11008 Ergebnisse zu "Universität Wien"

Hypo-U-Ausschuss: Harsche Kritik am Finanzministerium

Laut Rechnungshof-Präsident Josef Moser war nicht nur die Bankenkrise schuld an der Hypo-Pleite, sondern auch fehlendes Risikomanagement.

Oikos Universität

USA: Siebenmal lebenslängliche Haft nach Amoklauf mit sieben Toten

Bei dem Amoklauf im April 2012 an der privaten Oikos Universität waren sechs Frauen und ein Mann im Alter von 21 bis 53 Jahren erschossen worden.

Bildung

,,Forum Zentralmatura“ präsentierte erste Matura-Verbesserungsideen

Das von Bundesminister Heinz Faßmann beauftragte „Forum“ machte mit seiner „Zuhörtour“ in Innsbruck Station.

FPÖ-Abspaltung

DAÖ rechnet mit Spitzenkandidat Strache und mehr Überläufern

„Die Chancen stehen sehr gut“, dass man Ex-FPÖ-Parteichef Strache für die Wien-Wahl gewinnen könne, sagte der Klubchef der DAÖ, Karl Baron. Beim Wiener Sonderlandtag trat die Partei erstmals im Stadtparlament Erscheinung.

Sprengstoffeinsatz

Entwarnung nach Fund von verdächtigem Paket in Wien

Vor der deutschen Botschaft in Wien kam es am Donnerstag zu einem Großeinsatz des Entschärfungsdienstes. Das Sprengstoffkommando fand aber Schmuck und keine Bombe.

Parteiausschluss

„Das tut weh“: Strache teilt in ZiB2 gegen die FPÖ aus, Nepp kontert scharf

Der ausgeschlossene Ex-Parteiobmann kritisiert die „Vorverurteilungsmaschinerie“ und zeigt sich „enttäuscht“ von ehemaligen Weggefährten. Über ein Comeback entscheide er nach den Feiertagen. Der Wiener Parteiobmann Nepp sieht Strache in einem „Paralleluniversum“.

Luftfahrt

Austro Control stellt LaudaMotion unter erhöhte Aufsicht

Im Zuge einer Überprüfung bei der Billigfluglinie im Wartungsbetrieb seien „Mängel in der Organisation“ festgestellt worden. Etliche Vorfälle werfen Fragen auf.

Exklusiv

Tiroler Landesuni für Ärzte wackelt

Keinen rechtlichen Persilschein dürfte die Medical School des Landes bekommen. Ende Oktober sollen alle Ergebnisse vorliegen.

Wien

Baby in Wien misshandelt: Lebensgefahr gebannt, Vater bleibt in Haft

Der knapp vier Monate alte Bub wurde aus dem künstlichen Tiefschlaf geholt. Ob er bleibende Schäden behalten wird, ist noch nicht klar. Der Vater des Kindes bestreitet weiter, das Baby geschüttelt oder misshandelt zu haben.

Logistik

Erster direkter Güterzug aus China in Wien eingetroffen

14 Tage und zwei Stunden brauchte ein Güterzug, um von China nach Österreich zu fahren. Auf der Strecke sollen heuet 400 bis 600 Züge rollen.

Güterverkehr

ÖBB wollen 200 neue Loks für Güterverkehr kaufen

Anfang 2016 soll der Rahmenvertrag über insgesamt 200 Stück konkret ausgeschrieben werden.

Sommerfestivals

Kultursommer in Österreich: Der Festivalreigen von A bis Z

Von Klassikern wie den Bregenzer Festspielen über Clubkultur wie das Electric Love in Salzburg bis hin zum Popfest in der Hauptstadt: Die Auswahl an Musik- und Kunstveranstaltungen diesen Sommer in Österreich ist groß und bunt.

Hypo-Schuldenschnitt

UNIQA will bis Herbst über Klage gegen Hypo-Haircut entscheiden

UNIQA-Aufsichtsratvorsitzender Walter Rothensteiner schließt nicht aus, dass auch Anleger, die Lebensversicherungen abgeschlossen haben, durch den Hypo-Schuldenschnitt zum Handkuss kommen.

Markt

Heumilch-Alm war in Wien der Publikumshit

Auf dem Wiener Erntedankfest hat sich die Heumilch-Alm als Publikumsliebling erwiesen, wie jüngst auch Bundesministerin Elisabeth Köstinger bestätigte.

Auszeichnung

Andreas Vitasek erhält Österreichischen Kabarettpreis

Vitasek erhielt bereits 2007 den Hauptpreis, mit seinem zwölften Soloprogramm „Sekundenschlaf“ konnte er die Jury heuer erneut überzeugen.

Niederösterreich

15-Jährige in Baden angeblich festgehalten: Vorwürfe erfunden

Die Jugendliche hat angegeben, einen Monat in der Wohnung des 25-Jährigen festgehalten worden zu sein. Sogar eine angebliche Vergewaltigung stellte sie in den Raum.

Wien

Schleifarbeiten lösten Brand in Wiener U1-Station Karlsplatz aus

Laut Wiener Linien wurden wichtige und für den Betrieb notwendige Kabel beschädigt. Damit war der Betrieb der am stärksten frequentierten U-Bahnlinie zwischen den Stationen Hauptbahnhof und Karlsplatz nicht möglich.

Wien

Wiener „IS-Kämpfer“ verliert die österreichische Staatsbürgerschaft

Ein Österreicher, der in Syrien für den IS kämpfte und sich während eines Fronturlaubs wegen Schussverletzungen behandeln ließ, verliert die Staatsbürgerschaft. „Wer sich einer Terrororganisation anschließt und an Kampfhandlungen des IS beteiligt, hat meiner Ansicht nach alle Rechte der Österreichischen Staatsbürgerschaft verloren“, meint Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ).

Interview

Kickl im Interview: „Institutionalisierte EU wird zum Moralisier-Klub“

Innenminister Herbert Kickl legt seine Verschärfungen zum Asylrecht vor. Sie beinhaltet ein Waffenverbot für Ausländer und eine Anwesenheitspflicht für Asylwerber.

Wien

Oberleitungen beschädigt: Wiener „Bim“ blieben stromlos liegen

In Summe waren 17 Verbindungen bei zwei Vorfällen gestört. Etliche von Tausenden betroffenen Fahrgästen mussten außerhalb von Haltestellen aussteigen und zu Fuß weiter.