefin blieb cool

Während eines Live-Interviews, das Jacinda Ardern per Videoschaltung mit dem Frühstücksfernsehen führte, gab es plötzlich ein Erdbeben der Stärke 5,6. Ardern reagierte gelassen.

Neuseeland

Opfer von Vulkanausbruch wollen Kreuzfahrtunternehmen verklagen

Wegen angeblicher Fahrlässigkeit wollen Überlebende des verheerenden Vulkanausbruchs auf White Island den Kreuzfahrtbetreiber Royal Caribbean verklagen. Die Teilnehmer gaben an, nicht ausreichend über das Risiko aufgeklärt worden zu sein.