Entgeltliche Einschaltung

149 Ergebnisse zu "Psychologie"

Plus

Antidepressiva im Fokus: Wundermittel oder riskante Pillen?

Viele Patienten schrecken aus Angst vor Nebenwirkungen vor Antidepressiva zurück. Dabei könnten diese helfen, Depressionen zu überwinden, und Nerven zum Wachsen anregen.

🎧 Podcast

Keine Angst vor der Angst: Was bei Panikattacken hilft

Atemnot, Schmerzen in der Brust, Schwindel, Übelkeit – und das alles von einer Sekunde auf die andere. Panikattacken werden wegen der starken körperlichen Symptome oft nicht gleich erkannt. Was man in solchen Akutsituationen tun kann und wie sich Panikstörungen behandeln lassen, erklärt die Tiroler Psychotherapeutin Susanne Stocker im „Gut zu wissen"-Podcast.

Kinder und Jugendliche

Tiroler Jugendpsychiaterin fordert Schulfach „Psychische Gesundheit"

Kinder und Jugendliche hätten damit laut Kathrin Sevecke „besseres Rüstzeug" und die Hemmschwelle bei Hilfesuche falle. Die Akutaufnahmen wegen Krisensituationen stiegen 2021 um rund 40 Prozent.

🎧 Podcast

Wie man mit der Kraft der Gedanken Herausforderungen meistern kann

„Mentaltraining ist nicht nur etwas für Spitzensportler", sagt Mental-Coach Axel Mitterer. Die Stärkung des Selbstwerts, Leistungssteigerung und das Erreichen von Zielen seien schließlich Benefits für alle. Warum positives Denken solche Auswirkungen hat und welche Methoden sich ganz einfach in den Alltag integrieren lassen, verrät der Tiroler Experte im „Gut zu wissen"-Podcast.

🎧 Podcast

Träumen, entspannen, glücklich sein: Der beste Hörstoff für den Urlaub

Egal ob am Strand, im Schwimmbad, am Berg oder aber am Balkon: Der Urlaub lässt sich am besten mit guter Unterhaltung genießen. Wir haben fünf anregende und informative Podcast-Folgen aus unserer „Gut zu wissen"-Reihe zusammengestellt. Da kommt garantiert keine Langeweile auf!

Plus

Psychiater Haller bekämpft den Hass: „Am Anfang steht immer der Liebesentzug“

Psychiater Reinhard Haller war schon oft mit Hass konfrontiert. Die destruktive Emotion kann aber bewältigt werden, sagt er. Ein Gespräch über Scham, Humor und das Ende eines Krieges.

Plus

Gehirn macht Überstunden: Warum wir träumen und was Träume bedeuten

Sinnlose Spielwiese der Gedanken oder bedeutsame Botschaft? Jahrhundertelang diskutierten Gelehrte über den Nutzen von Träumen. Heute ist belegt, dass während der nächtlichen Stunden Informationen des Tages gefiltert werden und Träume Hinweise auf Krankheiten geben.

USA

Letzte Enkelin von Sigmund Freud im Alter von 97 Jahren gestorben

Sophie Freud ist im US-Bundesstaat Massachusetts gestorben. Als Kind hatte sie ihren berühmten Großvater noch regelmäßig gesehen.

Leute

Psychologin und Sozialpädagogin Sophie Freud 97-jährig gestorben

Freud war die letzte lebende Enkelin von Sigmund Freud. Sophie gelang mit ihrer Mutter im Zweiten Weltkrieg über viele Stationen die Flucht in die USA, wo sie 1942 ankamen.

Plus

Die Rückkehr des Handschlags: Aus hygienischer Sicht kein Problem

Es geht wieder los, man reicht sich nun öfters die Hand. Das sei aus psychologischer Sicht eine gute Nachricht und aus hygienischer Perspektive kein Problem, sagen zwei Expertinnen.

🎧 Podcast

Tipps von Tiroler Psychologin: Wie man Glücklichsein trainieren kann

Es gibt sie tatsächlich, die Rezepte für ein glückliches Leben. Welche Zutaten es dafür braucht und wie man eine Portion Glück im Alltag stets parat hat, verrät die Trainerin für positive Psychologie Melanie Hausler im Gut-zu-wissen-Podcast.

Auktion

Briefe von C. G. Jung für 50.000 Dollar versteigert

Die bisher unveröffentlichten Briefe von Jung (1875-1961) seien an seine Schülerin und Freundin Rivkah Schärf Kluger adressiert und größtenteils handgeschrieben gewesen.

Chronik Österreich

Wien sucht nun in Deutschland Personal für Kinderpsychiatrie

Plus

Sie lieben und sie hassen sich: So prägen sich Geschwister

Seine Geschwister kann man sich nicht aussuchen. Genauso wenig die Reihenfolge, in der man geboren wurde. Der heutige „Tag der Geschwister“ erinnert daran, dass die Schicksalsgemeinschaft auch viele gute Seiten hat.

🎧 Podcast

Sucht, Fake, Hass: Welche Gefahren, aber auch Chancen Social Media birgt

Chatten, liken, posten, sharen, in Echtzeit kommunizieren und interagieren, das macht Spaß und hält Beziehungen auch während diverser Krisen aufrecht. Doch die ständige Präsenz im Netz hat auch Nachteile, kann zu Suchtverhalten oder gar Depressionen führen. Warum man das eigene Medienverhalten gezielt regulieren sollte, wie man auf Hasskommentare angemessen reagiert und Fake News enttarnt, darüber klärt die Tiroler Psychologin Johanna Constantini im Gut-zu-wissen-Podcast auf. Anlassbezogen spricht die Expertin mit uns auch über die bedeutende Rolle Sozialer Medien im Ukraine-Krieg.

🎧 Podcast

Wenn das Glücksgefühl nach der Geburt eines Kindes ausbleibt

Die erste Zeit mit Baby sollte man genießen, wird frischgebackenen Eltern geraten. Doch anstelle von Freude stellt sich bei manchen Frauen – und auch Männern – Traurigkeit und Überlastung ein. Sie schämen sich, darüber zu sprechen. Wie man die Postpartale Depression erkennt, wo Betroffene Hilfe finden und wie Angehörige sie unterstützen können, erklärt die Tiroler Psychotherapeutin Susanne Stocker im Gut-zu-wissen-Podcast.

Forschung

Der Mensch ist doch kein Denk-Faultier: Studie stellt Schulnoten-System infrage

Eine Wiener Studie zeigt, dass das Lösen von Denkaufgaben als angenehm empfunden werden kann. In der Schule oder auch im Studium werde aber Leistung und nicht Anstrengung belohnt. Zeit für ein Umdenken?

🎧 Podcast

Wie man mit Niederlagen umgeht und ein guter Verlierer wird

„Verlieren will gelernt sein", sagt der in Tirol lebende Sportpsychologe Christopher Willis. In unserem „Gut zu wissen"-Podcast gibt er Tipps, wie man Rückschläge verkraftet und in Erfolge umwandelt.

Plus

Skin Picking Disorder: Zupfen, bis das Blut rinnt

Bei der Skin Picking Disorder können Betroffene die Finger nicht von ihrer Haut lassen. Soziale Abgrenzung sowie großer Zeitverlust in der Arbeit sind Folgen.

🎧 Podcast

Allergien bei Kindern: Tipps für die Herausforderungen im Alltag

Allergien können zu lebensbedrohlichen Symptomen führen und die Lebensqualität der betroffenen Kinder beeinträchtigen. Welche Herausforderungen der Alltag mit allergischen Kindern mit sich bringt, weiß die Tiroler Psychologin Karin Mayr aus eigener Erfahrung. Im Gut-zu-wissen-Podcast verrät sie, welche Situationen besondere Vorsicht benötigen und wie es gelingt, den Alltag – mit einem Stück Gelassenheit – zu meistern.