13 Ergebnisse zu "MeToo"

USA

Weinstein-Prozess-Ende absehbar: Verteidigung präsentiert Zeugen

Die Gerichtsverhandlung gegen Harvey Weinstein kommt schneller voran als gedacht. Schon im Februar könnte ein Urteil stehen. In den nächsten Tagen wird sich auch entscheiden, ob der mutmaßliche Vergewaltiger selbst in den Zeugenstand tritt.

USA

Weinstein-Prozess: Schauspielerin Annabella Sciorra als Zeugin

Filmproduzent Harvey Weinstein sei Anfang der 90er-Jahre in ihre Wohnung in New York eingedrungen und habe sich sein Hemd ausgezogen, sagte Annabella Sciorra, die aus der Serie „Die Sopranos“ bekannt ist, am Donnerstag vor Gericht in New York.

Hollywood

US-Filmproduzent Guillod der mehrfachen Vergewaltigung beschuldigt

Die Vorwürfe beziehen sich nach Angaben der Staatsanwälte auf Vorgänge, die bis zu acht Jahre zurückliegen. Der Macher von "Atomic Blonde" weist Vorwürfe zurück.

Soziale Medien

MeToo-Kampagne im Iran: Viele Frauen berichten von Vergewaltigung

Die MeToo-Bewegung hat jetzt auch den Iran erreicht. Mittlerweile werden aber auch Prominente und renommierte iranische Künstler als Vergewaltiger bezeichnet. Eine hitzige Diskussion ist ausgebrochen.

#metoo

Weinstein wegen Sexualverbrechen zu 23 Jahren Haft verurteilt

Der frühere Hollywood-Produzent Harvey Weinstein ist wegen Sexualverbrechen zu 23 Jahren Haft verurteilt worden. Um den Weinstein-Skandal formierte sich 2017 die #metoo-Bewegung.

#MeToo

"Wir sind irritiert": Auftritte von Plácido Domingo auf Prüfstand

Plácido Domingo hat sich bei den Frauen entschuldigt, die ihm Übergriffe vorwarfen. Wie geht es nun weiter für den Opernstar?

Dänemark

Kopenhagens Bürgermeister trat nach MeToo-Vorwürfen zurück

Die verspätete MeToo-Debatte in Dänemark hat mittlerweile auch das Rathaus von Kopenhagen erreicht: Neue Vorwürfe von Frauen führen zum Rücktritt von Oberbürgermeister Frank Jensen. Er ist nicht der erste dänische Spitzenpolitiker, den es trifft.

#MeToo

Domingo erstmals nach Vorwürfen im TV: „Habe nie jemanden belästigt"

Opernstar Placido Domingo betonte in einem Fernsehinterview erneut, seine Stellungnahme im Februar sei fälschlicherweise als Schuldeingeständnis interpretiert worden.

USA

Plädoyer von Weinstein-Anwältin mit Appell an Jury: "Er ist unschuldig"

Harvey Weinstein scheint aufgeregter als sonst. "Sein Leben liegt in ihren Händen", sagt seine Chefanwältin zu den Geschworenen. In ihrem Plädoyer spricht sich nicht von Vergewaltigungsopfern – sondern von Frauen, die vom Filmmogul profitierten.

#MeToo

Schuldig im Namen des Volkes: US-Justiz stößt bei Weinstein an Grenze

Kein Fall ist so eng an die MeToo-Bewegung geknüpft wie der von Harvey Weinstein. Der Prozess gegen den einst mächtigen Produzenten hinterlässt Zweifel, wie geeignet Laienrichter in Zeiten maximaler medialer Mobilisierung sind.

USA

Die zwölf Geschworenen: Jury im Prozess gegen Weinstein fixiert

Zwei Wochen lang rangen Ankläger und Verteidigung im Weinstein-Prozess um die Zusammensetzung der Jury. Die Auswahl verriet viel über die möglichen Knackpunkte des aufsehenerregenden Prozesses.

Prozess

Rotunno vs. Illuzzi: Zwei Frauen im Zentrum des Weinstein-Prozesses

Im größten Prozess der MeToo-Ära stehen zwei Frauen im Mittelpunkt. Die eine will Harvey Weinstein für immer hinter Gitter bringen, die andere greift Zeuginnen mit ungewöhnlicher Härte an. Ihr Duell wird das Schicksal des Ex-Filmmoguls mitentscheiden.

Weinstein-Prozess

Jury sprach Weinstein schuldig, Ex-Filmmogul muss in Haft

Tagelang haben zwölf Laienrichter beraten, um zu einem Urteil zu kommen. Einen Freispruch gab es in einigen Anklagepunkten. Bis zur Strafmaß-Verkündung muss Weinstein in Haft.