220 Ergebnisse zu "Russland"

Russland

Mindestens 18 Tote durch gepanschten Alkohol in Russland

Zwei Tatverdächtige wurden laut Polizei festgenommen. Bereits Anfang Oktober hatte es 35 Todesopfer wegen Methanolvergiftungen gegeben.

Nobelpreis 2021

Drohung statt Gratulation: Putin warnt russischen Nobelpreisträger

Der russische Präsident Wladimir Putin hat dem neuen Friedensnobelpreisträger, dem kremlkritischen Journalisten Dmitri Muratow, gedroht und ihn zur Achtsamkeit ermahnt.

USA/Kolumbien

Fälle von "Havanna-Syndrom" auch in US-Botschaft in Kolumbien

Dem Wall Street Journal zufolge sind in mindestens fünf Familien, die mit der Botschaft in Kolumbien in Verbindung stehen, Symptome der mysteriösen Krankheit aufgetreten. Die US-Vertretung in Bogotá ist eine der größten der Welt.

Russland

Künstler stirbt bei Aufführung im berühmten Bolschoi Theater

Der 37-jährige Darsteller wurde von einer Bühnendekoration erdrückt. Die Aufführung wurde sofort unterbrochen, für den mann kam aber jede Hilfe zu spät.

Konflikte

Russland lädt Taliban zu Gesprächen nach Moskau noch im Oktober ein

Vertreter der Taliban sollen am 20. Oktober in Moskau an den Gesprächen zur Zukunft des Landes teilnehmen, zu denen auch Vertreter Chinas, des Iran, Pakistans und Indiens eingeladen sind.

Weltpolitik

Irans Außenminister: Atomgespräche werden bald in Wien fortgesetzt

Der Iran will die Verhandlungen im Konflikt um sein Atomprogramm fortführen. Außenminister Hossein Amirabdollahian forderte die USA auf, gesperrte Bankkonten im Vorfeld freizugeben.

Diplomatie

45 Staaten beharren auf Antworten Russlands zu Nawalny-Anschlag

45 Staaten haben Russland eine zehntägige Frist gesetzt, um Fragen der internationalen Gemeinschaft zu dem Giftanschlag auf den Oppositionspolitiker Alexej Nawalny im vergangenen Jahr zu beantworten.

UNO-Generaldebatte

Moskau wirft Biden Scheinheiligkeit vor: Handelt im "Geiste des Kalten Krieges"

Angesichts des Plädoyers von US-Präsident Joe Biden zur internationalen Zusammenarbeit hat ihm Russlands Außenminister Sergej Lawrow vor der UN-Vollversammlung "Scheinheiligkeit" vorgeworfen. Er warf dem Westen vor, die UN für eigene Interessen nutzen oder an die Seite drängen zu wollen.

Konflikte

EU wirft Russland vor Wahl in Deutschland gezielte Cyberangriffe vor

In aller Klarheit macht die EU Moskau für Cyberangriffe auf Abgeordnete, Journalisten und Regierungsvertreter verantwortlich. Wegen der „Ghostwriter“-Kampagne sind auch deutsche Ermittler schon aktiv.

Manipulationsvorwürfe

Russland-Wahl: Diskussion um Umgang mit Moskauer Online-Stimmen

Nach massiven Manipulationsvorwürfen bei der russischen Parlamentswahl hat sich eine Diskussion um die online abgegebenen Stimmen von Moskauer Wählern entfacht.

Russland

Nach Amoklauf an russischer Uni: Schwerverletzte nach Moskau geflogen

Im rund 1200 Kilometer östlich von Moskau entfernten Perm hatte am Montag ein Jurastudent mit einem Jagdgewehr um sich geschossen, sechs Menschen getötet und rund 20 verletzt.

Russland

Sechs Menschen starben bei Amoklauf an russischer Uni

Bei einer Schießerei an einer Universität in der russischen Stadt Perm sind am Montag mindestens sechs Menschen getötet worden. Der Angreifer wurde nach Angaben der Hochschule mit einem Schuss außer Gefecht gesetzt. Es soll sich um einen Studenten der Uni handeln.

Russland

Dumawahl in Russland: Kremlpartei deutlich in Führung

Die Wahl der neuen Staatsduma gilt als wichtiger Stimmungstest für den russischen Präsidenten Wladimir Putin. Die Kremlpartei Geeintes Russland hat sich wohl erneut als stärkste Kraft behauptet. Aber die Kritik an der von Betrugsvorwürfen überschatteten Abstimmung ist groß.

Russland

Russische Wahlkommission will Beschwerden über Verstöße prüfen

In Russland kam es zu massenhaften Beschwerden über erzwungene Stimmabgaben bei der Parlamentswahl. Unterdessen hat ein vom Kreml veröffentlichtes Video der Stimmabgabe von Präsident Wladimir Putin in den sozialen Netzwerken für Diskussionen gesorgt.

Wahl

Beschwerden über Verstöße bei russischer Parlamentswahl

Unabhängige Beobachter der Organisation Golos haben am ersten Tag der Abstimmung rund 2000 Verstöße aufgelistet. Es gab Berichte über mehrfache Stimmabgaben. Gezeigt wurden zudem Dutzende Aufnahmen davon, wie vorausgefüllte Wahlzettel packenweise in die Wahlurnen gestopft wurden.

Russland

Apple und Google löschen Nawalny-App nach Festnahmedrohung

Moskau hatte Internetriesen wie Google und Apple bereits vor Wochen aufgefordert, Produkte der als "extremistisch" eingestuften Nawalny-Organisationen und weiterer regierungskritischer Anbieter vom Netz zu nehmen. Nawalny-Anhänger werfen den Internetriesen Zensur vor.

Russland

Facebook, Telegram und Twitter in Russland zu Geldstrafen verurteilt

Die Sozialen Netzwerke Facebook und Twitter sowie der Nachrichtendienst Telegram wurden in Russland verurteilt, weil sie Inhalte nicht gelöscht haben sollen. Um was es ging, war vorerst unklar.

Russland

Waldbrände in Russland erreichten historisches Ausmaß

In den vergangenen Monaten sollen landesweit mehr als 17,6 Millionen Hektar Wald und Steppe verbrannt sein. Damit wurde der Negativrekord aus dem Jahr 2012 mit rund 16 Millionen Hektar gebrochen. Auf 250.000 Hektar brennt es weiterhin.

Russland

Russischer Zivilschutzminister kam bei Rettungseinsatz ums Leben

Der Politiker sei bei Norilsk verunglückt, als er einem Filmemacher das Leben habe retten wollen, teilte das Ministerium am Mittwoch mit.

Russland

Tote und Verletzte bei gewaltiger Gasexplosion nahe Moskau

Die genaue Unglücksursache ist noch nicht bekannt. Laut Behörden starben zwei Bewohner, fünf weitere wurden verletzt. 170 Menschen mussten in Sicherheit gebracht werden.