Entgeltliche Einschaltung

21 Ergebnisse zu "Steinschlag"

Bezirk Imst

Drei Bergsteiger im Ötztal von Steinlawine getroffen und verletzt

Die Steinlawine ging im Bereich Mitterkarferner ab, als eine Bergsteigergruppe 100 Meter weiter unten eine Gletscherflanke querte. Drei der vier Alpinisten wurden von Steinen getroffen, zwei von ihnen schwerer verletzt.

Bezirk Kitzbühel

Unter Steinlawine im Kaisergebirge begraben: Verschütteter Kletterer (30) tot geborgen

Ein 30-Jähriger wurde am Donnerstag im Kaisergebirge unter einer riesigen Steinlawine begraben. Der Einsatz musste aus Sicherheitsgründen zuerst abgebrochen werden. Am Freitagnachmittag wurde schließlich die Leiche des Mannes gefunden.

Bezirk Reutte

Bergeübung forderte die Retter in Stanzach

Die Steinschlaggefahr nimmt zu und wird für Bergretter immer mehr zum Risiko.

Bezirk Imst

Karröster Weiler Königskapelle wird jetzt abgesichert

Im Weiler „Königskapelle“ der Gemeinde Karrösten stehen umfangreiche Forstschutzmaßnahmen an.

Innsbruck-Land

Brennerstraße bei Schönberg wird am Freitag wieder geöffnet

Aufgrund von akuter Steinschlaggefahr war die Brennerstraße B182 seit 16. Februar gesperrt. Am Freitag um 12 Uhr soll der Abschnitt wieder für den Verkehr freigegeben werden.

Plus

Reschenstraße: Geplante Kanzelgalerie hätte Fels die Stirn geboten

Bereits ab 2023 könnte die Reschenstraße eine neue Galerie bekommen. Das Bauwerk hätte die Straße vor dem aktuellen Felssturz gesichert.

Innsbruck-Land

Akute Steinschlaggefahr: Abschnitt der Brennerstraße bei Schönberg gesperrt

Das Wetter spielt aktuell verrückt – und sorgt auch für akute Steinschlaggefahr auf der Brennerstraße. Diese ist nun zwischen Stefansbrücke und Schönberg-Auffahrt gesperrt. Voraussichtlich wird der Abschnitt in zweieinhalb Wochen wieder freigegeben.

Plus

Geoforum tagt wieder in Umhausen: Polternde Zeugen des Wandels

Diese Woche treffen sich wieder internationale Experten beim 23. Geoforum in Umhausen. Eines der aktuellen Themen ist die Situation rund um die Leckgalerie im hinteren Ötztal.

Bezirk Kufstein

Steinschlag bei Bergung: 29-jähriger Retter verhinderte Schlimmeres

Bei der Bergung löste sich ein etwa 30 bis 40 Zentimeter großer Stein und fiel direkt auf den Verletzten und zwei Bergretter zu. Ein 29-Jähriger konnte Schlimmeres verhindern und wurde am rechten Unterarm verletzt.

Tirol

Sicherung gegen rutschende Hänge und fallende Steine in Tirol

Ob Land, Gemeinden, Asfinag oder ÖBB: Die Schutzmaßnahmen gegen Hangbewegungen und Felsstürze laufen in ganz Tirol auf Hochtouren.

Bezirk Kufstein

Vier Felsstücke lösten sich: Straßensperre nach Steinschlag in Brandenberg

In Brandenberg (Ortsteil Aschau) lösten sich vier größere Felsstücke je 100 Kilogramm in etwa zehn Metern Höhe und schlugen auf der Fahrbahn ein. Eine Umleitung wurde eingerichtet.

Bezirk Reutte

Hangsicherung am Fernpass: B179 bis Mitte August erschwert passierbar

Nach einem Steinschlag bei Biberwier werden in dem Bereich umfassende Sicherungsmaßnahmen durchgeführt, teilte das Land mit. Zwischen 7. Juni und Mitte August wird die Straße in dem Bereich werktags nur einspurig befahrbar sein.

Innsbruck-Land

Steinschlag: Schwerverletzter (51) aus Klettersteig in Steinach geborgen

Ein Steinbrocken traf den 51-Jährigen und verletzte ihn schwer. Seine Ausrüstung konnte einen Absturz verhindern. Der Mann wurde nach einer Taubergung in die Klinik Innsbruck geflogen.

Plus

Steinschlaggefahr in Tirol: Felsen nicht zu locker nehmen

Mit den Temperaturen stieg in den vergangenen Tagen auch die Steinschlaggefahr in Tirol. Siedlungen sind nicht bedroht, für Kletterer und Alpinisten ist erhöhte Vorsicht geboten.

Bezirk Kufstein

Stein durchschlug Pkw-Scheibe auf Brandenberger Straße, 32-Jährige verletzt

Ein herabfallender Felsbrocken traf ein Auto auf der Brandenberger Landesstraße. Die Beifahrerin des Wagens wurde unbestimmten Grades verletzt.

Bezirk Imst

Felssturz auf Ötztal Straße: Wohl längere Sperre, Umfahrung eingerichtet

Nach einem Felssturz ist die Ötztal Straße (B186) zwischen Sölden und der Kreuzung nach Huben seit Donnerstagfrüh in beide Richtungen gesperrt. Landesgeologin Petra Nittel-Gärtner geht davon aus, dass die Sanierungsarbeiten längere Zeit dauern werden.

Bezirk Landeck, Osttirol

Steinschlag- und Lawinenschutz: Wenn Murmeltiere Anker lösen

Neue Gemeindeverbände beschäftigen „Begeher“ zur Erkundung von Schäden an Schutzbauten. Der Paznauner Verband ist ein Pilotprojekt, Osttirol folgt demnächst.

Plus

Tödliche Unfälle durch Steinschläge: Ein Helm schützt auch in der Klamm

Vier Menschen starben in Österreich binnen weniger Tage durch Steinschlag im Gelände. Auch in Tirol stellt sich nun die Frage um die Sicherheit auf exponierten Wanderwegen. Der Alpenverein regt das Tragen von Helmen an.

Bezirk Kitzbühel

Felsbrocken stürzte auf Pillersee Landesstraße: Straße gesperrt

Nach einem Felssturz musste die Pillersee Landesstraße am Freitagabend auf unbestimmte Zeit gesperrt werden. Eine Umfahrungsmöglichkeit wurde eingerichtet. Lkw müssen großräumig ausweichen.

Bezirk Imst

Ötztalstraße nach Murenabgang gesperrt, Hang noch in Bewegung

Nach einem Murenabgang ist die Ötztalstraße zwischen Zwieselstein und Untergurgl bis auf Weiteres gesperrt. Im Zuge eines Erkundungsflugs wurde festgestellt, dass nach wie vor weiteres Material auf die "Leckgalerie" niedergeht.