2329 Ergebnisse zu "Tourismus"

Bezirk Imst

2020 wird ein Arbeitsjahr für den Imst Tourismus

Obmann Hannes Staggl und sein Geschäftsführer Thomas Köhle ziehen an einem Strang und wollen die „Stärken stärken“.

Tourismus

Wintersaison: Tourismusbetriebe starteten auf Vorjahresniveau

Im November gab es ein Nächtigungsplus von 0,7 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat, Die Zahl der Gäste blieb im Jahresabstand auf hohem Niveau stabil.

Bezirk Kufstein

Neue Ära beginnt für Touristiker im Alpbachtal

Neuer Vorstand, neue Strategie. Der TVB Alpbachtal-Seenland will den Weltmarkt mit Alpbach als Galionsfigur erobern – trotz Gegenwind.

Standort Tirol

Touristisches Füllhorn war 10,3 Mio. € schwer

Tiroler Tourismusförderungsfonds half 2017 u. a. bei Finanzierung von Sportveranstaltungen und Marketingprojekten.

Standort Tirol

Alfons Parth trägt Berufstitel Kommerzialrat

Sein Einsatz für den Tourismus ist Leidenschaft und Lebensaufgabe. Neben dem Aufbau des eigenen Hotels (Yscla in Ischgl) mit Gattin Maria-Od...

Standort Tirol

Vermieter drückten Schulbank

Wie groß der Wissensdurst der Vermieter ist, zeigte sich bei der Vermieterakademie. Gerhard Föger überreichte die 4000. Urkunde.

Bezirk Imst

Mobilitätsstrategie Ötztal 2030: Kreative Ansätze zur Mobilität

Am Mittwochabend wurde in Sautens im Rahmen der Mobilitätsstrategie Ötztal 2030 über den Verkehr diskutiert.

Bezirk Imst

Kein Winterschlaf fürs Imster Fahrradkonzept

Mountainbiken, Elektrobiken oder einfach nur Genussradln: Sowohl im Nahverkehr als auch touristisch ist Radfahren Thema.

Bezirk Kitzbühel

Zweitwohnsitze: Kitzbühel soll Vorreiterrolle einnehmen

Tourismusprofi Andreas Braun sieht Zweitwohnsitze in Kitzbühel kritisch, aber auch als große Chance. Hier sollte Kitzbühel neue Wege gehen.

Russland/Ukraine

Putin gibt umstrittene Krim-Brücke für Zugverkehr frei

Die 19 Kilometer lange Brücke in der Meerenge von Kertsch – zwischen Schwarzem und Asowschem Meer – ist die längste in Russland. Die Kosten werden mit 228 Milliarden Rubel (3,3 Milliarden Euro) angegeben.

Zillertal

Erste Ferienregion im Internet touristisch hinterm Berg

In der Ersten Ferienregion im Zillertal sind zwei Drittel der Beherbergungsbetriebe nicht online buchbar.

Standort Tirol

Ötztal Tourismus budgetiert binnen einer halben Stunde 32 Mio. Euro

Ötztal Tourismus gönnt sich ein Rekordbudget und eine neue Zentrale. Die Aufenthaltsabgabe wird auf 3,50 Euro erhöht.

Exklusiv

Generationenwechsel im Hotel „...liebes Rot-Flüh“ in Haldensee

Alexander und Christoph Huber treten in die Fußstapfen ihrer Mutter Sonja und führen das Hotel in Haldensee in vierter Generation weiter.

Bezirk Reutte

Reuttener Seilbahnen starten als Erste in die Wintersaison

Zahlreiche Tiroler Großskigebiete haben den Winterbetrieb bereits aufgenommen. Andere Liftanlagen stehen aufgrund von Schneemangel noch stil...

Luftfahrt

24-stündiger Streik bei Alitalia: Hunderte Flüge gecancelt

Die italienische Verkehrsministerin schließt Verkauf der Fluggesellschaft an europäischen Konkurrenten nicht aus.

Pitztal/Ötztal

Gletscherehe Pitztal/Ötztal: Beteiligte diskutieren beim TT-Forum in Imst

Zukunftschance oder Umweltsünde - kaum ein Thema wird in Tirol seit Wochen so heftig diskutiert wie der geplante Zusammenschluss der beiden Skigebiete am Pitztaler und Ötztaler Gletscher. Ein TT-Forum am 19. November im Stadtsaal Imst bringt die Beteiligten jetzt an einen Tisch.

TT-Magazin

Frau Holles Himmelreich liegt in Japan: Pulverschnee-Genuss auf Hokkaido

Freerider aus aller Welt pilgern nach Hokkaido, Japans nördlichste Insel. Dort gibt es einen einzigartigen fluffigen Pulverschnee. Er verwandelt die mystische Vulkanlandschaft in ein Wintermärchen.

Osttirol

Stürmische Zeiten im Osttiroler Tourismus

Im Tourismusverband bricht der Konflikt offen aus. Aufsichtsratsvize Köll attackiert TVB-Obmann Theurl und Aufsichtsratschef Mattersberger.

Italien

Protest gegen Drehkreuze zur Regelung der Touristenströme in Venedig

An diesem Wochenende wurde wegen des starken Besucherandrangs mit diesem System der Zugang der Touristen zu den beliebtesten Orten der Lagunenstadt geregelt.

Exklusiv

Kuenz: „Konflikt im TVB Osttirol schadet uns“

Landtagsabgeordneter Kuenz hofft auf ein Tourismus-Förderprogramm für Osttirol. Geschlossenheit sei nötig.