44 Ergebnisse zu "Presse"

USA

Jennifer Anistons Abrechnung mit der Klatschpresse

„Ich habe die Nase voll“, schreibt die US-Schauspielerin in einem langen Aufsatz für die „Huffington Post“.

Deutschland

Arbeiter in Schweinfurt starb bei Sturz in Presse eines Müllfahrzeugs

Der schreckliche Unfall ereignete sich während Reinigungsarbeiten an dem Fahrzeug.

Internationale Pressestimmen

„Welt in Verwirrung“: Presse kommentiert Eklat um G7-Gipfel

Nachdem Donald Trump seine Zustimmung zu einem ohnehin die heiklen Punkte aussparenden Text per Tweet zurückzog, brach auch das letzte Vertrauen der restlichen Staaten in die Politik des US-Präsidenten zusammen. Die Presse kommentierte am Tag darauf das Ausscheren der USA.

Medien

Karim El-Gawhary zum „Journalist des Jahres“ gewählt

El-Gawhary stehe für die „publizistische Wiederannäherung von Morgen- und Abendland“ und „gab dem Arabischen Frühling eine Stimme“, so die Jury-Begründung.

Präsident Trump

„Unanständigkeitserklärung“: Pressestimmen zur Antrittsrede

Kampfansage, Drohung, Unanständigkeitserklärung: Die Kommentatoren vielen Online-Medien bewerten Donald Trumps Antrittsrede mit klaren Worten. In den Analysen im Mittelpunkt steht die Ansage des neuen US-Präsidenten, alles unter das Motto „Amerika zuerst“ zu stellen.

Sudan

AFP- und Reuters-Reporter im Sudan in Gewahrsam

Nach Berichten über die Proteste wegen der Erhöhung der Nahrungsmittelpreise im Sudan wurden drei Reporter festgenommen.

Medien

Zu harte Interviews? Erneut Diskussion um Armin Wolf

Thomas Prantner, stellvertretender ORF-Direktor für Technik, kritisiert Armin Wolfs Interviewstil heftig. Der ORF-Redakteursrat ist empört. Nun meldete sich auch Generaldirektor Alexander Wrabetz zu Wort.

Medien

Urheberrechtsreform: EU einigt sich auf Leistungsschutzrecht

Presseverlage in der EU sollen künftig gegenüber Nachrichten-Suchmaschinen wie Google News deutlich gestärkt werden. Die Portale sollen für das Anzeigen von Artikel-Ausschnitten in ihren Suchergebnissen künftig Geld an die Verlage zahlen.

Weltpolitik

Klage gegen Assange ausgeweitet: Wie frei bleibt die US-Presse?

Die US-Justiz klagt den Aufdecker Julian Assange nun auch wegen Spionage an. Kritiker sehen darin den Versuch, investigativen Journalismus zu kriminalisieren.

Internationale Pressestimmen

„Wie ein Vergüngungspark der 60er“: Presse zu Regierungskrise in Rom

Die Regierungskrise in Italien beschäftigt am Donnerstag die Medien. Im Zentrum dabei: Der Plan Salvinis, durch Neuwahlen an die Macht zu kommen.

Russland

„Jugend hat die Angst verloren“: Presse zu Protesten in Moskau

Tausende Menschen demonstrierten in Moskau gegen die Regierung. Diese ließ mehr als tausend festnehmen. Die Zeitungen waren sich am Montag durchwegs einig: Der russische Präsident hat ein Problem.

Türkei

Erdogan: „Türkei ist Vorreiter in Sachen Pressefreiheit“

Der türkische Präsident bezeichnete die Türkei in Sachen Pressefreiheit als „eines der führenden Länder der Welt“. Auf der Rangliste der Pressefreiheit der Organisation „Reporter ohne Grenzen“ (ROG) steht die Türkei auf allerdings auf Platz 155 von 180.

EU

„Konflikt nur vertagt“: Presse zur Einigung im Italien-Budgetstreit

Nach der Einigung zwischen der EU-Kommission und Italien kommentierten internationale Zeitungen.

Pressestimmen

Fall Josef S.: „Schuldspruch aus Mangel an Beweisen“

Die internationale Presse reagierte mit Unverständnis auf das am Dienstag gefällte Urteil gegen den Akademikerball-Demonstranten.

„Staatsgeheimnis“

Putin setzt Medien im Ukraine-Konflikt unter Druck

Der russische Präsident erklärt Informationen über russische Verluste in „Friedenszeiten“ zum Staatsgeheimnis. Medien, die über tote russische Soldaten in der Ostukraine berichten, könnte demnach Ungemach drohen.

Medien

„Bild“-Zeitung verabschiedet sich von Oben-Ohne-Fotos

Das „Bild-Girl“ werde es weiterhin geben, doch ab jetzt nur noch in Dessous oder Bikinis. Nacktfotos, „über die das Land spricht“, werden weiterhin gedruckt.

Brexit-Drama

Johnson wird auf Realität prallen: Presse zu neuem britischen Premier

Am Mittwoch übernimmt Boris Johnson das Amt des Premierministers von Theresa May. Die Presse ist sich einig: Leicht wird die Aufgabe für Johnson nicht – vor allem wegen seiner vollmundigen Versprechungen.

Pressestimmen

Internationale Presse kritisiert Österreichs Rechtsruck

Das österreichische Wahlergebnis sorgt weltweit für Schlagzeilen. Nicht selten wird der Rechtsruck mit Österreichs Nazi-Vergangenheit in Verbindung gebracht.

Internationale Pressestimmen

Trump verwandelte sich in „Lamm mit Löwenmähne“: Presse zu G7

Der G7-Gipfel ist mit überraschenden Wendungen und weniger Konflikten als erwartet verlaufen. Die Presse mutmaßt am Tag danach, dass dies am Geschick von Gastgeber Emmanuel Macron gelegen sein könnte.

Deutschland

Internationale Pressestimmen zum Rücktritt von Özil

Die FAZ spricht von “Verfolgungswahn“, der Guardian schreibt über Özil als “Inbegriff des Migranten, der nicht reinpasst“.