203 Ergebnisse zu "Flüchtlinge"

Flüchtlingskrise

243 Migranten vor Kalabrien gerettet, Baby kam während Überfahrt zur Welt

243 Migranten, die sich an Bord eines Fischerbootes befanden, sind in der Nacht auf Sonntag im Ionischen Meer vor der Küste Kalabriens gerettet worden. An Bord hatte eine schwangere Frau aus Syrien ihre Tochter zur Welt gebracht.

Flüchtlinge

Belarussischer Grenzschutz: Migrantenlager bei Kuznica geräumt

Die Migranten sind mittlerweile in einem Logistikzentrum in der Nähe untergebracht. In der Notunterkunft lagen Erwachsene und Kinder dicht gedrängt auf Matratzen am Boden.

Flüchtlingskrise

Erneut tote Migranten vor der Küste Gran Canarias aufgefunden

Auf einem vor Gran Canaria treibenden Flüchtlingsboot sind die Leichen von zwei Menschen gefunden worden. Das Boot mit insgesamt 42 Menschen an Bord sei rund 180 Kilometer südlich der Kanareninsel entdeckt worden.

Flüchtlingskrise

Tausende harren weiter bei Eiseskälte an EU-Grenze aus, Putin will vermitteln

Der russische Präsident drängt angesichts der Flüchtlingskrise an der polnisch-belarussischen Grenze auf einen direkten Dialog zwischen Merkel und Lukaschenko und wirft Polens Grenzschutz "inhumanes Handeln" vor. Eine Gruppe von etwa 50 Migranten soll am Samstagabend eine Grenzbarriere durchbrochen haben.

UNO warnt

Krise immer dramatischer: Libanon auf dem Weg zum gescheiterten Staat

Der Libanon leidet seit mehr als zwei Jahren unter der schwersten Wirtschaftskrise seiner Geschichte. Rund drei Viertel der Bevölkerung leben mittlerweile in Armut.

Flüchtlingsdrama

Humanitäre Katastrophe droht: UN-Helfer bieten Belarus Unterstützung an

Vertreter mehrerer Hilfsorganisationen besuchten die Flüchtlinge in den Zeltlagern an der belarussisch-polnischen Grenze. Es müsse nun darum gehen, Todesfälle zu verhindern und die Menschen an sicheren Orten in Belarus unterzubringen, hieß es in einer UNHCR-Mitteilung.

Belarus

Lukaschenko droht EU: „Und wenn wir das Gas abstellen?“

Eine größere Gruppe von Migranten versuchte indes in der Nacht, die Grenze von Belarus nach Polen zu durchbrechen. Litauens Präsident warnte vor einer Zuspitzung der Lage auch an der litauischen Grenze.

Migration

Flüchtlings-Drama an Grenze, Polen verurteilt gezielten „Angriff“ von Belarus

Mit Flugzeugen aus dem Nahen Osten gelangten Tausende Migranten nach Belarus, jetzt lagern die Menschen in Eiseskälte vor der polnischen Grenze – und versuchen teils illegal in die EU zu kommen. Die EU versucht nun mittels Sanktionen den Migrationsdruck zu verringern. Österreichs Bundesregierung sichert Polen „volle Solidarität“ zu.

Flüchtlingsdrama

Polnische Polizei stoppt Bus deutscher Helfer vor Grenze zu Belarus

Polen hat in einer Drei-Kilometer-Zone entlang der Grenze den Ausnahmezustand verhängt. Hilfsorganisationen dürfen nicht hinein.

Migration

EU-Kommission fordert Sanktionen gegen Belarus wegen Migranten

Hunderte Menschen bewegen sich zu Fuß auf die EU-Grenze zu. Polen und Litauen verstärken den Grenzschutz. Die EU-Kommissionorfert Sanktionen gegen Belarus, die Grünen einen europäischen Krisenstab.

Druck auf EU

Belarus lässt bis zu 1000 Flüchtlinge täglich aus Nahem Osten einreisen

Migranten nutzen die aktuell bis zu 40 Direktflüge pro Woche von Istanbul, Damaskus und Dubai nach Belarus, um von dort Richtung EU weiterzureisen. Brüssel wirft dem belarussischen Machthaber Lukaschenko mit dieser Agenda Vergeltung für europäische Sanktionen zu üben.

Dramatische Lage

Flüchtlinge stecken ohne Nahrung zwischen Belarus und Polen fest

Grün-Abgeordnete Ewa Ernst-Dziedzic macht auf die dramatische Situation jener Flüchtlinge aufmerksam, die derzeit in der polnisch-belarussischen Grenzregion durch Wälder irren und weder nach Belarus zurückkehren, noch in Polen um Asyl ansuchen können.

Großbritannien

Rekordzahl an Migranten an einem Tag im Ärmelkanal aufgegriffen

Allein am Mittwoch wurden von britischer Seite 853 Menschen bei dem Versuch aufgegriffen, die Meeresenge zu überqueren – so viele wie noch nie.

Ungarn

Orbán bietet Korridor für Flüchtlinge an – wenn vom Westen erwünscht

"Wenn ihr sie braucht, nehmt sie", sagte der ungarische Ministerpräsident in Richtung der westeuropäischen Länder. Die ungarische Asylpolitik ist vom EuGH bereits mehrfach verurteilt worden.

Flüchtlingskrise

Polens Parlament billigt Bau von befestigter Grenzanlage zu Belarus

Die nationalkonservative Regierung in Warschau reagiert mit dem rund 353 Millionen Euro teuren Vorhaben auf den gestiegenen Andrang von Flüchtlingen.

Italien

Fast 300 Migranten aus Seenot gerettet: Neuer Hotspot in Süditalien

Hilfsorganisationen haben am Wochenende in mehreren Einsätzen hunderte Menschen im zentralen Mittelmeer gerettet. Viele der Migranten seien aus Afghanistan, bestätigte die Präsidentin des dortigen Roten Kreuzes.

Flüchtlinge

Seehofer kündigte verstärkte Kontrollen im Grenzgebiet zu Polen an

Deutschlands Innenminister zeigt Verständnis für einen Grenzzaun an der polnisch-belarussischen Grenze.

Flüchtlingskrise

„Little Amals“ Reise durch Europa: Menge empfing Flüchtlingspuppe in London

Die mehr als drei Meter hohe Puppe – die ein neunjähriges syrisches Flüchtlingsmädchen darstellen soll – wurde an der St.-Pauls-Kathedrale in Empfang genommen. Ihre symbolische Reise quer durch Europa soll in der Stadt Manchester enden.

EU

Menschenrechtler: Lage für Migranten in Belarus wird angespannter

Seit Monaten versuchen Migranten zumeist aus dem arabischen Raum, über Belarus in die EU zu gelangen. Laut Menschenrechtslern wird die Lage immer angespannter.

EU

Migration über Belarus: Polens Grenzschutz nahm 14 Schlepper fest

Gegen die mutmaßlichen Schlepper aus verschiedenen Ländern werden Ermittlungen wegen beihilfe zur Organisation einer illegalen Grenzüberquerung eingeleitet.