34 Ergebnisse zu "Rechtsstreit"

Plus

Prozess um Schenkung und Undank: Posthum 5,1 Millionen eingeklagt

Die Tiroler Skilegende Anneliese Schuh-Proxauf verstarb 2020. Ihr Schenkungswiderruf wegen groben Undanks wurde gestern jedoch sogar noch um 4,1 Mio. Euro erweitert.

Frankreich

Niederlage für Google im Urheberrechtsstreit in Frankreich

Google wird verpflichtet, mit Medienhäusern über eine Vergütung ihrer Inhalte zu verhandeln. Das Pariser Berufungsgericht hat einen Einspruch gegen diese Anordnung abgewiesen.

Tirol

Fast jeder zweite Tiroler war bereits in Rechtsstreit verwickelt

In Tirol und Vorarlberg wird einer Umfrage zufolge deutlich häufiger geklagt als im Österreich-Schnitt. Häufigster Streitanlass sind Verkehrsangelegenheiten, bei Familienzwistigkeiten ist man hingegen eher zögerlich.

Plus

Gesund in Quarantäne: Tiroler Familie wehrt sich, Fall liegt bei Landesvolksanwalt

Ein falsch positiver Test bescherte einer fünfköpfigen Familie tagelange Quarantäne. Ärztekammer fordert Umdenken.

Plus

„Alles schreit nach Vergleich“: Schwierige Suche nach Lösung für Straße

Wer kommt für die aufwändige Sanierung einer Straße auf, wenn sich niemand zuständig fühlt? Ein Beispiel zeigt die Schwierigkeiten und wie eine Lösung gefunden werden kann.

Innsbruck-Land

Mutters nimmt Rechtsstreit mit Denkmalamt auf

Die Gemeinde hat ein leerstehendes Bauernhaus im Ortskern von Mutters gekauft, um es abzureißen. Das Denkmalamt will es indes unter Schutz stellen.

Rechtsstreit

Chef von Taylor Swifts Ex-Label berichtet von Morddrohungen

Nachdem Swift dem Chef ihres ehemaligen Labels „tyrannische Kontrolle“ vorgeworfen hat, sieht sich dieser mit Morddrohungen konfrontiert.

Innsbruck-Land

Baustopp für Axamer Projekt aufgehoben

Nach einem jahrelangen Rechtsstreit gibt es nun einen gültigen Baubescheid für das Projekt Hintermetzentaler mit zehn Mehrfamilienhäusern.

Niederösterreich

Firma zahlte unregelmäßig: AK erstritt für Mann 30.000 Euro

Eine Firma hielt sich nicht an Vereinbarungen, ein Arbeitnehmer erhielt weniger und teilweise gar kein Gehalt. Nun ist eine kräftige Nachzahlung fällig.

Patente

EuGH: Rote Sohlen von Louboutin können als Marke zulässig sein

Es gehe dabei um den speziellen Farbton, nicht aber um die Form der Sohle. Louboutin will sich von Deichmann keine Konkurrenz machen lassen.

Glücksspiele

US-Lotto-Gewinnerin erhielt Preisgeld trotz Rechtsstreits

Die Frau aus New Hampshire weigerte sich, ihre Identität preiszugeben.

Europäische Union

EU-Gericht: Adidas kann seitliche Streifen am Schuh verteidigen

Klagen des belgischen Unternehmens Shoe Branding Europe wurden zurückgewiesen.

Kitzbühel

Streit um Reiter-Haus: Berufung wurde abgewiesen

Die Stadt Kitzbühel kann sich erneut freuen. Für sie ist der Rechtsstreit um das so genannte Reiter-Haus erledigt, doch der Kläger überlegt weitere rechtliche Schritte.

Plus

Tauziehen um Honorare am Innsbrucker Flughafen

Architekt fordert von Gesellschaft rund zwei Millionen Euro an offenen Planungsleistungen ein. Ein Streitschlichtungsverfahren läuft.

Plus

Tiroler Gewerkschafter streitet um Reisegebühren

Es ist ein brisanter Streit, den ein dienstfreigestellter Lehrergewerkschafter gegen das Land führt. Er fordert Reiseabgeltungen von seiner Schule zur Gewerkschaft.

Wörgl

Fischerfeld: Stadtchefin will das Kriegsbeil begraben

Wörgler Stadtpark soll an anderer Stelle des Fischerareals entstehen. Tauwetter ermöglicht Gespräche über Neubau der Musikschule.

Innsbruck

Pema und Ultsch legen Streit bei

Innsbruck – Die Innsbrucker Hoteliersfamilie Ultsch und Immobilieninvestor Markus Schafferer (Pema) wollen nicht mehr über das Hotel Adlers ...

tirol

Arzt blitzt mit ELGA-Klage ab

Rechtsstreit scheint damit beendet, denn für weitere Schritte fehlt das Geld.

Bilanz

Deutsche Bank machte fast sieben Milliarden Euro Verlust

Erst zum zweiten Mal schreibt der deutsche Branchenprimus Deutsche Bank Verluste - die aber sind gewaltig. Vor allem milliardenschwere Rückstellungen belasten die Bilanz. Die US-Konkurrenz enteilt.

Tirol

Statt einer Vollapotheke gibt es jetzt eine Filiale

Weil die Apotheke in Kematen 130 potenzielle Kunden verloren hätte, scheiterte die Errichtung einer eigenständigen Apotheke in Oberperfuss.