219 Ergebnisse zu "Strafe"

Exklusiv

Bergretter: Sanktionen gegen Wintersportler “nicht sinnvoll“

Die Bundesregierung prüft Sanktionen für fahrlässiges Verhalten in den Bergen. In Südtirol gibt es solche bereits. Die dortige Bergrettung steht dem skeptisch gegenüber.

Straßenverkehr

ÖAMTC warnt: Das kosten Verkehrssünden im Ausland

In Großbritannien können betrunkene Autofahrer sechs Monate hinter Gittern landen, in Ungarn werden für Parksünder bis zu 325 Euro fällig. Auf keinen Fall sollten ausländische Strafzettel ignoriert werden.

Deutschland

Ölgemälde ruiniert: Restaurator muss 26.000 Euro zahlen

Unter den Bildern befand sich auch ein Gemälde von Carl Spitzweg im Wert von bis zu 25.000 Euro. Nach der unsachgemäßen Reinigung sei der Wert auf 5500 Euro gesunken.

Asien

Kambodscha erhebt Anklage wegen Majestätsbeleidigung

Ein Schuldirektor soll sich im Internet mehrfach abfällig über König Norodom Sihamoni geäußert haben. Jetzt drohen ihm bis zu fünf Jahre Haft.

Italien

Vergewaltigungen in Rimini: 16 Jahre Haft für einen der Täter

Der älteste Täter der Gruppenvergewaltigung gab die Tat zu und willigte einem Schnellverfahren zu. Zusätzlich zur Haftstrafe muss er seinen Opfern Entschädigung zahlen.

Gesundheit

Wenn der Arzt Rechnung schickt: Terminabsagen mit Folgen

Das Schwänzen oder kurzfristige Absagen von Arztterminen kann teuer werden. Denn es können auch Behandlungskosten fällig werden, wenn keine Behandlung stattfindet.

Tirol

Bagatellstrafe für illegalen Freizeitwohnsitz

Nur 2000 Euro muss der Besitzer eines illegalen Freizeitwohnsitzes zahlen. Trotzdem berief er, weil er seine Wohnung in Tirol als Arbeitswohnsitz bezeichnet.

EU

Keine Strafen: EU-Abgeordnete dürfen sich sexistisch äußern

Frauen seien weniger intelligent und müssten darum weniger verdienen: Wegen dieser diskriminierenden Aussagen sollte ein polnischer Europaabgeordneter knapp 10.000 Euro Strafe zahlen. Doch das EU-Gericht erklärte das für unzulässig.

Weltpolitik

In China droht Haft für „unangebrachte“ Nutzung der Nationalhymne

Wer die chinesische Nationalhymne „unangemessen“ spielt, muss künftig in China mit 15 Tagen Haft rechnen. Der ständige Ausschuss des Volksko...

Innsbruck

Hunde auf Spielplätzen: Appell für Rücksichtnahme in Innsbruck

Weil sich die Beschwerden vor allem von Eltern häufen, setzt die Stadt Innsbruck nun auf Schwerpunktkontrollen auf Spielplätzen. Laut städtischer Spielplatzordnung müssen Hunde dort an der Leine geführt werden.

Italien

Brücke in Florenz beschmiert: Österreichisches Paar angezeigt

Auf ihrer Hochzeitsreise schrieb das Paar mit einem nicht löschbaren Stift Namen und ein Herz auf eine Mauer des weltberühmten Ponte Vecchio.

Indien

Google muss in Indien 17 Mio. Euro Wettbewerbsstrafe zahlen

Gegen den Internet-Riesen Google ist in Indien eine Wettbewerbsstrafe in Höhe von 1,36 Mrd. Rupien (17,3 Mio. Euro) verhängt worden. Der US-...

„Schäme mich zutiefst“

Chinas Star-Schauspielerin muss 111 Mio. Euro Steuerstrafe zahlen

Wieder aufgetaucht ist der chinesische Mega-Star Fan Bingbing noch nicht, doch jetzt ist klar, was der Hintergrund ihres Verschwindens ist: Die Behörden in China werfen ihr Steuerhinterziehung vor. Über die sozialen Medien entschuldigt sie sich.

USA

Defekte Teile in 737-Jets: Boeing soll Millionenstrafe zahlen

Die US-Luftfahrtaufsicht FAA will eine Strafe in Höhe von 3,9 Millionen Dollar (3,5 Mio. Euro) verhängen. Boeing hat nun 30 Tage Zeit, die Strafe zu zahlen oder anzufechten.

Italien

Smartphone am Steuer: Italien denkt an Führerscheinentzug

Italien will wegen der steigenden Unfallrate einen verschärften Kampf gegen Ablenkung am Steuer führen und erwägt deshalb härtere Strafen.

Australien

Betrunken und rausgeworfen: Hohe Geldstrafe für Restaurant in Sydney

Das Alkoholgesetz von New South Wales sieht Strafen vor, wenn der Inhaber einer Ausschanklizenz an Betrunkene Alkohol verkauft.

Debatte nach Video

Härtere Strafen für Belästigung und Kinderschänder in Frankreich

Wer andere in Frankreich auf der Straße belästigt, kann danach mit einem sofortigen Bußgeld von mindestens 90 Euro belegt werden.

Innenpolitik

Neues System: Schule schwänzen kostet künftig bis zu 660 Euro

Bildungsminister Faßmann kann sich ein an Gelben und Roten Karten im Fußball angelehntes System vorstellen. Der Strafrahmen schwankt zwischen 110 und 660 Euro. Die vereinfachte Regelung soll ab dem kommenden Schuljahr gelten.

Österreich

Rauchverbot im Auto: Ab 1. Juni kann gestraft werden

Der Erlass des Gesundheitsministeriums sieht Organmandate in Höhe von 50 Euro vor.

Leute

Ohne Gurt im Auto: Verona Pooth soll straffrei bleiben

Ein Handy-Video von Verona Pooth, ohne Gurt am Steuer eines Autos sitzend, hatte im Internet für Diskussionen gesorgt. Auch die Polizei schaltete sich ein und erließ einen Bußgeldbescheid. Gegen den hat Pooth sich nun erfolgreich gewehrt.