117 Ergebnisse zu "Psychologie"

Wissen

Tiroler Studie: Männer wählen immer mehr intelligente Frauen

Forscher der Universität Innsbruck bestätigen: Bei der Partnerwahl schauen Männer vorwiegend auf die Intelligenz von Frauen, nicht auf deren Schönheit.

Gesellschaft

Experten bestätigen positive Auswirkungen des Papamonats

Die frühkindliche Vater-Kind-Beziehung werde durch einen Papamonat entscheidend gestärkt, erklären Psychologen.

Freizeit

Gastfreundschaft als natürliche menschliche Eigenschaft

Laut Psychiater Michael Musalek ist Gastfreundschaft Teil des Menschseins. Ohne mit Fremden konfrontiert zu werden, sei der Mensch nicht denkbar.

Exklusiv

„Die geteilte Seele“: Lieber ein Date mit Bono als mit Christopher

Goethes Faust bekommt Konkurrenz: Zwei Autoren behaupten, das Zitat „Zwei Seelen wohnen in meiner Brust“ stimme so nicht. Vielmehr bestehe ein Charakter aus vier Komponenten: Bono, Christopher, Valeria und Sophie.

Studie

Psychologische Langzeitstudie: Gegen Heimweh hilft Zeit

Mit einer Smartphone-App wurden Auslandsstudierende schon während ihres Auslandsaufenthalts befragt. Personen mit bestimmten Charaktereigenschaften leiden vermehrt unter Heimweh. In den meisten Fällen vergeht es jedoch mit der Zeit.

Reisen

Sommerreisezeit: In beliebten Urlaubsländern Unfallrisiko höher

2012 bis 2015 war der Juni laut Statistik Austria mit mehr als 300 Kinderunfällen der Monat mit den häufigsten Unfällen.

Olympia

Sportpsychologe Rogan soll Brasiliens Stars die Angst nehmen

Der erfolgreichste OSV-Schwimmer wurde vom brasilianischen NOK seit zwei Jahren für die Rio-Spiele angestellt.

Beaut

Make-up: Nur jede Fünfte geht immer ohne

„Make-up steigert die Attraktivität vor allem in Bezug zu ähnlich attraktiven Personen“, sagt Attraktivitätsforscher Gernot Gerger. Sehr schöne Menschen profitieren demnach kaum davon. Das Meinungsforschungsinstitut marketagent hat 500 Österreicherinnen zu ihren Schminkgewohnheiten befragt.

Gesundheit

Wichtiger denn je: Turmbauen zum Sprechenlernen

Viele Menschen leiden unter Sprach- oder Hörstörungen. Die HSS-Klinik behandelt diese seit 50 Jahren.

Psychologie

Musik macht Männer für Frauen attraktiver

Wenn Frauen erst Musik hören, bewerten sie männliche Gesichter als attraktiver und würden eher mit ihnen ausgehen. Das haben Wissenschafter in Innsbruck und Wien herausgefunden.

Magazin

„Manche rufen später an, um sich zu bedanken“

Einsamkeit, Beziehungsprobleme, psychische Krankheiten: Seit 40 Jahren bietet die Telefonseelsorge in Tirol Unterstützung an, seit 30 Jahren wird die Einrichtung von Astrid Höpperger geleitet.

Wissen

Was Zaubertricks über die Blockaden unseres Denkens verraten

Ein ungewöhnliches Team aus Zauberer und Kognitionspsychologin forscht in Cambridge. Im kleinen Festsaal der Universität Wien waren Nicky Clayton und Clive Wilkins am Dienstag einer der Beiträge zum Eröffnungssymposium des neuen CogSciHub der Uni.

Psychologie

Mit hübschem Gegenüber wollen Menschen anders essen

Ein schwedischer Psychologe fand heraus, dass Männer in diesem Fall teureres, Frauen gesünderes Essen bestellen.

Studie

Hunger lässt Paare aggressiver werden

Eltern wissen, dass häufig Hunger der Grund ist, wenn Kinder ohne anderem Anlass maulig und unausstehlich werden. Auch in Paarbeziehungen kann Hunger Aggressionen hervorrufen, fanden Forscher mit Hilfe von Voodoo-Puppen heraus.

Exklusiv

Helikoptereltern bis an die Uni: „Ich bin mit dieser Note unzufrieden“

Helikoptereltern assistieren ihren Kindern nicht nur in der Schule, sondern auch an der Uni. Ihre Absichten sind die besten, die Folgen mitunter fatal.

Gesundheit

Tiroler Telefonseelsorge sucht ehrenamtliche Mitarbeiter

Einfühlsame Menschen mit offenem Ohr braucht die Telefonseelsorge. Die Beratungseinrichtung bietet ab Herbst deshalb eine kostenlose Ausbildung.

Exklusiv

Psychologie: Uni-Plätze in Innsbruck gehen oft an Deutsche

80 Prozent der Studienanfänger in Psychologie an der Innsbrucker Universität kommen aus dem nördlichen Nachbarland.

Bayern

Zugunglück von Bad Aibling: Handynutzung ist Thema vor Gericht

Er wusste, dass er im Dienst die Finger von seinem Handy lassen muss – und spielte dennoch damit. Am vierten Verhandlungstag dreht sich alles um die Smartphone-Nutzung.

Uni-Aufnahmetests

Ansturm in Innsbruck: 1438 Anwärter für 200 Studienplätze

In Innsbruck ist das Interesse am Psychologiestudium riesig. Die Aufnahmetests an den Unis sind gestartet.

Exklusiv

Todesfall in der Familie: Kindern die Wahrheit nicht vorenthalten

Der Partner ist tot. Zurück bleibt man selbst und die Kinder. Wie soll man diesen die schreckliche Nachricht beibringen? Psychologin und Krisenhelferin Barbara Juen plädiert für größtmögliche Offenheit.