Entgeltliche Einschaltung

8 Ergebnisse zu "Skischule"

Mehrere Anzeigen

Finanzrazzia in Tirols Bergen: Hütten und Skischulen im Visier

Beamte filzten Skihütten, Skischulen und Skilehrer in Tirol und Vorarlberg. Fazit: Anzeigen gegen jeden dritten Betrieb. Eine Frau suchte ihr Heil in der Flucht.

Plus

Skischul-Präsident über Cluster: „Behörden sind schwer überfordert“

Skischul-Präsident Richard Walter sieht in den zuletzt aufgetretenen Clustern kein alleiniges Skischul-Problem: „Das betrifft alle Branchen.“

Plus

32 positive Tests: Cluster in zwei Kirchberger Skischulen

32 Skilehrer sind in Kirchberg derzeit positiv getestet. Die Skischulen agieren mit Vorsicht.

Plus

Skischulen verärgert über Polit-Versagen in Pandemie

Lockdown und Kinder-Quarantäne: Tirols Skischulen befürchten erneut massive Ausfälle.

Tirol

Steuersünder vor dem Kadi: Tiroler Skischulbetreiber verurteilt

In einer Außerferner Skischule waren Skilehrer über acht Jahre teils steuerschonend angestellt worden. Schaden: 600.000 Euro.

Plus

Das Geschäft mit den falschen Skilehrerausbildungen in Tirol

Ausbildung mit vermeintlicher Jobgarantie. Für die teuren Vorbereitungskurse werben ausländische Agenturen mit der Zusammenarbeit mit Tiroler Skischulen.

Plus

Jochberg hat Nachspiel: Anzeigen gegen 30 illegale Skischulen in Tirol

Das mögliche Auftauchen der britischen Virus-Mutation in Jochberg hat ein Nachspiel: Skilehrerverband geht rechtlich gegen Scheinausbildungen vor.

Plus

Zweijährige Skizwergerln: Früh übt sich, wer ein Meister werden will?

Kaum dem Windelalter entschlüpft, sollen viele Kinder Ski fahren lernen. Doch macht es Sinn, schon Zweijährige die Piste hinab zu schicken? Bei den Ski-Zwergen in der Skischule Pepi Pechtl Lermoos wird jedenfalls nicht geweint, aber viel gelacht.